Aktivieren

Tohaido-Klippe

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tohaido-Klippe
en Sharpedo Bluff
PMD2 Tohaido-Klippe außen.png
Die Tohaido-Klippe von außen
Informationen
Demografie

Dieser Ort kommt in den Spin-off-Spielen Pokémon Mystery Dungeon: Erkundungsteam Zeit, Dunkelheit und Himmel, im Anime und im Manga vor.

In der Tohaido-Klippe, die westlich von Schatzstadt liegt, wohnt der Spieler nach der Abschlussprüfung in der Knuddeluff-Gilde, sowie für eine kurze Zeit nach den Zukunfts-Missionen mit Reptain. Außerdem träumt man hier von Cresselia alias Darkrai, das einen vernichten will. Hier schließen sich einem nach der Darkrai-Mission Cresselia und Manaphy automatisch dem Team an. Von dort aus startet man die Palkia-Mission. Außerdem hat hier der Partner, bevor er einen traf, gewohnt. Seinen Namen bekam er aufgrund seiner Form, die einem Tohaido sehr ähnlich ist.

Handlung

Vorgeschichte

Bevor der Partner ein Erkundungsteam gründet, lebt er alleine im Inneren diese Klippe.

Digdri

Während das Heldenteam in der Knuddeluff-Gilde ihre Ausbildung ausübt, ist Digdri meistens an der Klippe vorzufinden. Er verständigt sich dort öfter mit dem Meer, mit einen ähnlichen Prinzip wie ein Tagebuch. Außenstehende Pokémon halten Digdri jedoch einfach nur zu faul seine Arbeit zu erledigen.

Zurück in die Vergangenheit

Als Reptain und das Heldenteam aus der Zukunft zurück kehrten, zieht sich das Trio im Inneren der Klippe zurück. Da sie sich entschlossen haben vorerst nicht in die Gilde zu gehen, einigten sie sich darauf dies als Rückzugsort zu benutzen. Während Reptain die Zahnräder der Zeit einsammelt, lässt er immer wieder Notizen für das Heldenteam da.

Team-Basis

Nach der Abschlussprüfung des Heldenteams, zieht sich das Team in der Klippe zurück und nutzt diese als Team-Basis. Viele Momente wie das schlüpfen von Manaphy oder der Wutanfall von Palkia finden in der Tohaido-Klippe statt.

Weitere Bilder

In anderen Sprachen: