Feuer und Flamme!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Feuer und Flamme!
ja 燃え上がれニャビー!打倒ガオガエン!!
en Pushing the Fiery Envelope!
SM063.jpg
Informationen
Episodennummer 1004 (21.20 / SM063)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 22. Februar 2018
Erstausstrahlung US 30. Juli 2018
Erstausstrahlung DE 21. Juli 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening 未来コネクション
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Feuer und Flamme! ist die 63. Folge von Sonne & Mond und die 1004. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und seine Pokémon schauen sich zu Beginn der Episode einen Battle Royale-Wettkampf im Fernsehen an. Der Battle Royale-Superstar der Alola-Region, Mask Royale, und sein Fuegro sind kurz davor ihren zwanzigsten Sieg in Serie zu ergattert und müssen dabei gegen drei andere Trainer antreten. Der Rotom-Pokédex erklärt Ash, dass der Battle Royale in Alola eine lange Tradition hat und dass dabei vier Trainer gegeneinander antreten. Nachdem Fuegro den Attacken eines Machomei, eines Primarene und eines Silvarro standgehalten hat, nutzt Mask Royale seinen Z-Ring, sodass Fuegro Hyper Dark Crusher verwenden kann. Die Attacke besiegt zeitgleich alle gegnerischen Pokémon, sodass der Star erneut siegt. Gerade als er verkündet, dass Trainer ihn am Folgetag zum Kampf herausfordern können, kehrt Professor Burnett heim. Ash beschließt mit seinen Pokémon zum Dome Royale zu reisen, um sich diese Möglichkeit nicht entgehen zu lassen.

Am nächsten Tag reist Ash nach Akala, wo die Kampfstätte liegt, und trifft sich dort mit seinem Klassenkameraden. Währenddessen verläuft das Food Truck-Geschäft des Team Rocket-Trios nur schleppend. Die Gauner hören mit an, wie ein Mann ich einem Battle Royale-Moderator ruft, woraufhin sich die drei freiwillig melden. Ash und seine Freunde haben es derweil zu ihren Sitzen geschafft, als Mask Royale von den verkleideten Team Rocket-Mitgliedern anmoderiert wird. Fuegro macht einige Purzelbäume, um auf den Ring zu kommen, bevor Mauzi nach freiwilligen Kontrahenten des Idols fragt. Das Publikum ist begeistert und viele Zuschauer recken ihre Hände in die Höhe, um ausgewählt zu werden. Ashs Flamiau springt jedoch einfach vor Fuegro, um es herauszufordern. Ash läuft ihm hinterher, um es zurückzuholen. Team Rocket enttarnt sich beinahe und ist wegen Ashs Auftritt frustriert. Flamiau erkennt anhand des Geruchs die wahre Identität von Mask Royale, woraufhin dieser Flamiau anlächelt. Er bietet den beiden an, gegen ihn anzutreten und fragt nach, ob Ash einige Freund mitgebracht habe. So kommt es, dass Chrys und Kiawe mit Knogga und Akkup ebenfalls in den Ring steigen.

Mauzi erinnert das Publikum an die Regeln von Battle Royale-Kämpfen, bevor die Glocke ertönt und der Kampf beginnt. Flamiau legt mit Kratzer los, Knogga mit Knochmerang und Akkup mit Ladungsstoß. Alle drei Attacke zeigen bei Fuegro kaum Wirkung, jedoch wird Flamiau gegen Chrys’ und Kiawes Kampfpartner geschleudert. Knogga will nun Schattenknochen verwenden, doch die Attacke wird zurückgeschleudert und Knogga am Kopf getroffen. Im Gegensatz zu den anderen beiden Pokémon, kann Flamiau Fuegros Dark Lariat überstehen. Ash wird durch Flamiaus Schnurren und dessen Ehrgeiz schnell daran erinnert, dass es sich um einen richtigen Kampf handelt. Die Zuschauer feuern das scheinbar chancenlos unterlegene Feuer-Pokémon an, bevor Fuegro Protzer verwendet, um seine Muskeln aufzupumpen. Als Flamiau Feuerzahn einsetzen möchte, schnappt es dieses. Mask Royale erkennt, dass Flamiau stärker werden möchte, weshalb es im Kampf gegen sein deutlich überlegnes Pokémon alles gibt. Fuegro setzt nun Neck Strike ein, der Flamiau durch das Stadion schleudert und besiegt.

Ash und seine Freunde setzen sich später auf die Eingangstreppe und Flamiau ist frustriert. Team Rocket beobachtet sie und merkt an, dass Flamiau von ihnen lernen könne, wie man mit einer Niederlage umzugehen hat. Mauzi hingegen fühlt sich ihm stärker verbunden und hofft, dass Flamiau ein anderes Mal siegen wird.

Des nachts beobachten Ash und Professor Kukui Flamiau beim Training am Strand. Der Professor merkt an, dass Flamiau eine wilde Seite habe, die wohl zu Tage getreten sei, als es seine Endentwicklungsstufe in Aktion gesehen hat. Ash, der Rotom-Dex, Pikachu und Wolwerock schließen sich Flamiau an, um ihm bei der Vorbereitung auf einen Rückkampf gegen seinen neuen Rivalen zu helfen. Ash beobachtet die Schweifbewegungen von Flamiau und Wolwerock und erinnert sich an die Bewegungen zurück, die Wuffels vor seiner Entwicklung getätigt hat. Der Rotom-Dex vermutet, dass dies ein Anzeichen dafür ist, dass Flamiau bald Nitroladung erlernen wird, eine Attacke, die seine Geschwindigkeit erhört. Ash verkündet daraufhin, dass es Zeit für ein Sondertraining sei: Über mehrere Tage hinweg trainiert er mit Flamiau dessen Geschwindigkeit, indem er unterschiedliche Übungen mit ihm durchführt. Ash und seine Freunde beobachten die Einheiten erwartungsvoll, doch Flamiau kann die Attacke immer noch nicht verwenden. Plötzlich erscheinen Mask Royale und Fuegro am Strand, weshalb die Kinder überrascht und ganz aufgeregt sind. Das Idol fordert Ash und Fuegro erneut zum Kampf heraus und die beiden stimmen zu.

Fuegro kontert Flamiaus Feuerzahn, indem es seinen Gegner mit Neck Strike wegschleudert. Flamiau rappelt sich wieder auf und setzt Glut ein, die von Fuegros Feuergürtel abgeblockt wird. Mit Kreuzhieb versucht Mask Royales Partner einen weiteren Treffer zu landen, sein Gegner versucht Nitroladung einzusetzen, was misslingt. Flamiau wird weggeschlagen. Als Ash erneut Nitroladung befiehlt, umhüllen die Flammen diesmal Flamiaus ganzen Körper. Als es von Fuegro geschnappt wird, befreit es sich, als Ash ihm Mut zuspricht. Dabei wird es von einer Feuerkugel umhüllt. Es landet auf dem Boden und in den Flammen entwickelt es sich zu Miezunder. Mask Royale befiehlt nun den Einsatz von Dark Lariat. Miezunder hingegen verwendet erstmals Nitroladung in seiner perfektionierten Form und kann damit Fuegro stoppen. Als es erneut Nitroladung verwenden will, schlüpft es durch Fuegros Klauen, bevor es erneut mit Dark Lariat angegriffen wird. Beide Pokémon werden zurückgestoßen und Fuegro wirkt erschöpft. Nachdem es sich erneut aufgepumpt hat, setzt Fuegro Neck Strike ein, um einen gegnerischen Treffer durch Nitroladung zu unterbinden. Miezunder wird so besiegt, doch Ash gratuliert ihm dennoch für seinen Erfolg. Mask Royale verkündet, dass Miezunder und Fuegro nun Rivalen seien und dass er sich freue, eine Tages erneut gegen Ash im Dome Royale anzutreten.

In der Folgenacht wünscht sich Professor Burnett Mask Royale einmal treffen zu können und fragt Kukui, ob er diesen Wunsch teile. Dieser lacht abwegig über die Idee, weshalb Miezunder ihn seltsam anstarrt, womit die Episode endet.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Fuegro!

Fehler

  • Als Ash gegen Mask Royale kämpft und seine Pokémon aufzählt sagt er: „Ich, Flamiau, Wolwerock, Robball und auch Pikachu“. Hierbei hat er Bauz vergessen und stattdessen Robball aufgezählt.