Honō no Tokkun Battle! Satoshi tai Shinji!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM114)
Navigation Suche
← EP1200 – Last Mission! Regieleki, Regidorago o Get seyo!! Alle Episoden Kaimaku! Masters Tournament!! – EP1202 →
ja 炎の特訓バトル!サトシ対シンジ!!
PM114.jpg
Informationen
Episodennummer 1201 (25.24 / PM114)
Staffel Staffel 25
Jahr 2022
Erstausstrahlung JA 10. Juni 2022
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 冨岡淳広 Atsuhiro Tomioka
Storyboard 浅田裕二 Yūji Asada
Regisseur 浅田裕二 Yūji Asada
Animationsleitung 岩根雅明 Masaaki Iwane
志村泉 Izumi Shimura
Musik
Japanisches Opening 1・2・3
Japanisches Ending バツグンタイプ
Episodenbilder bei Filb.de

Honō no Tokkun Battle! Satoshi tai Shinji!! (炎の特訓バトル!サトシ対シンジ!!) ist die 114. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1201. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash trainiert mit seinen Pokémon für das Turnier der Meister-Klasse, als er einen Anruf von Professor Eich erhält. Das bringt ihn auf die Idee, dass sie doch in Professor Eichs Labor trainieren könnten und so macht er sich mit Goh auf den Weg. Kaum angekommen werden sie auch schon freudig von seinen Pokémon begrüßt. Ash erzählt ihnen von den bevorstehenden Kämpfen und als Gengar Panferno berührt, nimmt es dessen Hitze auf und fliegt davon.

Es fliegt bis in den Wald und wird dort von einer Elektroattacke getroffen. Als Ash und Goh ankommen, stellt sich heraus, dass diese von Pauls Elevoltek stammt. Ash möchte Gengar helfen, da bemerkt er, dass Gengar ganz warm ist. Danach hingegen ist es wieder kühl. Seine Pokémon möchten trainieren, also geht Professor Eich, der gerade erst dazu kam, mit ihnen zurück. Paul sagt Panferno, es soll ebenfalls mitgehen. Goh ist verwundert, dass es auch auf seine Befehle hört, also erzählt Ash ihm von ihrer Vergangenheit.

Ash fragt Paul nach einem Kampf

Bei seinem Training absorbiert Gengar erneut etwas von Panfernos Kraft. Da Paul nicht bei den Championships teilnimmt, möchte Ash das nutzen und gegen ihn kämpfen. Er ist einverstanden und schlägt einen Kampf mit drei Pokémon vor, ohne auszuwechseln. Ash soll aber nur die Pokémon nutzen, die er auch im Meiser-Turnier nutzen wird. Als Ash Gengar holen möchte, hat es gerade Irrlicht erlernt und erschreckt sich vor ihm. Dabei feuert es die Attacke auf Ash ab. Panferno kann sie abwehren und Professor Eich erzählt ihm, dass die Feuer-Pokémon Gengar beim Training geholfen haben.

Der Kampf beginnt und Ash wählt Lucario, Paul Garados. Eiszahn und Hyperstrahl können Lucarios Doppelteam nichts anhaben und da sich Garados jetzt eine Zeit lang nicht mehr bewegen kann, will Ash die Chance mit Aurasphäre nutzen. Garados kann es aber packen und mit Eiszahn einigen Schaden zufügen. In die Ecke gedrängt erwacht in Lucario neue Kraft und es kann sich befreien. Es bekommt zwar einen Hyperstrahl ab, kann Garados aber mit Patronenhieb besiegen.

In der zweiten Runde trifft Drachenklaue auf Drachenklaue, wobei Dragoran und Knakrack gleich stark wirken. Das täuscht aber, denn sogleich bekommt Dragoran eine Steinkante ab, auf die ein Draco Meteor folgt. Dragoran soll ebenfalls Draco Meteor einsetzen und damit auf Knakrack zustürmen, wird aber durch Drachenklaue besiegt.

Als Paul Metagross einsetzt, ahnt Goh etwas. Gengar kann mit Agilität mithalten, dafür weicht Metagross dessen Spukball aus und nimmt es mit Psychokinese in die Mangel. Dann erleidet Gengar auch noch einen Treffer durch Sternenhieb, aber sie wollen sich davon nicht unterkriegen lassen und setzen Irrlicht ein. Metagross nutzt erneut Sternenhieb, doch Gengar kann es aufhalten und einen direkten Treffer mit Spukball erzielen, wodurch Metagross besiegt wird.

Irrlicht von Gengar

Ash hat somit gewonnen und Goh fragt Paul, ob er die Pokémon absichtlich gewählt hat. Die Mitglieder der Top Acht, Siegfried, Cynthia und Troy nutzen nämlich ebenfalls ein Garados, ein Knakrack und ein Metagross. Paul lächelt nur und verabschiedet sich von Professor Eich und von Panferno. Professor Eich meint, dass Paul möglicherweise Arenaleiter werden könnte. Ash ist froh, wieder hier zu sein. Dank seiner Pokémon ist er jetzt Feuer und Flamme für die Kämpfe und möchte den bevorstehenden Weg beschreiten, um schließlich gegen Delion zu kämpfen.

Sie wollen schon loslaufen, als Ashs Mutter nach ihnen ruft. Sie lädt ihn ein, heute Zuhause zu übernachten und Goh ist ebenfalls eingeladen. Eine willkommene Pause, bevor sich der Vorhang zum Turnier der Meisterklasse öffnet.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1200 – Last Mission! Regieleki, Regidorago o Get seyo!! Alle Episoden Kaimaku! Masters Tournament!! – EP1202 →