Fergus

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
★ PokéWiki-Osterei-Suche ★
Die große PokéWiki-Osterei-Suche 2024 hat begonnen!

Mach mit und sichere dir die Chance auf tolle Preise!
Auf unserer Gewinnspielseite geht’s los!
Fergus

ja ウミオen Fergus

Informationen
Geschlecht männlich
Region Kanto
Trainer
Pokémon-Typ Wasser
Diese Person gibt es bisher nur im Anime.

Fergus ist einer der Hauptcharaktere in Pokémon – Der Film.

Geschichte

Fergus ist neben Ash, Misty, Rocko, Neesha und Corey ein Trainer, der es durch Mewtus Sturm nach New Island schafft. Als Mewtu offenbart, dass es derjenige ist, der all die Trainer nach New Island eingeladen hat, ist Fergus der Erste, der ausspricht, dass Pokémon keine Trainer sein können. So benutzt er sein Garados, um gegen Mewtu zu kämpfen, jedoch kann das Psycho-Pokémon es schnell besiegen. Seine Pokémon werden, genau wie die aller anderen Trainer auf der Insel, von Mewtu eingefangen und geklont.

Als die Klone und ihre Originale gegeneinander antreten, verfolgt er die Kämpfe. Später wird auch seine Erinnerungen an die Ereignisse auf der Insel von Mewtu gelöscht. Außerdem bringt es ihn und seine Pokémon wieder an den Hafen zurück. Später sieht Fergus dort mit Officer Rocky und den anderen Trainern mit an, wie sich der Sturm auflöst.

In Pokémon: Mewtu schlägt zurück – Evolution taucht er in derselben Rolle auf.

Seine Pokémon

Mithilfe seines Garados' schafft Fergus die Überfahrt nach New Island, wo er es zusammen mit seinen anderen Pokémon Mewtu und den anwesenden Trainern offenbart. Später greift es Mewtu direkt an, da Fergus es einfangen möchte, jedoch wird es sofort besiegt. Kurz darauf wird es von Mewtu eingefangen, geklont und später zusammen mit den anderen Pokémon von Ash befreit. Daraufhin kämpft es gegen seinen eigenen Klon, bis der Kampf zwischen Mewtu und dem aufgetauchten Mew endet.

Nidoqueen wird erstmals bei der Vorstellung von Fergus' Team gezeigt. Es gehört später zu den von Mewtu eingefangenen und geklonten Pokémon, die schließlich von Ash befreit und ihren Trainern zurückgegeben werden können.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Seemon wird erstmals bei der Vorstellung von Fergus' Team gezeigt. Es gehört später zu den von Mewtu eingefangenen und geklonten Pokémon, die schließlich von Ash befreit und ihren Trainern zurückgegeben werden können.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Entoron wird erstmals bei der Vorstellung von Fergus' Team gezeigt. Es gehört später zu den von Mewtu eingefangenen und geklonten Pokémon, die schließlich von Ash befreit und ihren Trainern zurückgegeben werden können.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Aquana wird erstmals bei der Vorstellung von Fergus' Team gezeigt. Es gehört später zu den von Mewtu eingefangenen und geklonten Pokémon, die schließlich von Ash befreit und ihren Trainern zurückgegeben werden können.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Tentoxa wird erstmals bei der Vorstellung von Fergus' Team gezeigt. Es gehört später zu den von Mewtu eingefangenen und geklonten Pokémon, die schließlich von Ash befreit und ihren Trainern zurückgegeben werden können.
Bisher sind keine Attacken bekannt.

Synchronsprecher

Sprache Synchronsprecher
Deutsch Hubertus von Lerchenfeld
Englisch Carter CathcartWikipedia-Icon(en)
Japanisch Wataru TakagiWikipedia-Icon(en) (1. Film)
Hiroyuki YoshinoWikipedia-Icon(en) (Remake)

Trivia

  • Sein japanischer Name enthält das Wort umi, was soviel wie Ozean bedeutet und somit zu den Typen seiner Pokémon passt.
  • Er sagt, dass alle seine Pokémon Wasser-Typen seien, obwohl er ein Nidoqueen besitzt, welches ein Gift/Boden-Pokémon ist.
  • Fergus ist der einzige der vier Trainer, die es durch Mewtus Sturm geschafft haben (Misty und Rocko ausgeschlossen), der keines der drei Startpokémon von Kanto besitzt.
Originalserie
Advanced Generation
Diamond & Pearl
Best Wishes!
XY
Sonne & Mond
Pokémon Reisen: Die Serie
In anderen Sprachen: