Aktivieren

Arealinsel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Arealinsel auf der Karte

Die Arealinsel bezeichnet jene Insel, die im Nord-Osten Sinnohs liegt.

Sie beinhaltet das Kampfareal, das Überlebensareal, das Erholungsgebiet, und die Routen Route 225, Route 226, Route 227, Route 228, Route 229, Route 230, sowie die Kampfzone und den Kahlberg. Sie ist außerdem die größte Insel Sinnohs und basiert auf der realen russischen Insel SachalinWikipedia icon.png. Während die Insel in Diamant und Perl von der Landschaft her aussieht wie der restliche Teil Sinnohs, wurde sie in Platin komplett überarbeitet. Die Bäume wurden durch Palmen ersetzt und samtliche Städte sind verschönert worden. Außerdem lässt sich nun überall Lavagestein finden, was zusammen mit der Tatsache, dass die Gegend trotz ihrer nördlichen Position wärmer als der restliche Teil Sinnohs erscheint, darauf schließen lässt, dass sie durch einen Vulkanausbruch des Kahlbergs enstanden ist. Zudem lässt der ständig währende Ascheregen darauf schließen, dass weiterhin thermische Aktivitäten für die Wärme auf der Insel verantwortlich sind.

Das erste Mal betreten kann der Spieler sie nach dem Sieg über die Pokémon-Liga. In Blizzach fährt ein Schiff dorthin. Nach einmaligem Erreichen kann man sie jedoch auch durch Fliegen erreichen. Am Anfang kann man jedoch nur in das Kampfareal und in den Duellpark bzw. in die Kampfzone. Erst nach erhalt des Nationaldexes kann man den restlichen Teil betreten.

Städteübersicht

In anderen Sprachen: