Aktivieren

Florges

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Florges 671.png
Sugimori 671.png
Artwork von Ken Sugimori
Name in verschiedenen Sprachen
Deutsch Florges
Sound abspielen
Japanisch フラージェス (Florges)
Englisch Florges
Französisch Florges
Koreanisch 플라제스 (Peurajeseu)
Allgemeine Informationen
National-Dex #671
Kalos-Dex #070 (Zentral)
Typ FeeIC.pngFee
Fähigkeiten Blütenhülle
Nutznießer (VF)
Fangen, Zucht, Training
Fangrate 255 (33.3% (Wenn ein normaler Pokéball bei kompletter Gesundheit geworfen wird))
Start-Freundschaft 70
Geschlecht 100% ♀
EP Lv. 100 1.000.000
Ei-Gruppen Fee
Ei-Schritte 5120
Erscheinung
Kategorie Garten
Größe 1,1 m
Gewicht 10,0 kg
Farbe Weiß
Silhouette Silhouette 4.png
Ruf
Sound abspielen

Florges ist ein Pokémon mit dem Typ FeeIC.pngFee und existiert seit der sechsten Spielgeneration. Es ist die letzte Entwicklungsstufe von Flabébé und Floette.

Spezies

Aussehen und Körperbau

Floette verfügt über einen schlanken, aufrechten Körper, der ihm eine nahezu menschliche Gestalt verleiht. Es ist mit der Blüte, welche es als Floette trug, verwachsen; so besteht seine untere Körperhälfte aus einem grünen Pflanzenstängel, der durch zwei große Blätter verziert wird, welche aus ihm herauswachsen. Florges hat schlanke, weiße Arme und einen weißen Kopf, aus dem grüne Blätter wie Wimpern herauswachsen. Besonders auffällig ist der Strauß bunter Blüten, der Florges Gesicht einrahmt. Die Blüten kommen in unterschiedlichen Farben vor. In seiner schillernden Form ist die Unterhälfte seines Körpers lilafarben.

Attacken und Fähigkeiten

Florges verfügt über kraftvolle Feenkräfte, die es seinen Gegnern beispielsweise mit Mondgewalt entgegenschleudern kann. Das Garten-Pokémon lebt im Einklang mit den Blüten, die seinen Körper umgeben.
Florges setzt Blütenwirbel ein
So ist es, obwohl es dem Pflanze-Typen nicht angehört, dazu in der Lage, ihre Kräfte für sich zu nutzen und in kraftvolle und elegante Attacken wie Blättertanz, Blütenwirbel oder Zauberblatt zu bündeln. Der angenehme Geruch, der dabei von ihm ausgeht, wird von Aromakur wiedergespiegelt, auch kann es Feldattacken wie Nebelfeld und Grasfeld einsetzen.

Florges liebt Pflanzen und trägt zu deren Pflege und Schutz bei. So kann es mit der Attacke Floraschutz, welche es nur mit Sonnflora teilt, die Verteidigung aller Pflanzen-Pokémon erhöhen. Auch die Fähigkeit Blütenhülle, welche die Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe ist, unterstützt verbündete Pflanzenpokémon vor verringerten Statuswerten.


Auch seine zweite, versteckte Fähigkeit Nutznießer, ebenfalls eine Spezialfähigkeit seiner Evolutionsreihe, dient zur Unterstützung, indem es ein von Florges getragenes Item an ein befreundetes Pokémon weiterreicht, sobald dieses sein eigenes Item verliert. Mit Wunschtraum steht ihm schließlich sogar eine Möglichkeit zur Heilung anderer zur Verfügung.

Verhalten und Lebensraum

Florges halten sich mit größter Vorliebe in wunderschönen, bunten Blumengärten auf, welche ihr Revier darstellen. In vergangenen Zeiten haben Schlossherren daher das Garten-Pokémon zu sich eingeladen, damit sie die Blumengärten ihrer Anwesen pflegen und verschönern konnten. Florges liebt es, in den Energien zu baden, welche von blühenden Blumen freigesetzt wird. Aus diesen bezieht es seine Kräfte.

