Netzwerk

Efoserp

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Efoserp
Pokémon-Icon 496.png

jaジャノビー (Janovy) enServine
Sugimori 496.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ PflanzeIC.png
National-Dex #496
Einall-Dex #002
Fähigkeiten Notdünger
Umkehrung (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 45 (5.9% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 87,5% ♂ 12,5% ♀
Ei-Gruppen Feld, Pflanze
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.059.860
Erscheinung
Kategorie Grasschlange
Größe 0,8 m
Gewicht 16,0 kg
Farbe Grün
Silhouette Silhouette 6.png
Fußabdruck Pokémonsprite 496 Fuß.png
Ruf
Sound abspielen

Efoserp ist ein Pokémon mit dem Typ Pflanze und existiert seit der fünften Spielgeneration. Seine Vorentwicklung Serpifeu ist neben Floink und Ottaro eins der Starter-Pokémon, welches man zu Beginn der Reise in Einall auswählen kann.

Im Anime besitzt Diaz ein Efoserp, welches sich später zu Serpiroyal weiterentwickelt.

Im Manga ist ein Efoserp zuerst ein Partner von N, schließt sich aber Weiss an und entwickelt sich später zu einem Serpiroyal.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Efoserp ist mit seinen 80 cm ein mittelgroßes Pokémon, welches auf einer Schlange basiert. Es ist größtenteils grün und weiß gefärbt und steht aufrecht. Es hat einen sehr anmutigen Anblick, welcher von seinem geschwungenem Körper herrührt. Sein Kopf ist bedeckt von einer Art grünen Ranke, die gleichzeitig seine Ohren bildet. Die Augen liegen direkt unter der Ranke, die sich über den Rücken bis zur Schwanzspitze zieht. Auf dem Rücken ist die Ranke mit Blättern gespickt. Seine Arme sind zwei kleine Blätter, die man kaum bemerkt, ähnlich wie seine Beine, die ebenfalls eher kümmerlich sind. Um seinen Oberkörper ist eine gelbe-goldene Verzierung gelegt, die die Form eines Bandes hat.

Attacken und Fähigkeiten

Wie alle Pflanzen-Starter-Pokémon ist Efoserp mit genügend Zuneigung dazu in der Lage, von einem Attacken-Lehrer die Kombinationsattacke Pflanzensäulen zu erlernen. In Kombination mit Feuersäulen steigt die Wirkung und ein Meer aus Feuer wird entfacht, das Gegnern schadet. Mit Wassersäulen entsteht ein Moor, das die Initiative von Gegnern senkt. Ebenfalls teilt es sich mit den Pflanzen-Startern die Standard-Fähigkeit Notdünger. Besitzt ein Pokémon mit Notdünger nur noch wenige Kraftpunkte, erhöht sich die Stärke von Pflanzen-Attacken um 50 Prozent. Seine Versteckte Fähigkeit ist Umkehrung. Pokémon mit dieser Fähigkeit kehren die Veränderungen ihrer Statuswerte um, d. h. wird ein Wert gesenkt, steigt er stattdessen und eine Steigerung führt zu einer Absenkung des Werts. So erhöht sein stärkster Angriff Blättersturm beispielsweise seinen Spezialangriff um zwei Stufen, anstelle diese um zwei Stufen zu senken.

Verhalten und Lebensraum

Efoserps Blätter, die sich auf dem Rücken befinden, sind in der Lage, Photosynthese durchzuführen, aber das auch nur, wenn sie sauber sind. Deshalb achtet Efoserp sehr darauf, nicht schmutzig zu werden und in keine Kämpfe zu geraten. Um Kämpfen und Attacken zu entgehen, versteckt es sich unter dichtem Laub und im Schatten. Es lebt vor allem in Wäldern, da es sich hier gut vor Angriffen verstecken kann, und da es hier auch seine Nahrung findet.

Entwicklung

Efoserp stellt den mittleren Teil einer dreistufigen Entwicklungsreihe dar. Es entwickelt sich aus Serpifeu und kann sich wiederum zu Serpiroyal weiterentwickeln.

Die Entwicklungsreihe ist vermutlich grob an der evolutionären Entwicklung echter SchlangenWikipedia icon.png orientiert, die sich im Laufe der Zeit aus vierbeinigen Echsen entwickelt haben. Während Serpifeu noch nicht allzu viele Ähnlichkeiten mit einer Schlange hat, ändert sich dies bei der Entwicklung. Efoserp ist schon deutlich länger, während sich seine Gliedmaßen langsam zurückentwickeln. Serpiroyal ist hingegen schon eindeutig eine Schlange, was durch den langgezogenen Körper und das Fehlen der Beine zu erkennen ist. Seine Arme sind inzwischen zu RudimentenWikipedia icon.png verkümmert, die als blattartiges Gebilde nur noch dekorativen Nutzen haben. Es und seine anderen Entwicklungsstadien repräsentieren den westlichen Stil.

Wie alle regulären Starter-Pokémon entwickelt es sich durch Erreichen eines bestimmten Levels. Dabei wird in den Spielen der Hauptreihe die Entwicklung von Serpifeu zu Efoserp beim Erreichen von mindestens Level 17, jene zu Serpiroyal bei mindestens Level 36 ausgelöst.

Basis
Sugimori 495.png
PfeilRechts.svg
Level 17
Stufe 1
Sugimori 496.png
PfeilRechts.svg
Level 36
Stufe 2
Sugimori 497.png

Herkunft und Namensbedeutung

Efoserp basiert vermutlich auf einer Nasen-PeitschennatterWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Efoserp Efeu + serpens (lat. Schlange)
Englisch Servine serpent (engl. Schlange) + vine (engl. Ranke, Kletterpflanze, Weinrebe)
Japanisch ジャノビー Janovy ja (jap. Schlange) + ivy (engl. Efeu)
Französisch Lianaja liane (frz. Liane) + Naja (Gattung der Echten Kobras)
Koreanisch 샤비 Syabi 사 (蛇) sa (sinokor. Schlange) + vine (engl. Ranke, Kletterpflanze, Weinrebe)
Chinesisch 青藤蛇 (青藤蛇) Qīngténgshé 常青藤 chángqīngténg (chin. Efeu) + shé (chin. Schlange)

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Hauptspiele
Spiel Fundort
V SW Entwicklung
S2W2 Entwicklung
VI XY Tausch
ΩRαS Entwicklung
VII SM Entwicklung
USUM Tausch
Spin-offs
Spiel Fundort
V SPR Feld des Aufbruchs (1-1) und Weltensäule (UG1) (Waldbereiche), Fuß des Vulkans (3-2) (Herbstbereich)
LPTA V-Bucht, Aufwärts-Höhen, Tabulator-Strecke, Feststell-Museum
PP2 Hafenbezirk
VI LB Kolossal-Wald S03
SH Grünforst
RBLW Sonnenwäldchen (Eingang, Zentrum, Hinterer Bereich)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Einall
Cheren (Wenn eigener Starter Ottaro) Rivale SW 22, 26 bzw. 35 (Vierter, fünfter und sechster Kampf)
Bell (Wenn eigener Starter Floink) Rivale SW 20 bzw. 28 (Dritter und vierter Kampf)

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
5. Generation 6. Generation 7. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Efoserp durch Levelaufstieg erlernen:
7. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 40 100% 35
1 Silberblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
1 Rankenhieb PflanzeIC.png PhysischIC.png 45 100% 25
1 Wickel NormalIC.png PhysischIC.png 15 90% 20
4 Silberblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
7 Rankenhieb PflanzeIC.png PhysischIC.png 45 100% 25
10 Wickel NormalIC.png PhysischIC.png 15 90% 20
13 Wachstum NormalIC.png StatusIC.png 20
16 Grasmixer PflanzeIC.png SpezialIC.png 65 90% 10
20 Egelsamen PflanzeIC.png StatusIC.png 90% 10
24 Megasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
28 Slam NormalIC.png PhysischIC.png 80 75% 20
32 Laubklinge PflanzeIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
36 Einrollen GiftIC.png StatusIC.png 20
40 Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
44 Auswringen NormalIC.png SpezialIC.png variiert 100% 5
48 Magensäfte GiftIC.png StatusIC.png 100% 10
52 Blättersturm PflanzeIC.png SpezialIC.png 130 90% 5
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Efoserp durch TMs oder VMs erlernen:

7. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM01 Kraftschub NormalIC.png StatusIC.png 30
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM12 Verhöhner UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 20
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM33 Reflektor PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM40 Aero-Ass FlugIC.png PhysischIC.png 60 20
TM41 Folterknecht UnlichtIC.png StatusIC.png 100% 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM75 Schwerttanz NormalIC.png StatusIC.png 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 85% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Efoserp durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

7. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Beerenkräfte NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 15
Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
Giftblick NormalIC.png StatusIC.png 100% 30
Grasfeld PflanzeIC.png StatusIC.png 10
Horrorblick NormalIC.png StatusIC.png 5
Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Lockduft NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Spiegelcape PsychoIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
Verfolgung UnlichtIC.png PhysischIC.png 40 100% 20
Windhose DracheIC.png SpezialIC.png 40 100% 20
Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Efoserp durch Attacken-Lehrer erlernen:

7. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
USUM Abschlag UnlichtIC.png PhysischIC.png 65 100% 25
USUM Auflockern FlugIC.png StatusIC.png 15
USUM Eisenschweif StahlIC.png PhysischIC.png 100 75% 15
USUM Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
USUM Klammergriff NormalIC.png PhysischIC.png 15 85% 20
USUM Magensäfte GiftIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Nassschweif WasserIC.png PhysischIC.png 90 90% 10
SMUSUM Pflanzensäulen PflanzeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
USUM Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
USUM Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
USUM Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
USUM Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
USUM Übernahme UnlichtIC.png StatusIC.png 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv ge-
schriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.



Statuswerte


Typ-Schwächen

Wird Efoserp von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
PflanzeIC.png
WasserIC.png
ElektroIC.png
BodenIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
PsychoIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
StahlIC.png
FeeIC.png
FeuerIC.png
EisIC.png
GiftIC.png
FlugIC.png
KäferIC.png

Getragene Items

Ein wildes Efoserp kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
V S Huscht beinahe gleitend über den Boden und täuscht Gegner mit agilen Manövern, bis es mithilfe seiner Efeurute obsiegt.
W Es verschwindet im wuchernden Dickicht, um Angriffen auszuweichen, und kontert mit einem gekonnten Rutenhieb.
S2W2 Es achtet stets auf Reinlichkeit, da es mit schmutzigen Blättern keine Photosynthese betreiben kann.
3D Pro Es achtet stets auf Reinlichkeit, da es mit schmutzigen Blättern keine Photosynthese betreiben kann.
VI X Huscht beinahe gleitend über den Boden und täuscht Gegner mit agilen Manövern, bis es mithilfe seiner Efeurute obsiegt.
Y Es achtet stets auf Reinlichkeit, da es mit schmutzigen Blättern keine Photosynthese betreiben kann.
ΩR Huscht beinahe gleitend über den Boden und täuscht Gegner mit agilen Manövern, bis es mithilfe seiner Efeurute obsiegt.
αS Es achtet stets auf Reinlichkeit, da es mit schmutzigen Blättern keine Photosynthese betreiben kann.

Spin-off-Daten

Pokémon Conquest
Werte: Offensiv: ★★ Defensiv: ★★★ Attacke: Leaf Blade Fähigkeiten: Grass Cloak
Overgrow
Instinct
Reichweite: 4
Initiative: ★★★ KP: ★★
Entwicklung:
Serpifeu + 56 Initiative
Fundort:
Greenleaf

Im Anime

Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
→ Hauptartikel: Efoserp (Anime)
Diaz’ Efoserp im Anime

Den ersten Auftritt im Anime hat Efoserp in Der Pokémon-Kampfklub! als Pokémon eines Trainers, der sich im Pokémon-Kampfklub misst. Dabei kämpft es gegen das Zwottronin eines anderen Trainers und verliert. Ein weiteren kleinen Auftritt hat das Efoserp eines Trainers in Erklimm den Turm des Erfolges!

Nachdem sich Diaz' Serpifeu zu Efoserp entwickelt hat, benutzt er es in Zwei Rivalen im Pokémon-Kampfklub! gegen Ash Ketchum und dessen Pikachu. Trotz einiger Gegenangriffe besiegt Efoserp Pikachu mittels Zerschneider, sodass Ash zu seinem Serpifeu wechseln muss. Im Verlaufe des Kampfes legt Serpifeu Efoserp mit Anziehung lahm und besiegt es so. Einen weiteren Kampf der beiden Pflanze-Pokémon gibt es in Ein Kampf mit Erkenntnissen!, wo Ash und Diaz erneut gegeneinander kämpfen. Diesmal gelingt es Efoserp der Anziehung zu entgehen und besiegt Serpifeu so schließlich mit Zerschneider. Bevor Efoserp erneut gegen Ash antritt, hat es sich bereits zu Serpiroyal entwickelt, wie man in Ansturm auf den Junior Pokal! sieht.

Im Manga

Weiss´ Efoserp
Im Pocket Monsters SPECIAL-Manga debütiert Efoserp im Kapitel VS. Emolga, in welchem es, an der Seite von N, Weiss im Riesenrad von Rayono City überrascht.

Im späterem Kapitel hilft es Oinki, sich im Kampf zu wehren und wird später im Tausch von diesem in Weiss´ Besitz gegeben. Es folgte ihr überall hin und es dauert lange, bis sie sich aneinander gewöhnt haben, da es anfangs als Spion N´s gesehen wird. Es beschützt sie vor Angreifern, gehorcht ihr in Kämpfen und wird auch in der Kampf-Metro eingesetzt. Ab Kapitel VS. Flampivian wird bekannt, dass es sich inzwischen in ein Serpiroyal entwickelt hat und sich inzwischen auch eine Freundschaft entwickelt hat.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Efoserp/Sprites und 3D-Modelle


Artworks

Trivia

  • Laut einem Interview repräsentiert Efoserp zusammen mit seinen Entwicklungen den westlichen Stil.
  • Efoserp war erstmals auf einer Anime-Konzeptzeichnung sichtbar.
  • Es hat die höchste Basiswertsumme aller PflanzeIC.png Stufe 1-Starter.