Pokémon der Woche

Moruda

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 781.png
Moruda
ja ダダリン(Dadarin) en Dhelmise
Sugimori 781.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typen Geist Pflanze
National-Dex #781 (vor IX)
#0781
Alola-Dex #263 (SM)
#344 (USUM)
Galar-Dex #360
#162 (Kronen-Dex)
Fähigkeit Stahlprofi
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 25 (7.7 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht Unbekannt
Ei-Gruppe Mineral
Ei-Zyklen 25
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Seetang-Pokémon
Größe 3,9 m
Gewicht 210,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 5 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Moruda ist ein Pokémon mit den Typen Geist und Pflanze und existiert seit der siebten Spielgeneration.

Spezies

Moruda lauert in einem Schiffswrack

Morudas tatsächlicher Körper besteht aus grünlichen Seetangfetzen, in welche eine Seele gefahren ist. Um sich zu schützen, bindet das Seetang-Pokémon Gegenstände an sich. Zum einen klammert es sich an ein altmodisches Steuerrad eines Schiffes, welches aus braunem Holz besteht und mit gelben Metallverschlägen verziert ist. Hier befindet sich auch ein Kompass, der an ein Auge erinnert. Zum anderen führt es einen riesigen, rostigen Anker mit sich. In seiner schillernden Form ist der Seetang von rötlicher Farbe, während das Steuerrad mit silbrigem Metall versetzt ist und aus anderem, eher rötlichen Holz besteht.

Morudas Lebensraum stellt das Meer dar, wie um die Inseln Alolas, wo es in großen Tiefen lauert. Es wählt mit Vorliebe die Wracks großer Schiffe als sein Revier, wo es sich an den Überresten wie Steuerrädern und Ankern bedient, um seinen algenhaften Körper zu beschützen. Das Seetang-Pokémon gilt als Wiedergeburt der Seelen von im Meer treibendem Seetang. Sein Revier beschützt es mit großer Gewalt.

Moruda schleudert seinen Anker

Befindet es sich auf Jagd, lässt das riesige Pokémon sein Rad rotieren und erzeugt starke Strudel wie Whirlpool, in die seine Beute gezogen wird. Es schlägt sie dann mithilfe seines Ankers bewusstlos. Dabei stehen nur große Pokémon wie Wailord auf seinem Speiseplan, das es mit einem Hieb niederschlagen kann. Dann wickelt es seinen seegrasartigen Körper, den es bis zu 100 Meter weit strecken kann, um seine Opfer und saugt ihnen die Lebenskraft aus. Es wurde allerdings schon beobachtet, dass es sich mit Algitt gut verträgt.

Moruda zeichnet sich durch einen riesenhaften, robusten Körper sowie hohe Durchschlagskraft aus. Das Seetang-Pokémon nutzt den riesigen Anker, den es mit sich führt, um mit ihm auf Feinde einzuschlagen. Es verfügt dabei über große physische Schlagkraft, welche es in kräftige Attacken seiner beiden Typen wie Blattgeißel oder Phantomkraft gießt. Sein metallischer Anker führt zur Beherrschung von vielen Stahl-Attacken wie Rammboss oder seiner Spezialattacke Ankerschuss, welche neben Schaden dazu führt, dass Ziele nicht mehr fliehen können. Morudas virtuoser Einsatz von Stahl-Attacken schlägt sich in seiner Spezialfähigkeit Stahlprofi wieder, die ihm ermöglicht, sie mit der gleichen Durchschlagskraft wie ein Stahl-Pokémon durchzuführen.

Entwicklung

Moruda hat keine Vorstufe und ist auch nicht dazu in der Lage, sich weiterzuentwickeln.

(Wähle ein Pokémon, um mehr über seine Entwicklung zu erfahren)

Herkunft und Namensbedeutung

Moruda basiert vermutlich auf der Zusammensetzung eines AnkersWikipedia-Icon und eines SteuerrudersWikipedia-Icon. Sein Auge wird durch einen KompassWikipedia-Icon dargestellt. Der Name in den verschiedenen Sprachen spielt auf sein geisterhaftes, unheimliches Wesen sowie auf die Schiffsteile an, die es umklammert hält.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Moruda morsch bzw. modrig + Ruder
Englisch Dhelmise demise + helm
Japanisch ダダリン Dadarin 祟り tatari + 舵輸 darin
Französisch Sinistrail sinistre + gouvernail
Koreanisch 타타륜 Tataryun 타륜 (舵輪) taryun
Chinesisch 破破舵輪 / 破破舵轮 Pòpòduòlún + duò + lún

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VII SMUSUM Dorf des Seevolkes
VIII SWSH Route 9 (Circhester-Bucht), Route 9 (Spikeford-Ortsrand)
Dyna-Raids (Brückental: Nest 051, Megalithen-Ebene: Nest 064, Spiegel des Giganten: Nest 070, Wipfelscheinwald: Nest 006, Nest 008, Nest 010)
SWEXSHEX Schollenmeer, Strand der Prüfung

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Alola
Lola Top Vier SMUSUM 54/56/63/66

Attacken

7. Generation

8. Generation 9. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Moruda durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Absorber Pflanze Spezial  20 100 % 25
1 Turbodreher Normal Physisch  50 100 % 40
4 Erstauner Geist Physisch  30 100 % 15
8 Wickel Normal Physisch  15 90 % 20
12 Megasauger Pflanze Spezial  40 100 % 15
16 Wachstum Normal Status  20
20 Gyroball Stahl Physisch  variiert 100 % 5
24 Wechseldich Unlicht Status  100 % 10
28 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
32 Whirlpool Wasser Spezial  35 85 % 15
36 Rammboss Stahl Physisch  variiert 100 % 10
40 Slam Normal Physisch  80 75 % 20
44 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
48 Metallsound Stahl Status  85 % 40
52 Ankerschuss Stahl Physisch  80 100 % 20
56 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
60 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
64 Blattgeißel Pflanze Physisch  120 85 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP
Folgende Attacken kann Moruda durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM08 Hyperstrahl Normal Spezial  150 90 % 5
TM09 Gigastoß Normal Physisch  150 90 % 5
TM11 Solarstrahl Pflanze Spezial  120 100 % 10
TM12 Solarklinge Pflanze Physisch  125 100 % 10
TM21 Erholung Psycho Status  10
TM22 Steinhagel Gestein Physisch  75 90 % 10
TM23 Raub Unlicht Physisch  60 100 % 25
TM24 Schnarcher Normal Spezial  50 100 % 15
TM25 Schutzschild Normal Status  10
TM28 Gigasauger Pflanze Spezial  75 100 % 10
TM33 Regentanz Wasser Status  5
TM34 Sonnentag Feuer Status  5
TM36 Whirlpool Wasser Spezial  35 85 % 15
TM39 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM41 Rechte Hand Normal Status  20
TM43 Durchbruch Kampf Physisch  75 100 % 15
TM55 Lake Wasser Spezial  65 100 % 10
TM57 Gegenstoß Unlicht Physisch  50 100 % 10
TM58 Gewissheit Unlicht Physisch  60 100 % 10
TM65 Dunkelklaue Geist Physisch  70 100 % 15
TM76 Kanon Normal Spezial  60 100 % 15
TM77 Bürde Geist Spezial  65 100 % 10
TM81 Dampfwalze Boden Physisch  60 100 % 20
TM86 Phantomkraft Geist Physisch  90 100 % 10
TM97 Wirbler Unlicht Physisch  60 100 % 20
TP00 Schwerttanz Normal Status  20
TP03 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TP04 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TP10 Erdbeben Boden Physisch  100 100 % 10
TP20 Delegator Normal Status  10
TP26 Ausdauer Normal Status  10
TP27 Schlafrede Normal Status  10
TP33 Spukball Geist Spezial  80 100 % 15
TP45 Lehmbrühe Wasser Spezial  90 85 % 10
TP46 Eisenabwehr Stahl Status  15
TP52 Gyroball Stahl Physisch  variiert 100 % 5
TP65 Energieball Pflanze Spezial  90 100 % 10
TP70 Lichtkanone Stahl Spezial  80 100 % 10
TP72 Blattgeißel Pflanze Physisch  120 85 % 10
TP74 Eisenschädel Stahl Physisch  80 100 % 15
TP77 Strauchler Pflanze Spezial  variiert 100 % 20
TP78 Schlammwoge Gift Spezial  95 100 % 10
TP79 Rammboss Stahl Physisch  variiert 100 % 10
TP83 Seitentausch Psycho Status  15
TP98 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TP99 Body Press Kampf Physisch  80 100 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Attacken-Lehrer
Folgende Attacken kann Moruda durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Grasrutsche Pflanze Physisch  70 100 % 20
SWEXSHEX Poltergeist Geist Physisch  110 90 % 5
SWEXSHEX Eisenwalze Stahl Physisch  130 100 % 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Ranglisten

Basiswerte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Moruda von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Moruda kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Wenn es seinen riesigen Anker schwingt, kann es sogar ein Wailord mit einem Schlag K.O. hauen. Der grüne Seetang ist sein Körper.
Es ist die Wiedergeburt der Seelen von im Meer treibendem Seetang. Es schützt seinen Körper, indem es Meeresmüll an Seetang bindet.
Es wickelt grünes Seegras um seine Beute und saugt ihr die Energie aus. Auf seinem Speiseplan stehen nur große Pokémon wie Wailord.
Seinen kettenartigen, grünen Seetang kann es mehrere 100 m weit strecken. Warum es sich gerade mit Algitt gut versteht, weiß man nicht.
Dieses Geister-Pokémon entstand, als sich vom Meeresgrund stammendes Seegras auf Bruchstücken eines Schiffswracks ablagerte.
Im Meer wirft es seinen Anker aus und legt sich auf die Lauer. Es fängt sich möglichst große Beute wie Wailord und saugt ihr die Lebensenergie aus.

Strategie

→ Hauptartikel: Moruda/Strategie

Moruda befindet sich zurzeit im NU-Tier.

In Spin-offs

Fundorte

Spiel Fundort
VI SH Event-Zyklus Woche 6

Im Anime

→ Hauptartikel: Moruda (Anime)
Moruda im Anime

Moruda hat seinen bisher einzigen Auftritt in der Episode Meer, Marikeck und Moruda!. Dort bewohnt es ein Schiffswrack vor der Küste Mele-Meles, in welcher der Ehemann von Ida ein Zauberwasser entdeckt hat. Bald schon bringt es das Schiff, auf dem sich unter anderem Ida und Tracy befinden, in Bedrängnis und kann Idas Marikeck spielend besiegen. Schließlich meistert Tracys Robball Super-Wassertornado und kann das wilde Pokémon dadurch besiegen.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Moruda (TCG)

Es sind sieben verschiedene Sammelspielkarten von Moruda bekannt, von denen sechs auch in deutscher Variante veröffentlicht wurden. Die älteste deutsche Karte ist Moruda mit der Kartennummer 59 aus der Erweiterung Stunde der Wächter. Sie liegt in zwei Gestaltungen vor.

Die Karten von Moruda sind Basis-Pokémon. Sie gehören entweder dem Psycho-Typ an und verfügen über eine Finsternis-Schwäche sowie eine Kampf-Resistenz oder sind Pflanzen-Pokémon mit einer Feuer-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Moruda/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

Trivia

  • Morudas Körperteile weisen Ähnlichkeiten zur Sonne und zum Mond auf: während das Ruder optisch an eine strahlende Sonne erinnert, ähnelt der Anker einer Mondsichel.
Dieses Pokémon war Pokémon der Woche in der Kalenderwoche 50/2017.