Aktivieren

Duo-Pokémon

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Überarbeiten.png   Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.
Nähere Angaben: Mal abgesehen vom Augenkrebs sind die Tabellen stark unübersichtlich, einige Duos sind doppelt, andere widerum fehlen, auf der Diksu stehen einige. Ein Text, der ggf die Duos aufführt wäre ansprechender. 384.gif Jones 03:07, 5. Mär. 2016 (CET)

Unter Duo-Pokémon versteht man zwei Pokémon, die auf unterschiedliche Weisen eng miteinander verbunden sein können. Viele von ihnen wurden als Gegenstücke zueinander designt, jedoch gibt es auch zahlreiche weitere Verbindungen zwischen zwei Pokémon.

Als Gegenstücke gestaltete Duos

Geschlechtergetrennte Duo-Pokémon

Diese Duo-Pokémon besitzen ein Gegenstück, das dem jeweils anderen Geschlecht angehört. Unter den Duos spielen sie eine besondere Rolle, weil beispielsweise aus einem Ei von Illumise auch ein Volbeat schlüpfen kann. Hier sind alle Duo-Pokémon aufgelistet:

  • Typ GiftIC.pngGift
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Riesenohr-Springmäusen.
  • Präfix Nido- als Bestandteil der Namen aller Entwicklungsstufen
  • identische Entwicklungsschemata
  • ähnliche Movesets
  • Gleiche Gründe wie bei Nidoran
  • Bis auf einen Buchstaben identische Namen
  • Gleiche Gründe wie bei Nidoran
  • Die Gegenteiligkeit von den Endungen -queen und -king
  • Typ NormalIC.pngNormal
  • Identische Spezial-Werte
  • Identische Basiswertsumme
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Rindern.
  • Typ KäferIC.pngKäfer
  • Identische Basiswertsumme
  • Nahezu identische Basiswerte. Es sind lediglich die physischen und speziellen Parameter untereinander vertauscht.
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Glühwürmchen.
  • Aus einem Ei eines Illumise kann ein Volbeat schlüpfen und umgekehrt
  • Zweittyp FlugIC.pngFlug
  • Identische Basiswertsumme
  • Entwickeln sich am identischem Level: 54
  • Auf dieselbe Art anzutreffen
  • Editionsspezifische Vogel-Pokémon der fünften Generation
  • Ersttyp PsychoIC.pngPsycho
  • Nahezu identische Basiswerte. Es sind lediglich die Angriffs-Basis und die Spezial-Angriffs-Basis vertauscht.
  • Gleiche Basisformen (Trasla und Kirlia)
  • Gleiche Größe (1.6 m)

¹besitzt beide Geschlechter, da der Partner erst in einer späteren Generation hinzugefügt wurde.

Legendäre Duos

Folgende Duos sind Duos aus legendären Pokémon.

  • Beide vom Typ PsychoIC.pngPsycho
  • Mewtu basiert auf Mew's DNA.
  • Symbolisieren das Gegnteil von künstlich und natürlich.
  • Zweittyp FlugIC.pngFlug
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Basis-KP und -Spezial-Verteidigung
  • Cover-Pokémon von Spielen der 2. und 4. Generation
  • Anführer eines Trios
  • Typenkombination DracheIC.pngDrache PsychoIC.pngPsycho
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf einer Mischung aus einem Drachen und einem Flug-Jet.
  • Namentliche Herkunft
  • Identische Basiswertsumme
  • Nahezu identische Basiswerte; Latias’ Defensivwerte sind identisch mit Latios’ Offensivwerten und umgekehrt.
  • Ähnliche Movesets
  • Zugriff auf Überflieger
  • Fähigkeit zur Mega-Entwicklung mit zwei nahezu identisch aussehenden Mega-Formen.
  • Zweittyp DracheIC.pngDrache
  • Identische Basiswertsumme
  • Repräsentieren Zeit und Raum, zwei Gegenteile
  • Ersttyp DracheIC.pngDrache
  • Identische Basiswertsumme
  • Kommen in der Geschichte der Drachen oft als zwei Gegenteile vor
  • Ersttyp PsychoIC.pngPsycho
  • Identische Basiswertsumme
  • Symbolisieren die Gegenteile Sonne und Mond

Weitere als Gegenstücke gestaltete Duos

Hier sind sonstige Duos, die sich gegenüber gegenteilig sind.

  • Siehe Raupy und Hornliu
  • Smettbos Angriffs-Basis ist identisch mit Bibors Spezial-Angriffs-Basis und umgekehrt
  • Beide Entwicklungsreihen sind erst ein kriechendes Insekt (Raupe/Wurm), werden dann zu Kokons, letztendlich zu fliegenden Insekten (Schmetterling/Biene) und stammen aus der ersten Generation.
  • Typ EisIC.pngEis
  • Am selben Ort fangbar
  • Editionsspezifisch (Alola-Vulpix und Alola-Vulnona in S
  • Editionsspezifisch (Alola-Sandan und Alola-Sandamer in M)
  • 800000 EP für Level 100
  • Typ FeuerIC.pngFeuer
  • Gegensätzliche Geschlechter-Verteilung
  • Entwicklung durch Feuerstein
  • Identische Ei-Schritte und Ei-Gruppe
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Hunden
  • Fukanos/Vulnonas Spezial-Defensivwerte sind identisch mit Vulpix'/Arkanis Spezial-Offensivwerten
  • Parallele Entwicklungen von Duflor
  • Bei Entwicklung von Duflor zu Giflor: 40cm größer, bei Entwicklung zu Blubella: 40cm kleiner
  • Gleiche Art wie Blubella: Blume
  • Parallele Entwicklungen von Quaputzi
  • Sie basieren beide auf Fröschen
  • Sie brauchen beide für die Entwicklung aus Quaputzi ein Item
  • Typ PflanzeIC.pngPflanze
  • Editionsspezifisch
  • Basieren auf Pilzen
  • Tauchen zu verschiedenen Uhrzeiten auf (Paras tagsüber, Bubungus nachts)


Duo-Pokémon Gemeinsamkeiten und Ähnlichkeiten
Pokémonsprite 027a SoMo.gif
Alola-Sandan
Pokémonsprite 037a SoMo.gif
Alola-Vulpix
  • Typ EisIC.pngEis
  • Am selben Ort fangbar
  • Editionsspezifisch (Alola-Vulpix und Alola-Vulnona in S, Alola-Sandan und Alola-Sandamer in M)
Pokémonsprite 028a SoMo.gif
Alola-Sandamer
Pokémonsprite 038a SoMo.gif
Alola-Vulnona
Pokémonsprite 174 XY.gif
Fluffeluff
Pokémonsprite 173 XY.gif
Pii
  • Typ FeeIC.pngFee
  • Bis zur 6. Generation ausschließlich Typ NormalIC.pngNormal
  • Identische Angriffs-Basis
  • Identische Geschlechter-Verteilung, Ei-Schritte und Ei-Gruppe
  • Entwicklung durch Mondstein
  • Pii und Fluffeluff kommen beide erst in der 2. Generation vor.
  • 800000 EP für Level 100
Pokémonsprite 039 XY.gif
Pummeluff
Pokémonsprite 035 XY.gif
Piepi
Pokémonsprite 040 XY.gif
Knuddeluff
Pokémonsprite 036 XY.gif
Pixi
Pokémonsprite 037 XY.gif
Vulpix
Pokémonsprite 058 XY.gif
Fukano
  • Typ FeuerIC.pngFeuer
  • Gegensätzliche Geschlechter-Verteilung
  • Entwicklung durch Feuerstein
  • Identische Ei-Schritte und Ei-Gruppe
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Hunden
  • Fukanos/Vulnonas Spezial-Defensivwerte sind identisch mit Vulpix'/Arkanis Spezial-Offensivwerten
Pokémonsprite 038 XY.gif
Vulnona
Pokémonsprite 059 XY.gif
Arkani
Pokémonsprite 045 XY.gif
Giflor
Pokémonsprite 182 XY.gif
Blubella
  • parallele Entwicklungen von Duflor
Pokémonsprite 046 XY.gif
Paras
Pokémonsprite 755 SoMo.gif
Bubungus
  • Typ PflanzeIC.pngPflanze
  • Editionsspezifisch
  • Basieren auf Pilzen
  • Tauchen zu verschiedenen Uhrzeiten auf (Paras & Parasek tagsüber, Bubungus & Lamellux nachts)
Pokémonsprite 047 XY.gif
Parasek
Pokémonsprite 756 SoMo.gif
Lamellux
Pokémonsprite 062 XY.gif
Quappo
Pokémonsprite 186 XY.gif
Quaxo
  • parallele Entwicklungen von Quaputzi
Pokémonsprite 080 XY.gif
Lahmus
Pokémonsprite 199 XY.gif
Laschoking
  • paralelle Entwicklungen von Flegmon
Pokémonsprite 090 XY.gif
Muschas
Pokémonsprite 120 XY.gif
Sterndu
  • Ersttyp WasserIC.pngWasser, beide bekommen einen Zweittyp nach Entwicklung
  • Entwicklung durch Wasserstein
  • ähnliche Basiswerte
Pokémonsprite 091 XY.gif
Austos
Pokémonsprite 121 XY.gif
Starmie
Pokémonsprite 439 XY.gif
Pantimimi
Pokémonsprite 438 XY.gif
Mobai
  • Ähnliche Basiswerte
  • Beide Vorentwicklungen gibt es erst ab der 4. Generation.
  • Gleiche Entwicklungsmethode
Pokémonsprite 122 XY.gif
Pantimos
Pokémonsprite 185 XY.gif
Mogelbaum
Pokémonsprite 239 XY.gif
Elekid
Pokémonsprite 240 XY.gif
Magby
Pokémonsprite 125 XY.gif
Elektek
Pokémonsprite 126 XY.gif
Magmar
Pokémonsprite 466 XY.gif
Elevoltek
Pokémonsprite 467 XY.gif
Magbrant
Pokémonsprite 129 XY.gif
Karpador
Pokémonsprite 349 XY.gif
Barschwa
  • Niedrigste Summe der Basiswerte aller
    WasserIC.pngWasser-Pokémon
    • Bei der Entwicklung starker Anstieg
  • Entwicklungen ähneln Seeschlangen
  • Gleichen Gesamtwert, genau wie Milotic und Garados
  • Erlernen die gleichen Attacken auf dem gleichen Level
Pokémonsprite 130 XY.gif
Garados
Pokémonsprite 350 XY.gif
Milotic
Pokémonsprite 138 XY.gif
Amonitas
Pokémonsprite 140 XY.gif
Kabuto
Pokémonsprite 139 XY.gif
Amoroso
Pokémonsprite 141 XY.gif
Kabutops
Pokémonsprite 165 XY.gif
Ledyba
Pokémonsprite 167 XY.gif
Webarak
  • Ersttyp KäferIC.pngKäfer, beide mit Zweittyp
  • Identische Basiswertsumme
  • Morgen/Nacht Gegenstück
Pokémonsprite 166 XY.gif
Ledian
Pokémonsprite 168 XY.gif
Ariados
Pokémonsprite 266 XY.gif
Schaloko
Pokémonsprite 268 XY.gif
Panekon
  • Ersttyp KäferIC.pngKäfer
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Schmetterlingen.
  • Nahezu identische Basiswerte; Pudox’ Defensivwerte sind identisch mit Papinellas Offensivwerten und umgekehrt.
  • Gemeinsame Basisform Waumpel
Pokémonsprite 267 XY.gif
Papinella
Pokémonsprite 269 XY.gif
Pudox
Pokémonsprite 282 XY.gif
Guardevoir
Pokémonsprite 475 XY.gif
Galagladi
Pokémonsprite 311 XY.gif
Plusle
Pokémonsprite 312 XY.gif
Minun
  • Typ ElektroIC.pngElektro
  • Identische Basiswertsumme
  • Nahezu identische Basiswerte; Minuns Defensivwerte sind identisch mit Plusles Offensivwerten und umgekehrt.
  • Herkunft: beide Pokémon basieren auf Hasen.
  • voneinander abhängige Fähigkeiten: Plus und Minus
  • Nahezu identische Fundorte
Pokémonsprite 337 XY.gif
Lunastein
Pokémonsprite 338 XY.gif
Sonnfel
  • Typenkombination GesteinIC.pngGestein PsychoIC.pngPsycho
  • Herkunft: Die Pokémon basieren auf Sonne und Mond, die als Symbol für Tag und Nacht in vielen Kulturkreisen ebenfalls als Gegenstücke gelten.
  • Identische Basiswertsumme
  • Nahezu identische Basiswerte; Lunasteins Defensivwerte sind identisch mit Sonnfels Offensivwerten und umgekehrt.
  • Identische Fundorte
Pokémonsprite 347 XY.gif
Anorith
Pokémonsprite 345 XY.gif
Liliep
Pokémonsprite 348 XY.gif
Armaldo
Pokémonsprite 346 XY.gif
Wielie
Pokémonsprite 478 XY.gif
Frosdedje
Pokémonsprite 362 XY.gif
Firnontor
Pokémonsprite 367 XY.gif
Aalabyss
Pokémonsprite 368 XY.gif
Saganabyss
Pokémonsprite 408 XY.gif
Koknodon
Pokémonsprite 410 XY.gif
Schilterus
  • Identische Basiswertsumme
  • Fossile, Ersttyp GesteinIC.pngGestein
  • Identischer Entwicklungs-Level: 30
Pokémonsprite 409 XY.gif
Rameidon
Pokémonsprite 411 XY.gif
Bollterus
Pokémonsprite 538 XY.gif
Jiutesto
Pokémonsprite 539 XY.gif
Karadonis
  • Typ KampfIC.pngKampf
  • Herkunft: beide Pokémon repräsentieren eine Kampfsportart.
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Spezial-Angriffs-Basis
  • Identische Fundorte
  • Beide wurden von Ken Sugimori designt
Pokémonsprite 540 XY.gif
Strawickl
Pokémonsprite 543 XY.gif
Toxiped
  • Identischer Ersttyp KäferIC.pngKäfer, beide mit Zweittyp über alle Stufen
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Ei-Schritte, Ei-Gruppe
  • Identischer Fundort
Pokémonsprite 541 XY.gif
Folikon
Pokémonsprite 544 XY.gif
Rollum
Pokémonsprite 542 XY.gif
Matrifol
Pokémonsprite 545 XY.gif
Cerapendra
Pokémonsprite 546 XY.gif
Waumboll
Pokémonsprite 548 XY.gif
Lilminip
  • Identischer Ersttyp PflanzeIC.pngPflanze
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Entwicklunsmethode: Sonnenstein
  • Identischer Fundort
  • Beide wurden von Atsuko Nishida designt
Pokémonsprite 547 XY.gif
Elfun
Pokémonsprite 549 XY.gif
Dressella
Pokémonsprite 574 XY.gif
Mollimorba
Pokémonsprite 577 XY.gif
Monozyto
  • Typ PsychoIC.pngPsycho
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Ei-Schritte
  • Identischer Fundort
  • Identische Entwicklungs Level: 32 und 41
Pokémonsprite 575 XY.gif
Hypnomorba
Pokémonsprite 578 XY.gif
Mitodos
Pokémonsprite 576 XY.gif
Morbitesse
Pokémonsprite 579 XY.gif
Zytomega
Pokémonsprite 708 XY.gif
Paragoni
Pokémonsprite 710 XY.gif
Irrbis
  • Identische Typenkombination GeistIC.pngGeist PflanzeIC.pngPflanze
  • Identische Entwicklungsmethode: Tausch
  • Identische Ei-Gruppe: Amorph
  • Identischer Fundort
  • Identische Ei-Schritte
  • Identische Farbe: Braun
  • Kein Fußabdruck
  • Vereinigung aus Geist/Seele und Pflanze
  • Typändernde Spezialattacken
Pokémonsprite 709 XY.gif
Trombork
Pokémonsprite 711 XY.gif
Pumpdjinn
Pokémonsprite 765 SoMo.gif
Kommandutan
Pokémonsprite 766 SoMo.gif
Quartermak
  • Identische Basiswertsumme
  • Basieren beide auf Affen
  • Beide am selben Ort fangbar
  • Sind editionsspezifisch
  • Identische Ei-Gruppe
  • Identisch viel EP auf Level 100
  • Identisch viele Ei-Schritte
  • Identische Farbe
Pokémonsprite 794 SoMo.gif
Masskito
Pokémonsprite 795 SoMo.gif
Schabelle
Pokémonsprite 797 SoMo.gif
Kaguron
Pokémonsprite 798 SoMo.gif
Katagami

Andere Duos

Diese Duo-Pokémon wurden nicht als Gegenstücke konzipiert, stehen aber in einer besonderen Beziehung zueinander.

Symbiotische Duos

Die symbiotischenWikipedia icon.png Duo-Pokémon ziehen beide einen Vorteil aus ihrer Beziehung zu ihrem Partner.

Duo-Pokémon Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten, Verbindungen
Pokémonsprite 079 XY.gif
Flegmon
Pokémonsprite 090 XY.gif
Muschas
  • Typ WasserIC.pngWasser
  • Flegmon entwickelt sich, wenn Muschas anbeißt
    Nur im Anime
  • Muschas ist auf allen Sprites und Artworks von Lahmus und Laschoking abgebildet
Pokémonsprite 222 XY.gif
Corasonn
Pokémonsprite 370 XY.gif
Liebiskus
  • Typ WasserIC.pngWasser
  • Liebiskus bauen laut Pokédex ihre Nester in den Armen von Corasonn
  • Liebiskus und Corasonn kann man in ΩRαS Unterwasser sichten
Pokémonsprite 223 XY.gif
Remoraid
Pokémonsprite 226 XY.gif
Mantax
  • Typ WasserIC.pngWasser
  • Mantirps entwickelt sich nur mit Remoraid im Team zu Mantax
  • Remoraid ist auf zahlreichen Sprites und Artworks von Mantax abgebildet
Pokémonsprite 588 XY.gif
Laukaps
Pokémonsprite 616 XY.gif
Schnuthelm
  • Typ KäferIC.pngKäfer
  • Identische Spezial-Angriffs-Basis
  • Entwicklung nur durch Tausch untereinander möglich

Rivalisierende Duos

Diese Pokémon bilden rivalisierende Duos: Furnifraß und Fermicula, sowie Corasonn und Garstella stehen in einer Räuber-Beute-BeziehungWikipedia icon.png zueinander, die restlichen Duos dagegen in KonkurrenzWikipedia icon.png.

Duo-Pokémon Gemeinsamkeiten, Ähnlichkeiten, Verbindungen
Pokémonsprite 127 XY.gif
Pinsir
Pokémonsprite 214 XY.gif
Skaraborn
Pokémonsprite 335 XY.gif
Sengo
Pokémonsprite 336 XY.gif
Vipitis
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische KP- und Verteidigungs-Basis
  • Nahezu identische Fundorte
  • Sengos Fähigkeiten (Immunität & Giftwahn) als Hinweis auf die Rivalität.
Pokémonsprite 631 XY.gif
Furnifraß
Pokémonsprite 632 XY.gif
Fermicula
  • Identische Basiswertsumme
  • Identische Fundorte
  • Fermicula basiert auf einer Ameise, Furnifraß hingegen auf einem Ameisenbären.
  • Beide wurden von Ken Sugimori designt
Pokémonsprite 222 XY.gif
Corasonn
Pokémonsprite 747 SoMo.gif
Garstella
  • Räuber-Beute-Beziehung (Garstella frisst Corasonns Korallen)
  • Identische Fundorte in Alola: Garstella erscheint nur durch den Hilferuf eines Corasonn.
  • Gemeinsamer Wasser-Typ.