Aktivieren

Ranger-Symbol

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artwork zu den Ranger-Symbolen
Ranger-Symbole sind Zeichen, die der Spieler im Spiel Pokémon Ranger: Spuren des Lichts durch eine neue Funktion des FangKoms zeichnen kann, um sich jederzeit das zum Zeichen passende Pokémon zu Hilfe zu rufen. Jedoch kann man dies nicht an Orten verwenden, an denen man den Himmel nicht sehen kann (z. B. Höhlen, Gebäuden, den Fayadeira-Vulkan, Monte Sorbeto und -Latonera).

Man muss die Zeichnung jedoch in einer bestimmten Zeit beenden (gelbe Leiste in einem der unteren Bilder). Man kann während des Zeichnens den FangKom aufladen, dadurch wird z. B. Latios schneller. Manche Symbole bewirken, dass man auf dem jeweiligen Pokémon reitet (z. B. Raikou), andere, dass man das jeweilige Pokémon nochmals fangen kann (z. B. Arktos). Die Meisten aber bewirken, dass das jeweilige Pokémon zu einem Pokémon-Freund wird und man seine Poké-Stärke in Fangversuchen einsetzen kann.

Ranger-Symbole

Es gibt im Spiel verschiedene Arten von Ranger-Symbolen. Die Legendenzeichen erfährt man während des normalen Spielverlaufs und umfassen lediglich Legendäre Pokémon, die mehr als nur einen Nutzen bei Anwendung des Symbols mit sich bringen. Daneben gibt es noch die normalen Ranger-Symbole und versteckte, die durch die offizielle deutsche Website zum Spiel bekannt gegeben wurden und generell einsetzbar sind, sofern man das jeweilige Pokémon im Rahmen der Hauptgeschichte besiegt hat.

Das Ranger-Symbol von Mewtu ist im Intro des Spiels zu sehen, aber erst nach Vollendung der Hauptgeschichte verwendbar.

Legendenzeichen

Normale Ranger-Symbole

Versteckte Ranger-Symbole

Im Anime

Ash2008.jpg  Dieser Anime-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.
Ein Ranger-Symbol im Anime
In anderen Sprachen: