Aktivieren

Lilias Milza

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lilias Milza
Lilias Milza.jpg
Typ: Drache.pngDrache
Geschlecht:
♂ männlich
Pokémon-Trainer: Lilia 
Fähigkeit: Überbrückung 
Fangort: Dorf der Drachen
Debüt: BW001 Im Schatten von Zekrom!
Aktueller Verbleib: Im Team
Entwicklungen:
BW001 Im Schatten von Zekrom! 610.gif Milza

Lilias Milza ist eines der Pokémon, das sie in Einall bekommen hat.

Geschichte

Milza ist das erste Pokémon, das Ash mit seinem neuen Pokédex scannt, doch er kann es nicht wiedererkennen, da es in Lilias Haaren steckt. Es scheint ein sehr freundliches Pokémon zu sein, da es sich schnell mit Ashs Pikachu anfreundet. Lilia und ihr Milza verbindet ebenfalls eine enge Freundschaft, wie man beispielsweise in Gefahr im Verzug! sieht, als ein Ganovil sich an seinen Klauen verbeißt und sie alles versucht, um Milza zu helfen. In Keine Wahl, aber dreifache Qual! sagt ihnen Benny, dass sie sich über alles mögen und perfekt zusammenpassen. In Wo Träume brachliegen! wird außerdem bekannt, dass sich Milza voll entwickeln will.

Milza hat einige kindliche Charakterzüge, was sich zum Beispiel in Rettung auf den letzten Glockenschlag! zeigt, als es gegen Pikachu kämpft, da es denkt, es habe all das Futter gegessen. In Lilia’s große Prüfung! wird klar, dass Milza nicht viel Kampferfahrung gesammelt hat, da es weint, als es von Vegimaks Attacken schwach getroffen wird. Es wird außerdem bekannt, dass Lilia es von einer alten Dame in ihrer Heimatstadt erhalten hat, als es einen Tag alt war.

Milza beim ersten Treffen

In Zurrokex – wild und ungezähmt! ist Milza aufgeregt, weil Ashs Ei kurz davor ist zu schlüpfen und stößt es versehentlich von einem Hügel. Nachdem Zurrokex geschlüpft war, hat Milza Angst, weil es aggressiv zu den anderen Pokémon ist. Deshalb wirft Milza ein Auge auf Zurrokex und bemerkt so, dass es mitten in der Nacht weggelaufen ist. Später hilft Milza Lilia dabei Beeren zu finden, damit Zurrokex, das von Voltula angegriffen wurde, von seiner Paralyse geheilt werden kann. Am nächsten Tag fühlt es sich besser und kämpft gegen Milza, wobei sich beide gegenseitig besiegen.

In Pikachu und das Piccolente-Trio! kämpft Milza gegen Ashs Zurrokex, das es durch eine Drachenwut-Attacke besiegt.

Milza setzt Wutanfall ein

Wie Ashs Pikachu und Lucias Plinfa scheint Milza gerne außerhalb seines Pokéballs zu reisen. Doch im Gegensatz zu den beiden anderen Pokémon befindet es sich in Lilias Haaren, während Plinfa von Lucia oft getragen wird und Pikachu auf Ashs Schulter reist.

In Aller Anfang ist schwer! perfektioniert Milza seine Drachenwut-Attacke, während es gegen Team Rocket antritt. Die Attacke selbst nimmt dabei die Gestalt eines Drachen an.

Im Halbfinale des Don-Kampfturniers wird Milza gegen Lukes Golbit eingesetzt. Während des Kampfes erlernt es Wutanfall und kann das Golbit besiegen.

Bereits in Ein Mollimorba, das weiß, was es will! bestreiten Zurrokex und Milza erneut einen Übungskampf. Trotz seiner neuen Attacke Turmkick kann Zurrokex nur ein Unentschieden erreichen. Nach dem Kampf tollen die beiden herum, wobei sie auf ein Mollimorba treffen, welches von Zurrokex angetan ist. Das Mollimorba bringt seine Trainerin Katharina dazu Ash zu einem Kampf herauszufordern. Wenn sie gewinnen sollte, müsse Ash Zurrokex übergeben. Er tritt mit Floink gegen ihr Grypheldis an und kann das Knochenadler-Pokémon besiegen. Plötzlich setzt ein Platzregen ein und zwingt die Gruppe Unterschlupf in einer Hütte zu suchen, wo sie auch übernachten. In der Nacht hat Milza den Albtraum, dass Ash mit Floink gegen Grypheldis verloren hätte und Zurrokex weggeben müsste. Die Angst vor dem Verlust seines Freundes lässt Milza aufwachen. Erschrocken stellt es fest, dass sowohl Zurrokex als auch Mollimorba die Hütte verlassen haben. Milza macht sich auf die Suche nach den beiden, findet sie und versucht Zurrokex zurück zur Hütte zu bringen. Dabei kommt es zum Streit mit Mollimorba, während dem es ein schlafendes Deponitox weckt. Zurrokex will sie vor dem wütenden Pokémon beschützen, doch schließlich muss Ashs Serpifeu eingreifen. Daraufhin hegt Mollimorba auch einen Groll gegen Serpifeu. Am nächsten Tag fordert das es das Pflanze-Pokémon heraus, unterliegt jedoch. Beleidigt rennt Mollimorba nach seiner Niederlage davon, dicht gefolgt von seiner Trainerin Katharina.

Mit einem Hypnomorba freundet sich Milza in Der Zorn der Legendären Pokémon! (Teil 1) an. Es bemerkt das Psycho-Pokémon erstmals, als jenes am Schrein von Demeteros für Regen betet und später, als es Milza und Lilia vor dem Fall auf scharfe Steine schützt. Später kämpft es gegen Voltolos und wäre von dessen Donner getroffen worden, wenn Bennys Flunschlik ihn nicht mit Schlammbombe abgewehrt hätte. In der nächsten Episode hilft Milza dabei das Kami-Trio vor Team Rocket zu beschützen, indem es Drachenwut dazu benutzt den Helikopter von Doktor Zager zu zerstören, um das Kraftfeld, das das Trio gefangen hält, zu zerstören.

Milza bestreitet einen Kampf gegen den Sinnoh-Champ Cynthia in Aufregung um Meloetta!. Während des Kampfes gegen Cynthias Knakrack erlernt es überraschend die Attacke Gigastoß. Cynthia bricht den Kampf schließlich ab, sodass kein Sieger ermittelt werden kann.

In Heimkehr ins Dorf der Drachen! trifft Milza die Dorfälteste wieder, die es einst Lilia gab. Die ältere Dame lobt Lilia, da sie sieht, wie gut sie sich um Milza gekümmert hat. Als später Sabines neu entwickeltes Trikephalo außer Kontrolle gerät, hilft Milza zusammen mit Lilias anderen Pokémon dabei es wieder zur Ruhe zu bringen.

Charakter und Verhalten

Milza scheint ein äußerst freundliches Pokémon zu sein, welches direkt zu Beginn der gemeinsamen Reise von Ash und Lilia Freundschaft mit Ashs Pikachu schließt. Es freundet sich auch schnell mit den anderen Teampokémon an und liebt es mit ihnen zu spielen. Lilia und Milza sind beste Freunde, sodass das Drachenpokémon in ihren Haaren „leben“ darf und Lilia gibt alles, um es zu schützen, was man etwa sieht, als es in BW003 von Ganovil gepackt wird. Wenn Lilia traurig ist, sammelt es meistens Früchte, um sie aufzumuntern.

Obwohl es zu Beginn der 14. Staffel noch äußerst schwach ist und auch Probleme hat gegen das Babypokémon Zurrokex zu bestehen, wird es durch hartes Training schnell stärker. Sein großer Traum ist es ein Maxax zu werden, allerdings hat es sich bisher nicht entwickeln und wenn es auf seine Entwicklungsstufen trifft, wirkt es auch nicht mehr beeindruckt zu sein, als von anderen Pokémon. Es scheint jedoch Konflikten lieber aus dem Weg zu gehen, da es sich oft versteckt oder Angst bekommt, wenn seine Freunde sich wie in BW025, als es dauernd im Kreis läuft.

In BW024 ist es Emolga sehr dankbar, als es seinen Apfel rettet, der den Hügel hinunter rollt, und will ihn mit ihm teilen. Als es fortfliegt, da Bell es belästigt, will Milza es unbedingt wiederfinden. Dies könnte daran liegen, dass es sich etwas in ihm verliebt hat, was Lilia in dieser Episode auch erwähnt. Zurrokex ist seit seinem Schlüpfen so etwas wie ein kleiner Bruder für Milza, welches gerne Verantwortung für es übernimmt, seitdem Lilia ihm gesagt hat, dass es sein großer Bruder sei. Die Beiden spielen immer zusammen und vermissen sich, wenn einer von ihnen nicht vor Ort ist. Außerdem sind sie Traingspartner. In BW055 hat Milza sogar einen Albtraum, weil es Angst hatte, dass Zurrokex Ash verlässt.

Attacken

Einsatz von Drachenwut Attacke Erstmals benutzt in
Milza Drachenwut.jpg
Kratzer Lilia’s große Prüfung!
Drachenwut Lilia’s große Prüfung!
Wutanfall Das Klubkampf-Finale: Geburt eines Helden!
Gigastoß Aufregung um Meloetta!

Trivia

Lilias Pokémon
Im Team: