Aktivieren

Duftnote

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Icon bearbeiten.png  Dieser Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Als Information wurde angegeben: Beschreibung 3. Generation; Sammelkartenspiel
Duftnote
ja あくしゅう (Akushū) en Stench
Beschreibung
Gen. 4 Hilft, wilde Pokémon fernzuhalten.
Gen. 5 Lässt den Gegner durch Gestank zurückschrecken.
Gen. 6 Lässt den Gegner durch Gestank zurückschrecken.

Duftnote ist eine Fähigkeit, die seit der 3. Generation existiert und in dieser Generation die Spezialfähigkeit von Sleima und Sleimok war.

Effekt

Nach einem Angriff, der Schaden anrichtet, schreckt der Gegner mit einer 10%-igen Wahrscheinlichkeit zurück. Die Wahrscheinlichkeit summiert sich nicht mit der eines getragenen Scharfzahns oder Kingsteins und existiert erst seit der fünften Generation. Zuvor hatte Duftnote keinen Effekt im Kampf.

Außerhalb des Kampfes

Außerhalb des Kampfes verringert ein Pokémon mit Duftnote an der Spitze des Teams die Wahrscheinlichkeit, auf ein wildes Pokémon zu stoßen, um 50 Prozent, in der Kampfpyramide sogar um 75%.

In Pokémon Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon können Angriffe durch benachbarte Pokémon zufällig bei diesen den Panik-Status auslösen.

In Pokémon Conquest

In Pokémon Conquest existiert diese Fähigkeit nicht.

Pokémon mit dieser Fähigkeit

Nr. Name Typ(en) Primäre Fähigkeit Sekundäre Fähigkeit Versteckte Fähigkeit
044 044.png Duflor PflanzeIC.pngPflanze GiftIC.pngGift Chlorophyll Duftnote
088 088.png Sleima GiftIC.pngGift Duftnote Wertehalter Giftgriff
089 089.png Sleimok GiftIC.pngGift Duftnote Wertehalter Giftgriff
434 434.png Skunkapuh GiftIC.pngGift UnlichtIC.pngUnlicht Duftnote Finalschlag Adlerauge
435 435.png Skuntank GiftIC.pngGift UnlichtIC.pngUnlicht Duftnote Finalschlag Adlerauge
568 568.png Unratütox GiftIC.pngGift Duftnote Wertehalter Finalschlag
569 569.png Deponitox GiftIC.pngGift Duftnote Bruchrüstung Finalschlag

Pokémon-Typen mit dieser Fähigkeit

Überwiegend Pokémon des Typs Gift besitzen diese Fähigkeit.

Typ GiftIC.pngGift UnlichtIC.pngUnlicht PflanzeIC.pngPflanze
Pokémon-Anzahl 7 2 1


Strategischer Nutzen

Da die Wahrscheinlichkeit für ein Zurückschrecken des Gegners nur sehr gering ist und die Pokémon mit Duftnote zudem keine hohen Initiativwerte besitzen, findet Duftnote in der Praxis nur wenig Verwendung.

Einsätze neben den Spielen

Im Anime

Skunkapuh Duftnote.jpg
Das Pokémon stößt über Drüsen bei seinem Schweif oder über seinen Atem eine stinkende Substanz aus, die bis zu 24 Stunden besteht.
434.png Officer Rockys Skunkapuh Wer sind die wahren Gauner?
568.png wildes Unratütox Kampf um Unratütox!
569.png wildes Deponitox Ein Mollimorba, das weiß, was es will!

Im Manga

Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga setzt ein wildes, sich gestört fühlendes Skunkapuh in Gegen Skunkapuh mit Duftnote einen Gestank frei, der so stark ist, dass Platinum davon bewusstlos wird.

In VS. Unratütox & Chillabell nutzt das Unratütox eines Trainers im Kampf gegen Schwarz seinen Gestank, um Buoh zu behindern.

Im Sammelkartenspiel

In anderen Sprachen

Sprache Name Namensherkunft
Deutsch Duftnote
Englisch Stench
Japanisch あくしゅう Akushū
Spanisch Hedor
Französisch Puanteur
Italienisch Tanfo
Koreanisch 악취 Akchwi
Portugiesisch Fedor
Chinesisch 遲鈍 Chídùn​

Trivia

  • Duftnote und Robustheit sind die einzigen Fähigkeiten, bei denen sich zwischen den Generationen die Wirkung verändert hat.