Entwicklung

Florges ist ein Pokémon der Stufe 2 und entwickelt sich aus Floette, welches sich wiederum aus Flabébé entwickelt. Während seiner Entwicklung verschmilzt es zusehends mit der Blüte, die es anfänglich nur mit sich trägt, und geht eine immer intensivere Symbiose mit dieser ein.

In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung von Flabébé zu Floette beim Erreichen von Level 19 ausgelöst, die von Floette zu Florges durch den Einsatz eines Leuchtsteins.

Basis
Sugimori 669.png
PfeilRechts.svg
Level 19
Stufe 1
Sugimori 670.png
Stufe 2
Sugimori 671.png
Florges

Herkunft und Namensbedeutung

Floette basiert vermutlich auf Fabelwesen wie FeenWikipedia icon.png oder PixiesWikipedia icon.png. Durch seine enge Verbundenheit zur Natur erinnert es an NymphenWikipedia icon.png, welche Naturgeister des griechisch-römischen Mythologiekreis sind, welche in der Gestalt junger Frauen in tiefer Symbiose mit Bäumen, Wiesen oder Quellen leben und diese pflegen. In seine optische Gestaltung könnte auch eine MeerjungfrauWikipedia icon.png eingeflossen sein. Sein Kopfschmuck besteht aus verschiedenfarbigen BlumenWikipedia icon.png.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Florges Aus dem Japanischen übernommen
Englisch Florges Aus dem Japanischen übernommen
Japanisch フラージェス Florges flower (engl. Blume) + gorgeous (engl. prächtig)
Französisch Florges Aus dem Japanischen übernommen

In den Spielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VI XY Entwicklung
ΩRαS Tausch
LB Himmelhoch-Ruinen S04 (erreiche eine hohe Punktzahl beim Fangen von Floette)
SH Rosea-Rummel
RBLW Hofgarten (Hinterer Bereich)

Trainer

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level 
Kalos
Trovato Pokémon-Trainer XY 51
Weitere Trainer
XY Herzogin GisvesTräumerin Claudina 2

Attacken

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Florges durch Levelaufstieg erlernen:
6. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Aromakur PflanzeIC.png StatusIC.png 5
1 Beschwörung NormalIC.png StatusIC.png 30
1 Blättertanz PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
1 Blütenwirbel PflanzeIC.png PhysischIC.png 90 100% 15
1 Floraschutz FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Grasfeld PflanzeIC.png StatusIC.png 10
1 Mondgewalt FeeIC.png SpezialIC.png 95 100% 15
1 Nebelfeld FeeIC.png StatusIC.png 10
1 Säuselstimme FeeIC.png SpezialIC.png 40 15
1 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
1 Wunschtraum NormalIC.png StatusIC.png 10
1 Zauberblatt PflanzeIC.png SpezialIC.png 60 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Besonderheiten

  • Florges und seine Entwicklungsreihe erlernen durch Levelaufstieg mehr PflanzeIC.pngPflanze-Attacken, als die ihres eigenen Typs.
  • Dadurch sind sie die einzigen Pokémon, welche Grasfeld und Blütenwirbel erlenen können und nicht dem Pflanze-Typ angehören.

Von Vorentwicklungen

Folgende Attacken können nur von Vorentwicklungen, nicht aber von Florges selbst erlernt werden:

6. Generation
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP Pokémon Methode
Tackle NormalIC.png PhysischIC.png 50 100% 35 Flabébé Level 1
Rankenhieb PflanzeIC.png PhysischIC.png 45 100% 25 Flabébé Level 1
Feenbrise FeeIC.png SpezialIC.png 40 100% 30 Flabébé Level 6
Rasierblatt PflanzeIC.png PhysischIC.png 55 95% 25 Flabébé Level 15
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Durch TM/VM

Folgende Attacken kann Florges durch TMs oder VMs erlernen:

6. Generation
TM/VM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM04 Gedankengut PsychoIC.png StatusIC.png 20
TM06 Toxin GiftIC.png StatusIC.png 90% 10
TM10 Kraftreserve NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM11 Sonnentag FeuerIC.png StatusIC.png 5
TM15 Hyperstrahl NormalIC.png SpezialIC.png 150 90% 5
TM16 Lichtschild PsychoIC.png StatusIC.png 30
TM17 Schutzschild NormalIC.png StatusIC.png 10
TM18 Regentanz WasserIC.png StatusIC.png 5
TM20 Bodyguard NormalIC.png StatusIC.png 25
TM21 Frustration NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM22 Solarstrahl PflanzeIC.png SpezialIC.png 120 100% 10
TM27 Rückkehr NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 20
TM29 Psychokinese PsychoIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM32 Doppelteam NormalIC.png StatusIC.png 15
TM42 Fassade NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM44 Erholung PsychoIC.png StatusIC.png 10
TM45 Anziehung NormalIC.png StatusIC.png 100% 15
TM48 Kanon NormalIC.png SpezialIC.png 60 100% 15
TM49 Widerhall NormalIC.png SpezialIC.png 40 100% 15
TM53 Energieball PflanzeIC.png SpezialIC.png 90 100% 10
TM68 Gigastoß NormalIC.png PhysischIC.png 150 90% 5
TM70 Blitz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
TM86 Strauchler PflanzeIC.png SpezialIC.png variiert 100% 20
TM87 Angeberei NormalIC.png StatusIC.png 90% 15
TM88 Schlafrede NormalIC.png StatusIC.png 10
TM90 Delegator NormalIC.png StatusIC.png 10
TM94 Geheimpower ΩRαS NormalIC.png PhysischIC.png 70 100% 20
TM96 Natur-Kraft NormalIC.png StatusIC.png 20
TM99 Zauberschein FeeIC.png SpezialIC.png 80 100% 10
TM100 Vertrauenssache NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Florges durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:

6. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Imitator NormalIC.png StatusIC.png 20
Liebreiz NormalIC.png StatusIC.png 100% 20
Tarnung NormalIC.png StatusIC.png 20
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Florges durch Attacken-Lehrer erlernen:

6. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
ΩRαS Bezirzer NormalIC.png PhysischIC.png 60 100% 25
ΩRαS Galanterie NormalIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Gigasauger PflanzeIC.png SpezialIC.png 75 100% 10
ΩRαS Magiemantel PsychoIC.png StatusIC.png 15
ΩRαS Notsituation NormalIC.png PhysischIC.png variiert 100% 5
ΩRαS Rechte Hand NormalIC.png StatusIC.png 20
ΩRαS Samenbomben PflanzeIC.png PhysischIC.png 80 100% 15
ΩRαS Schnarcher NormalIC.png SpezialIC.png 50 100% 15
ΩRαS Sorgensamen PflanzeIC.png StatusIC.png 100% 10
ΩRαS Synthese PflanzeIC.png StatusIC.png 5
ΩRαS Vitalglocke NormalIC.png StatusIC.png 5
Fett hervorgehobene Attacken sind STAB-Attacken, bei kursiv
geschriebenen Attacken bekommen seine Entwicklungen STAB.

Statuswerte


Besonderheiten

  • Florges verfügt über den höchsten Spezialverteidigungswert aller Fee-Pokémon.
  • Florges ist das einzige Pokémon mit einer Basiswert-Summe von 552.

Typ-Schwächen

Wird Florges von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
DracheIC.pngDrache
KampfIC.pngKampf
KäferIC.pngKäfer
UnlichtIC.pngUnlicht
NormalIC.pngNormal
PflanzeIC.pngPflanze
FeuerIC.pngFeuer
WasserIC.pngWasser
ElektroIC.pngElektro
EisIC.pngEis
BodenIC.pngBoden
FlugIC.pngFlug
PsychoIC.pngPsycho
GesteinIC.pngGestein
GeistIC.pngGeist
FeeIC.pngFee
GiftIC.pngGift
StahlIC.pngStahl

Getragene Items

Ein wildes Florges kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VI X Wunderschöne Blumengärten sind sein Revier. Es badet in der von blühenden Blumen freigesetzten Energie und zieht daraus seine Kraft.
Y Die Schlossherren vergangener Zeiten haben Florges eingeladen, damit diese Blumengärten für sie anlegen, um so ihre Anwesen zu verschönern.
ΩR Wunderschöne Blumengärten sind sein Revier. Es badet in der von blühenden Blumen freigesetzten Energie und zieht daraus seine Kraft.
αS Die Schlossherren vergangener Zeiten haben Florges eingeladen, damit diese Blumengärten für sie anlegen, um so ihre Anwesen zu verschönern.

Strategie

→ Hauptartikel: Strategie-Glossar

Florges befindet sich zur Zeit im UU-Tier. Durch die dritthöchsten Spezialverteidigungs-Basis von 154 eignet es sich gut zur speziellen Wall und kann mit Attacken wie Aromakur, Lichtschild, Bodyguard oder Wunschtraum Unterstützung für das restliche Team leisten. Ebenfalls lassen sich mit Gedankengut und seinem sehr guten Spezialangriffswert Attacken wie Mondgewalt und Blättertanz effektiv einsetzen.

Im Anime

Florges im Anime
→ Hauptartikel: Florges (Anime)

Florges taucht im Anime das erste Mal es in den zusammenhängenden Episoden Verteidigt die Heimat! und Jenseits des Regenbogens! auf. Diese spielen sich im Sumpf ab, der die Heimat von Ashs Viscogon ist. Florges hält den Sumpf mit einer Armee aus feindlich gesinnten Pokémon besetzt; es stellt sich heraus, dass es sich um ein krankes Floette kümmert, welches in den heilenden Gewässern des Sumpfes genesen soll. Am Ende beschließen alle Pokémon, friedlich gemeinsam im Sumpf zu leben.

In den Vorrunden der Kalos-Liga, welche in der Episode Kalos League Kaimaku! Mega Lizardon Taiketsu X tai Y!! eröffnet werden, wird bekannt, dass Trovato sich im Besitz eines Florges befindet. Er setzt es nach seinem Mega-Glurak Y und Aerodactyl im Kampf gegen Alain und dessen Mega-Glurak X ein.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Florges (TCG)

Von Florges existieren bisher vier verschiedene Sammelkarten, welche alle auch in deutscher Variante vorhanden sind. Die erste ist das Florges mit der Kartennummer 66/106 aus der Erweiterung Flammenmeer, welche im Mai 2014 veröffentlicht wurde; die letzte bisher erschienene Karte ist das Florges-TURBO mit der Kartennummer 104/162 aus der Erweiterung TURBOstart aus dem November 2015.

Die regulären Karten von Florges verfügen über 110 Kraftpunkte und sind Phase2-Pokémon des Fee-Typs mit einer Metall-Schwäche und einer Finsternis-Resistenz. Florges-EX hingegen verfügt über 160 und Florges-TURBO über 140 Kraftpunkte.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Bitte die gewünschte Generation anklicken
6. Generation alle Generationen
XYΩRαS Rückseite
671.gif 671.gif
671.gif 671.gif
LB SH
671.png 671.png
PSMD
671.png
XYΩRαS Andere Formen
671a.png Gelbblütler 671b.png Orangeblütler 671c.png Blaublütler 671d.png Weißblütler
Vorderseite Rückseite Vorderseite Rückseite Vorderseite Rückseite Vorderseite Rückseite
671a.gif 671a.gif 671b.gif 671b.gif 671c.gif 671c.gif 671d.gif 671d.gif
671a.gif 671a.gif 671b.gif 671b.gif 671c.gif 671c.gif 671d.gif 671d.gif

Artworks

Trivia

  • Florges und seine Vorstufen bilden momentan die einzige Entwicklungsreihe, welche über zwei Spezialfähigkeiten verfügt.
  • Die Kontaktsafari ist bisher die einzige Möglichkeit, Florges mit seiner versteckten Fähigkeit zu erhalten. Da dort nur Rot-, Blau- und Gelbblütler-Floette zu finden sind, können nur diese Farben von Florges diese Fähigkeit besitzen.