Aktivieren

Aquahülle

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aquahülle
ja みずのベール (Mizu no Veil) en Water Veil
Beschreibung
Gen. 3 Verhindert Verbrennungen.
Gen. 4 Verhindert Verbrennungen.
Gen. 5 Verhindert Verbrennungen.
Gen. 6 Verhindert Verbrennungen.

Aquahülle ist eine Fähigkeit, die seit der 3. Generation existiert.

Effekt

Aquahülle verhindert, dass das Pokémon Verbrennungen erleidet. Besitzt das Pokémon zu dem Zeitpunkt, an dem es die Fähigkeit erhält, etwa durch Rollentausch, bereits eine Verbrennung, wird diese geheilt. Bei erneutem Verlust der Fähigkeit kehrt die Verbrennung allerdings zurück.

Außerhalb des Kampfes

Außerhalb des Kampfes hat Aquahülle keinen Effekt.

In Pokémon Mystery Dungeon

In Pokémon Mystery Dungeon verhindert Aquahülle den Brand-Status.

In Pokémon Conquest

In Pokémon Conquest existiert diese Fähigkeit nicht.

Variationen

Pokémon mit dieser Fähigkeit

Nr. Name Typ(en) Primäre Fähigkeit Sekundäre Fähigkeit Versteckte Fähigkeit
118 118.png Goldini WasserIC.pngWasser Wassertempo Aquahülle Blitzfänger
119 119.png Golking WasserIC.pngWasser Wassertempo Aquahülle Blitzfänger
226 226.png Mantax WasserIC.pngWasser FlugIC.pngFlug Wassertempo H2O-Absorber Aquahülle
320 320.png Wailmer WasserIC.pngWasser Aquahülle Dösigkeit Erzwinger
321 321.png Wailord WasserIC.pngWasser Aquahülle Dösigkeit Erzwinger
367 367.png Aalabyss WasserIC.pngWasser Wassertempo Aquahülle
418 418.png Bamelin WasserIC.pngWasser Wassertempo Aquahülle
419 419.png Bojelin WasserIC.pngWasser Wassertempo Aquahülle
456 456.png Finneon WasserIC.pngWasser Wassertempo Sturmsog Aquahülle
457 457.png Lumineon WasserIC.pngWasser Wassertempo Sturmsog Aquahülle
458 458.png Mantirps WasserIC.pngWasser FlugIC.pngFlug Wassertempo H2O-Absorber Aquahülle

Pokémon-Typen mit dieser Fähigkeit

Fast ausschließlich Wasser-Pokémon besitzen diese Fähigkeit.

Typ WasserIC.pngWasser FlugIC.pngFlug
Pokémon-Anzahl 11 2


Strategischer Nutzen

Aquahülle eignet sich vor allem für physische Angreifer, wie Aalabyss oder Bojelin, da diese so nicht durch eine Verbrennung Angriffskraft verlieren können. Bojelin und seine Vorstufe, Bamelin, haben zudem Zugang zu Wechseldich, und sind so in der Lage, unbemerkt einen Heiß-Orb bei sich zu tragen und bei Bedarf an den Gegner weiterzugeben. Da alle Pokémon mit dieser Fähigkeit resistent gegen Wasserattacken sind, eignen sie sich außerdem, um gegnerische Siedewasser (oder auch einen Dampfschwall) für das eigene Team abzufangen. Der tückische Aspekt von Siedewasser, auch ein einwechselndes resistentes Pokémon eventuell zu verbrennen und somit sowohl indirekt den Schaden der Attacke zu steigern, als auch die KP des Ziels nachhaltig immer weiter zu senken, kann somit umgangen werden, wobei Mantax dafür eher H2O-Absorber nutzen sollte. Selbiges gilt natürlich auch für den etwas selteneren Flammensturm (oder Läuterfeuer) sowie Irrlicht.

Einsätze neben den Spielen

Im Anime

Diese Fähigkeit wurde bisher noch nicht im Anime angewendet.

Im Manga

Diese Fähigkeit wurde bisher noch nicht im Manga angewendet.

Im Sammelkartenspiel

Andere

Im Sammelfigurenspiel hätte es diese Fähigkeit als Pokémon-Power gegeben. Diese Figur ist aber nie erschienen.

Serie Figur Beschreibung
Unbenannte Dritte Serie Goldini Goldini kann nicht verbrannt werden.

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Aquahülle
Englisch Water Veil
Japanisch みずのベール Mizu no Veil
Tschechisch Vodní rouška
Spanisch Velo Agua
Französisch Ignifu-Voile
Italienisch Idrovelo
Koreanisch 수의 베일 Su-yi Veil
Portugiesisch Véu de Água
Chinesisch 水幕 Shuǐmù
In anderen Sprachen: