Kamehaps

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kamehaps
ja カムカメ(Kamukame) en Chewtle
Hauptartwork des Pokémon
Allgemeine Informationen
Typ Wasser
National-Dex #833 (vor IX)
#0833
Galar-Dex #042
#056 (Rüstungs-Dex)
Paldea-Dex #057
#183 (Kitakami-Dex)
Fähigkeiten Titankiefer
Panzerhaut
Wassertempo (VF)
Fangen, Training und Zucht
Fangrate 255 (43.9 %)
Start-Zutraulichkeit 50
Geschlecht 50% ♂ 50% ♀
Ei-Gruppen Monster, Wasser 1
Ei-Zyklen 20
EP bis Lv. 100 1.000.000
Erscheinung
Kategorie Schnapp-Pokémon
Größe 0,3 m
Gewicht 8,5 kg
Farbe Grün
Silhouette
Ruf
Sound abspielen

Kamehaps ist ein Pokémon mit dem Typ Wasser und existiert seit der achten Spielgeneration. Es kann sich zu Kamalm weiterentwickeln.

Spezies

Kamehaps beißt in alles, was ihm vors Maul kommt.

Kamehaps ist ein vierbeiniges, schildkrötenartiges Pokémon. Es zeichnet sich durch einen überproportional großen Kopf aus, der seinen restlichen Körper an Volumen gar übertrifft. Der Großteil seines Körpers ist hellblau gefärbt. Es verfügt über ein sehr breites Maul mit einer orangefarbenen Zunge und einem einzelnen, großen Schneidezahn. Auffallend sind zudem die orangefarbenen, runden Backen als auch das große Horn auf dem Kopf. Kamehaps' Körper wird durch einen kleinen, aber massiven Panzer geschützt, aus dem vier stämmige Beinchen sowie der spitz zulaufende Schweif herausragen. Die Unterseite des Panzers ist cremefarben, die Oberseite blaugrün gefärbt. Der Panzer ist an den Rändern mit einem hellbraunen Zierstreifen versehen. Die schillernde Variante von Kamehaps zeichnet sich durch eine intensiv grüne Färbung der Haut aus. Das Horn sowie die Backen sind orangerot. Die Oberseite des Panzers zeigt einen tieferen Grünton und der Zierstreifen am Panzer ist rotbraun.

Kamehaps ist in der Galar-Region weit verbreitet und trotz seiner geringen Größe sehr wehrhaft. Im Kampf macht es vom spitzen und harten Horn auf seinem Kopf Gebrauch und wirft sich seinem Gegenüber mittels Kopfnuss oder Aquadurchstoß entgegen. Mit seinem verhältnismäßig großen Maul und dem breiten Vorderzahn verbeißt es sich daraufhin in alles, was ihm in den Weg kommt. Diese Eigenart schlägt sich in der Spezialattacke seiner Entwicklungsreihe Fesselbiss nieder, die dem Ziel Schaden zufügt und zudem ein Austauschen verhindert. Ebenfalls kann es über die Fähigkeit Titankiefer verfügen, die Biss-Attacken verstärkt. So macht das Schnapp-Pokémon zwar einen aggressiven Eindruck, doch seine Eigenart, sich in allem zu verbeißen, was ihm unterkommt, liegt vermutlich darin, dass seine wachsenden Vorderzähne stark jucken.

Zucht und Entwicklung

Kamehaps stellt den ersten Teil einer zweistufigen Entwicklungsreihe dar und kann sich zu Kamalm weiterentwickeln, welches wiederum zur Gigadynamaximierung fähig ist. In den Spielen der Hauptreihe wird die Entwicklung durch das Erreichen von mindestens Level 22 ausgelöst.

Zucht und Entwicklung

Ei

#0833 Kamehaps

  #0834 Kamalm
Formwechsel
Formwechsel von Kamalm

#0834 Gigadynamax-Kamalm
  • nur innerhalb eines Pokémon-Kampfes durch Gigadynamaximierung, benötigt Gigadynamax-Faktor und hält 3 Runden (nur in SWSH)

Herkunft und Namensbedeutung

Kamehaps basiert wahrscheinlich auf einer SchildkröteWikipedia-Icon.

Sprache Name Mögliche Namensherkunft
Deutsch Kamehaps kame bzw. Kamm + Haps
Englisch Chewtle chew + turtle
Japanisch カムカメ Kamukame 嚙む kamu + kame
Französisch Khélocrok χελώνα chelóna + croc
Koreanisch 깨물부기 Kkaemulbugi 깨물다 kkaemulda + 거북이 geobugi
Chinesisch 咬咬龜 / 咬咬龟 Yǎoyǎoguī yǎo + guī

In den Hauptspielen

Auftritte

Fundorte

Spiel Fundort
VIII SWSH Engine City, Keelton, Route 2, 4, 5, Engine-Ortsrand, Galar-Mine 2, Engine-Flussufer, Hut des Giganten, Spiegel des Giganten
Dyna-Raids (Brückental: Nest 052, Hut des Giganten: Nest 083, Milotic-See (S): Nest 040, Milza-See (O): Nest 023, Milza-See (W): Nest 013, Nest 015, Nest 016, Nest 017, Nest 018, Sandsturmkessel: Nest 095, Spiegel des Giganten: Nest 071, Wutanfall-See: Nest 089)
SWEXSHEX Balsamsumpf, Tapferkeitshöhle
Dyna-Raids (Balsamsumpf: Nest 111, Fokusforst: Nest 125, Strand der Prüfung: Nest 127, Tapferkeitshöhle: Nest 140)
IX KAPU Brutzelwüste, Caldero-See, Montanata, Schmierhain, Südliche Zone 1, Südliche Zone 2, Südliche Zone 3, Südliche Zone 4, Südliche Zone 5, Südliche Zone 6, Südliches Meer von Paldea, Westliche Zone 1, Westliche Zone 2, Westliche Zone 3, Östliche Zone 1, Östliche Zone 2, Östliche Zone 3
Kristallgrotte (1-Stern-Tera-Raid)
KAEXPUEX Hornschlucht, Mündungsufer, Wildnis von Kitakami

Attacken


Durch Levelaufstieg
Folgende Attacken kann Kamehaps durch Levelaufstieg oder den Attacken-Erinnerer erlernen:
9. Generation
Lv. Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
1 Tackle Normal Physisch  40 100 % 35
1 Aquaknarre Wasser Spezial  40 100 % 25
7 Biss Unlicht Physisch  60 100 % 25
14 Schutzschild Normal Status  10
21 Kopfnuss Normal Physisch  70 100 % 15
28 Konter Kampf Physisch  variiert 100 % 20
35 Fesselbiss Unlicht Physisch  80 100 % 10
42 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
49 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch TM
Folgende Attacken kann Kamehaps durch Technische Maschinen erlernen:
9. Generation
TM Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
TM001 Bodycheck Normal Physisch  90 85 % 20
TM006 Grimasse Normal Status  100 % 10
TM007 Schutzschild Normal Status  10
TM010 Eiszahn Eis Physisch  65 95 % 15
TM011 Aquawelle Wasser Spezial  60 100 % 20
TM022 Kalte Dusche Wasser Spezial  50 100 % 20
TM025 Fassade Normal Physisch  70 100 % 20
TM035 Lehmschuss Boden Spezial  55 95 % 15
TM044 Drachenrute Drache Physisch  60 90 % 10
TM047 Ausdauer Normal Status  10
TM050 Regentanz Wasser Status  5
TM057 Trugschlag Normal Physisch  40 100 % 40
TM066 Bodyslam Normal Physisch  85 100 % 15
TM070 Schlafrede Normal Status  10
TM077 Kaskade Wasser Physisch  80 100 % 15
TM083 Gifthieb Gift Physisch  80 100 % 20
TM084 Fruststampfer Boden Physisch  75 100 % 10
TM085 Erholung Psycho Status  5
TM103 Delegator Normal Status  10
TM108 Knirscher Unlicht Physisch  80 100 % 15
TM110 Aquadurchstoß Wasser Physisch  85 100 % 10
TM123 Surfer Wasser Spezial  90 100 % 15
TM142 Hydropumpe Wasser Spezial  110 80 % 5
TM171 Tera-Ausbruch Normal Spezial  80 100 % 10
TM208 Whirlpool Wasser Spezial  35 85 % 15
TM219 Krabbelkracher Käfer Physisch  70 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Durch Vererbbarkeit
Folgende Attacken kann Kamehaps durch Zucht mit anderen Pokémon erlernen:
9. Generation
Links zu Vererbungsgrafiken einblenden
Attacke Typ Kat. Stärke Gen. AP
Magensäfte Gift Status  100 % 10
Hausbruch Normal Status  15
Drachenrute Drache Physisch  60 90 % 10
Fett hervorgehobene Attacken erhalten einen Typen-Bonus, bei kursiv geschriebenen Attacken bekommen die Entwicklungen und/oder alternativen Formen einen Typen-Bonus.

Statuswerte

Basispunkte (FP)

Typ-Schwächen

Wird Kamehaps von Attacken dieser jeweiligen Typen angegriffen, wird der Schaden mit dem angegebenen Faktor multipliziert.

Getragene Items

Ein wildes Kamehaps kann keine Items tragen.

Pokédex-Einträge

Gen.
Spiel
Eintrag
Es schnappt sofort nach allem, was ihm unterkommt. Der Grund dafür ist anscheinend, dass seine wachsenden Vorderzähne jucken.
Im Kampf greift es mit dem steinharten Horn auf seinem Kopf an. Schreckt der Gegner zurück, schnappt es zu und lässt nicht wieder los.
Juckt sein noch im Wachstum befindlicher großer Vorderzahn, schnappt es nach dem Horn eines Artgenossen und tobt mit diesem herum.
Bei einem beliebten Kinderspiel hebt man Äste hoch, in die sich Kamehaps verbissen haben, und vergleicht, welches am längsten hängen bleibt.

Im Anime

→ Hauptartikel: Kamehaps (Anime)
Kamehaps im Anime

Kamehaps hat seinen ersten und bisher einzigen Auftritt in der Episode Der Aufstieg zum Allerbesten! aus Staffel 23. Dort trifft es auf das Team Rocket-Trio und verbeißt sich in Jessies Haaren. Als die Gauner erfahren, dass sich Kamehaps zu Kamalm entwickeln können, entscheiden sie sich dazu, es an Giovanni zu schicken. In Der entscheidende Kick! ist es erneut zu sehen, als es aus dem Team Rocket-Preisautomat erscheint und im Kampf gegen Ash und Goh verwendet wird.

Einen weiteren Auftritt hat es in der Kurzfilm-Reihe Pokémon: Zwielichtschwingen an der Seite von Kate, als es in Folge 4: Abendwellen mit ihr das Cover eines Magazins ziert.

Im Sammelkartenspiel

→ Hauptartikel: Kamehaps (TCG)

Von Kamehaps existieren momentan vier verschiedene Sammelkarten, von denen eine nicht als deutsche Version gedruckt wurde. Die älteste Sammelkarte ist das Kamehaps mit der Kartennummer 060 aus der Erweiterung Schwert & Schild.

Die Karten von Kamehaps sind Basis-Pokémon, besitzen den Wasser-Typ und haben eine Elektro-Schwäche.

Bilder

Sprites und 3D-Modelle

Warnung
Die verlinkten Seiten verursachen aufgrund der vielen animierten Grafiken und der damit verbundenen Seitengröße sehr viel Traffic.
→ Hauptartikel: Kamehaps/Sprites und 3D-Modelle

Artworks

In anderen Sprachen: