Quellhöhle

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Quellhöhle
ja げんせんのどうくつen Spring Cave
Quellhöhle.png
Details
Ebenen
  • 4 Ebenen
  • Bossebene
  • 4 Ebenen
  • Bossebene
  • 4 Ebenen
  • 4 Ebenen
  • Bossebene
Arten 14
Handlung
Öffnen
Boss
StrandhöhleFeuchtklippeStachelbergWasserfallhöhleApfelwaldSchroffküsteHornbergNebelwaldDunsthöhleAmpere-EbeneNordwüsteTreibsandhöhleKristallhöhleKristallstraßeSchemengehölzSalzwasserhöhleVerborgenes LandZeitturmVerwirrwaldBlizzardinselGletscherhöhleRingmeerMirakelmeerÄgishöhleMühsalbergRaumspalteDunkelkraterVerborgene RuinenMeereszufluchtAbgrundmeerFlimmerwüsteLawinenbergRiesenvulkanWeltenschluchtHimmelsstufenGeheimnisdschungelFluss der KlarheitErdrutschhöhleÜppige SteppeKleine WeideLabyrinthhöhleSinelwaldFerner SeeFroher AusguckMistralbergFlimmerhöheVerlorene WildnisMitternachtswaldNull-Insel NordNull-Insel OstNull-Insel SüdNull-Insel WestNull-Insel-ZentrumGlitzerquelleHeiße QuelleSternenhöhleHimmelsgipfelVergessenswaldTrügerische GewässerSüdöstliche InselnInfernohöhleVerhängnisturmSchatzstadtPMD2-Himmel Welt.png
(ziehe die Maus über das Bild und klicke auf Orte)

Die Quellhöhle ist der einzige Dungeon in der Spezialepisode „Das „Auweia“ des Tages“ aus Pokémon Mystery Dungeon - Erkundungsteam Himmel. Man betritt sie als Sonnflora auf Lv. 29 und hat Krakeelo Lv. 27 im Kampf gegen die drei Alpollo als Partner. Man sollte mindestens eine Fragiabeere mitnehmen, da man in der Quellhöhlenschlucht brennen wird. Die Quellhöhle, die obere Quellhöhle, die untere Quellhöhle sowie die Quellhöhlentiefen bestehen jeweils aus vier Ebenen. Man muss zweimal gegen ein Alpollo kämpfen, in der Quellhöhlenschlucht muss man gegen alle drei Alpollo kämpfen, hat aber Krakeelo als Hilfe.

Alpollo in der Quellhöhle

Pokémon in diesem Dungeon

Pokémon Rekrutierrate Ebene
Quellhöhle
Tragosso Tragosso Unmöglich 1-4
Puppance Puppance Unmöglich 1-4
Knacklion Knacklion Unmöglich 1-4
Snubbull Snubbull Unmöglich 1-4
Meditie Meditie Unmöglich 1-4
1.Bosskampf
Alpollo Alpollo Unmöglich Boss
Obere Quellhöhle
Stollunior Stollunior Unmöglich 1-4
Larvitar Larvitar Unmöglich 1-4
Tuska Tuska Unmöglich 1-4
Burmadame (Sandumhang) Burmadame Unmöglich 1-4
2.Bosskampf
Alpollo Alpollo Unmöglich Boss
Untere Quellhöhle
Tanhel Tanhel Unmöglich 1-4
Paras Paras Unmöglich 1-4
Zubat Zubat Unmöglich 1-4
Koknodon Koknodon Unmöglich 1-4
Quellhöhlentiefen
Rettan Rettan Unmöglich 1-4
Meditie Meditie Unmöglich 1-4
Tanhel Tanhel Unmöglich 1-4
Zubat Zubat Unmöglich 1-4
Koknodon Koknodon Unmöglich 1-4
Puppance Puppance Unmöglich 1-4
3.Bosskampf
Alpollo Alpollo Unmöglich Boss
Alpollo Alpollo Unmöglich Boss
Alpollo Alpollo Unmöglich Boss

In anderen Sprachen

Quellhöhle

Sprache Name
Deutsch Quellhöhle
Englisch Spring Cave
Japanisch げんせんのどうくつ Gensen no Dōkutsu
Spanisch Cueva Fuente
Französisch Caverne Source
Italienisch Grotta Sorgente

Obere Quellhöhle

Sprache Name
Deutsch Obere Quellhöhle
Englisch Upper Spring Cave
Japanisch げんせんのどうくつ じょうそうぶ Gensen no Dōkutsu Jōsōbu
Spanisch Alta Cueva Fuente
Französisch Caverne Source - haut
Italienisch Grotta Sorgente Alta

Mittlere Quellhöhle

Sprache Name
Deutsch Mittlere Quellhöhle
Englisch Middle Spring Cave
Japanisch げんせんのどうくつ ちゅうそうぶ Gensen no Dōkutsu Chūsōbu
Spanisch Media Cueva Fuente
Französisch Caverne Source - milieu
Italienisch Grotta Sorgente Media

Untere Quellhöhle

Sprache Name
Deutsch Untere Quellhöhle
Englisch Lower Spring Cave
Japanisch げんせんのどうくつ かそうぶ Gensen no Dōkutsu Kasōbu
Spanisch Baja Cueva Fuente
Französisch Caverne Source - bas
Italienisch Grotta Sorgente Bassa

Quellhöhlentiefen

Sprache Name
Deutsch Quellhöhlentiefen
Englisch Spring Cave Depths
Japanisch げんせんのどうくつ さいしんぶ Gensen no Dōkutsu Saishinbu
Spanisch Fosa Fuente
Französisch Caverne Source entrailles
Italienisch Abisso Sorgente

Quellhöhlengrube

Sprache Name
Deutsch Quellhöhlengrube
Englisch Spring Cave Pit
Japanisch げんせんのどうくつ おくそこ Gensen no Dōkutsu Okusoko
Spanisch Sima Fuente
Französisch Caverne Source - fond
Italienisch Voragine Sorgente