Aktivieren

Sinnoh-Liga

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Sinnoh-Liga im Anime

Die Sinnoh-Liga ist die Meisterschaft der Sinnoh-Region. Sie findet auf der Maiglöckcheninsel statt. Die Trainer leben im Dorf der Trainer in Villen. Die Liga fand von Die alte Rasselbande! bis Unbesiegbar, gibt's nicht!! statt.

Wettbewerb

Runden

Vorentscheidungen

Während den Vorentscheidungsrunden wird pro Trainer nur ein Pokémon eingesetzt. Nach jedem Kampf scheidet der Verlierer aus, der Gewinner steigt auf. Die Vorentscheidung wurde nicht gezeigt, doch viele Trainer, wie Jeffrey wurden im späteren Verlauf nicht mehr gesehen.

Qualifikation

Die besten 64 Trainer erreichen das richtige Turnier. Die ersten 3 Runden bestehen aus 3 gegen 3 Matches. Die ersten zwei runden finden auf kleineren Feldern statt, das dritte der Top 16 in der Arena. Sie finden entweder auf einem Gras-, Fels-, Eis- oder Wasserfeld statt. Wenn alle drei Pokémon besiegt sind, scheidet der Trainer aus.

Finale

Die Finalrunden werden mit sechs Pokémon ausgetragen, bei denen aus 8 Trainern der Sieger ausfindig gemacht wird.

Teilnehmer

Folgende Trainer haben an der Sinnoh-Meisterschaft teilgenommen:

Finale
Trainer Herkunftsort Platzierung
Ash Ketchum Alabastia Top 4
Paul Schleiede Top 8
Conway unbekannt Top 16
Barry Zweiblattdorf Top 16
Nando unbekannt Top 64
Jeffrey unbekannt unbekannt

Sieger

Sieger
Trainer Herkunftsort
Tobias unbekannt

Ashs Ligateam

von Ash eingesetzte Pokémon
Runde Pokémon
Qualifikation — Kampf 1 398.png Staraptor
156.png Igelavar
214.png Skaraborn


Qualifikation — Kampf 2 143.png Relaxo


Qualifikation — Kampf 3 164.png Noctuh
232.png Donphan
443.png Kaumalat


Finalrunde — Kampf 1 025.png Pikachu
398.png Staraptor
418.png Bamelin
389.png Chelterrar
472.png Skorgro
392.png Panferno


Finalrunde — Kampf 2 214.png Skaraborn
324.png Qurtel
443.png Kaumalat
254.png Gewaldro
277.png Schwalboss
025.png Pikachu


Trivia

  • Ash setzt wieder Pokémon, die er in Johto und Hoenn gefangen hat ein:
    • In der Qualifikationsrunde setzt er nur Pokémon aus Johto und Sinnoh ein.
  • Pikachu wird erstmals erst in der Finalrunde verwendet.
  • Zum zweiten Mal bestreitet Pikachu den letzte Kampf in einer Liga.
  • Pikachu hat onscreen die meisten gegnerischen Pokémon beiegt (2 Siege, 1 Unentschieden).
  • Erstmals befreundet sich Ash vor einer Liga nicht mit einem neuen Rivalen.
  • Mehrere Trainer nehmen mit legendären Pokémon am Turnier teil.
  • Ash erreicht die Top 4, was bisher seine beste Platzierung darstellt.