Pikuda

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pokémon-Icon 846.png
Pikuda
jaサシカマス(Sasikamasu) enArrokuda
Sugimori 846.png
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ WasserIC.png
National-Dex #846
Galar-Dex #180
#096 (Rüstungs-Dex)
Fähigkeiten Wassertempo
Schraubflosse (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Freundschaft 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppe Wasser 2
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.250.000
Erscheinung
Kategorie Rempler-Pokémon
Größe 0,5 m
Gewicht 1,0 kg
Farbe Braun
Silhouette Silhouette 3 HOME.png
Ruf
Sound abspielen

Pikuda ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der achten Spielgeneration. Es wurde inoffiziell schon vor Release von Pokémon Schwert und Pokémon Schild mit Urgl vorgestellt im Artwork von Urgls Fähigkeit. Es bildet die Basisform zu Barrakiefa.

Spezies

Pikuda und sein größter Fressfeind Urgl

Pikuda ist ein mittelgroßes und fischartiges Pokémon. Sein schlanker Körper ist mit einem braunen Schuppenkleid bedeckt, das weiße und beigefarbene Flecken aufweist. Seine Kiemen sind orange gefärbt und seine Flossen weiß. In seiner schillernden Form ist es blau und grau gefärbt. Pikudas charakteristisches Merkmal stellt sein spitz zulaufendes, zahnbewehrtes und breites Maul dar, welches sein ganzer Stolz ist. Das Rempler-Pokémon ist flink und kräftig und rauscht mit Stoßangriffen wie Aquadurchstoß auf alles zu, das sich bewegt. Dabei verleihen ihm seine drei auffälligen Schwanzflossen große Dynamik, die sich in der Spezialfähigkeit seiner Entwicklungsreihe Schraubflosse niederschlagen, durch die es Fähigkeiten seiner Gegner umgehen kann. Wenn Pikuda vollgefressen ist, wird es jedoch so träge, dass es leichte Beute für seinen Fressfeind Urgl ist, welches es im Ganzen hinunterschlingt.

Entwicklung

Pikuda stellt den ersten Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar und kann sich zu Barrakiefa weiterentwickeln. Die Entwicklung wird in den Spielen der Hauptreihe beim Erreichen von mindestens Level 26 ausgelöst.

PfeilRechts.svg
Level 26

Herkunft und Namensbedeutung

Pikuda basiert wahrscheinlich auf einem BarrakudaWikipedia-Icon und einem DartWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Pikuda Pike bzw. pike + Barrakuda
Englisch Arrokuda arrow + Barrakuda
Japanisch サシカマス Sasikamasu 刺し sashi + 梭子魚 kamasu
Französisch Embrochet embrocher + brochet
Koreanisch 찌로꼬치 Jjilokkochi 꼬치고기 kkochigogi
Chinesisch 刺梭魚 Cìsuōyú + 梭魚 suōyú

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII SWSH Keelton, Route 2, Engine-Flussufer
Dyna-Raids (Brückental: Nest 052, Hut des Giganten: Nest 083, Milotic-See (N): Nest 043, Nest 044, Milotic-See (S): Nest 038, Nest 039, Nest 040, Milza-See (O): Nest 023, Milza-See (W): Nest 013, Nest 017, Nest 018, Spiegel des Giganten: Nest 071, Wutanfall-See: Nest 089)
SWEXSHEX Fleißebene, Fokusforst, Strand der Prüfung
Dyna-Raids (Balsamsumpf: Nest 111, Fokusforst: Nest 125, Strand der Prüfung: Nest 127, Tapferkeitshöhle: Nest 140)

Berühmte Trainer

Folgende berühmte Trainer besitzen dieses Pokémon bzw. haben oder hatten dieses Pokémon in ihrem Team:

Trainer Trainerrang Spiele Level
Galar
Kate Arenaleiterin SWSH 23

Attacken

8. Generation Alle Generationen

Durch Levelaufstieg

Folgende Attacken kann Pikuda durch Levelaufstieg erlernen:
8. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Pikser FlugIC.png Physisch 35 100% 35
1 Wasserdüse WasserIC.png Physisch 40 100% 20
6 Furienschlag NormalIC.png Physisch 15 85% 20
12 Biss UnlichtIC.png Physisch 60 100% 25
18 Agilität PsychoIC.png Status 30
24 Taucher WasserIC.png Physisch 80 100% 10
30 Konzentration NormalIC.png Status 30
36 Knirscher UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
42 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
48 Risikotackle NormalIC.png Physisch 120 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch TM/TP

Folgende Attacken kann Pikuda durch Technische Maschinen oder Platten erlernen:
8. Generation
TM/TP Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM21 Erholung PsychoIC.png Status 10
TM24 Schnarcher NormalIC.png Spezial 50 100% 15
TM25 Schutzschild NormalIC.png Status 10
TM31 Anziehung NormalIC.png Status 100% 15
TM33 Regentanz WasserIC.png Status 5
TM36 Whirlpool WasserIC.png Spezial 35 85% 15
TM39 Fassade NormalIC.png Physisch 70 100% 20
TM40 Sternschauer NormalIC.png Spezial 60 20
TM43 Durchbruch KampfIC.png Physisch 75 100% 15
TM45 Taucher WasserIC.png Physisch 80 100% 10
TM52 Sprungfeder FlugIC.png Physisch 85 85% 5
TM58 Gewissheit UnlichtIC.png Physisch 60 100% 10
TM67 Eiszahn EisIC.png Physisch 65 95% 15
TM76 Kanon NormalIC.png Spezial 60 100% 15
TP12 Agilität PsychoIC.png Status 30
TP13 Energiefokus NormalIC.png Status 30
TP16 Kaskade WasserIC.png Physisch 80 100% 15
TP20 Delegator NormalIC.png Status 10
TP26 Ausdauer NormalIC.png Status 10
TP27 Schlafrede NormalIC.png Status 10
TP32 Knirscher UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
TP53 Nahkampf KampfIC.png Physisch 120 100% 5
TP57 Gifthieb GiftIC.png Physisch 80 100% 20
TP84 Siedewasser WasserIC.png Spezial 80 100% 15
TP87 Schlagbohrer BodenIC.png Physisch 80 95% 10
TP95 Neck Strike UnlichtIC.png Physisch 80 100% 15
TP97 Psychobeißer PsychoIC.png Physisch 85 100% 10
TP98 Aquadurchstoß WasserIC.png Physisch 85 100% 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit

Folgende Attacken kann Pikuda durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
8. Generation
Eltern anzeigen
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Fuchtler NormalIC.png Physisch 120 100% 10
Akupressur NormalIC.png Status 30
Schlitzer NormalIC.png Physisch 70 100% 20
Nachthieb UnlichtIC.png Physisch 70 100% 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.
Mit einem * markierte Pokémon können die Attacke nur durch Chain Breeding erlernen. Mit einem ° markierte Pokémon müssen aus einer früheren Generation übertragen werden, um die per TM oder Attacken-Lehrer erlernte Attacke vererben zu können.

Durch Attacken-Lehrer

Folgende Attacken kann Pikuda durch Attacken-Lehrer erlernen:
8. Generation
Edition Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
SWEXSHEX Schuppenschuss DracheIC.png Physisch 25 90% 20
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Typ-Schwächen

Wird Pikuda von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Multiplikator
¼× ½×
FeuerIC.png
WasserIC.png
EisIC.png
StahlIC.png
NormalIC.png
KampfIC.png
GiftIC.png
BodenIC.png
FlugIC.png
PsychoIC.png
KäferIC.png
GesteinIC.png
GeistIC.png
DracheIC.png
UnlichtIC.png
FeeIC.png
PflanzeIC.png
ElektroIC.png

Getragene Items

Ein wildes Pikuda kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen. Spiel Eintrag
VIII SW Sein spitz zulaufender Kiefer ist sein ganzer Stolz. Erblickt es etwas, das sich auch nur ein bisschen bewegt, setzt es geradewegs zum Stoßangriff an.
SH Seine Bewegungsfreiheit ist stark eingeschränkt, wenn es vollgefressen ist. So wird es zu leichter Beute für Urgl, das es im Ganzen verschlingt.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Pikuda (TCG)

Von Pikuda existieren momentan drei verschiedene Sammelkarten, von denen eine nicht als deutsche Version gedruckt wurde. Die älteste Sammelkarte ist das Pikuda mit der Kartennummer 052 aus der Erweiterung Clash der Rebellen.

Die Karten von Pikuda sind Basis-Pokémon, besitzen den Wasser-Typ und haben eine Elektro-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung:
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße enorm viel Traffic.
→ Hauptartikel: Pikuda/Sprites und 3D-Modelle

Artworks