Aktivieren

Bells Flambirex

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bells Flambirex
Bells Flambirex.jpg
Typ: FeuerIC.pngFeuer KampfIC.pngKampf
Geschlecht:
♂ männlich
Pokémon-Trainer: Bell 
Fähigkeit: Großbrand 
Fangort: Avenitia
Debüt: BW013 Picochilla – ein niedlicher Putzteufel!
Aktueller Verbleib: Im Team
Entwicklungen:
BW013 Picochilla – ein niedlicher Putzteufel! 498.png Floink 
BW013 Picochilla – ein niedlicher Putzteufel! 499.png Ferkokel 
BW071 Die Suche nach dem Klub-Besten! 500.png Flambirex

Bells Flambirex ist ihr Starter-Pokémon, das Bell als Floink in Einall bekommen hat.

Geschichte

Bell benutzt Flambirex als Ferkokel in der Folge Picochilla – ein niedlicher Putzteufel! in einem Kampf gegen ein wildes Picochilla, welches Ashs Orden-Box gestohlen hat. Später verwendet sie Ferkokel in einem Kampf gegen Ashs Pikachu. Doch dieses besiegt Ferkokel, nachdem es mit Volttackle getroffen hat. Trotzdem ist Ferkokel stark, da es alleine zwei Orden für Bell gewinnen konnte.

Als Ferkokel

In Kampf um Emolga! setzt Bell Ferkokel ein, um ein Emolga zu jagen, dass sie fangen will. Dabei setzt es Flammenwurf gegen ein Cerapendra ein, weshalb dieses die Kinder jagt. Erst in Emolgas neuer Voltwechsel! wird bekannt, dass Ferkokel männlichen Geschlechts ist. Bei einem Kampf gegen Emolga stoppt dieses Ferkokels Brandstempel-Attacke, indem es Anziehung einsetzt und dieser bei dem männlichen Feuerferkel-Pokémon Wirkung zeigt. Später kämpft es noch gegen Serpifeu, wobei der Ausgang des Kampfes ungewiss ist.

Bell hat in Großes Wiedersehen in Rayono! vor es gegen Lukes Zorua zu tauschen, ändert ihre Meinung jedoch, als dieser ablehnt. In Kamilla, die elektrisierende Arenaleiterin! findet Ferkokel Einsatz beim Arenakampf gegen Kamilla, wo es von deren Zebritz besiegt wird.

In Die Suche nach dem Klub-Besten! wird bekannt, dass Ferkokel sich entwickelt hat. Es beginnt in der Folge seinen Kampf gegen Diaz' Meistagrif im Rahmen des Explodon-Turniers. Zunächst scheint es unterlegen zu sein, da seine Attacken durch Meistagrifs Säulen abgewehrt werden und es durch Felsgrab langsamer wird. Doch in Die Spannung steigt beim Explodon-Turnier! fängt Flambirex Meistagrifs Steinkante-Attacke ab und schleudert die Steine zurück. Während Meistagrif damit beschäftigt ist den Gegenangriff mit seinen Säulen abzuwehren, kann Flambirex ungehindert näher kommen und dem Muskel-Pokémon seine Säulen stehlen. Diese schleudert es ebenfalls nach Meistagrif und kann das es dadurch besiegen. Somit scheidet Diaz aus dem Turnier aus, während Bell die nächste Runde erreicht. In der zweiten Runde muss es schließlich gegen Georginas Caesurio antreten. Der Kampf beginnt mit Flammenwurf, welcher dem Stahl-Pokémon sehr schadet. Flambirex wehrt danach Caesurios Guillotine mit Hammerarm ab und besiegt es schließlich mit einem erneuten Flammenwurf. Somit erreicht Bell das Halbfinale. Dort muss es gegen Stefan und sein Karadonis antreten und verliert in Wer gewinnt die Explodon-Krone?.

Auch in der ersten Runde der Einall-Liga setzt Bell ihr Flambirex ein. Es besiegt in Vorhang auf für die Einall-Liga! Michaels Kukmarda und erreicht so die zweite Runde. Dort wählt Bell es in Der Rivale darf nicht gewinnen! als zweites Pokémon gegen Carstens Admurai. Obowohl es somit eigentlich einen Typnachteil hat, ist es in der Lage einer Wasserdüse und einer Aquahaubitze zu widerstehen, bevor es Admurai mit Anziehung treffen kann. Dadurch ist der Gegner bewegungsunfähig und Flambirex kann es erst mir Armstoß verletzen und schließlich mit Hammerarm besiegen. Als sein letztes Pokémon wählt Carsten sein Riolu, dass in der Lage ist dem Armstoß von Flambirex auszuweichen. Als es dann einen Hammerarm benutzen will, greift Riolu mit Überkopfwurf an. Flambirex versucht daraufhin wieder aufzustehen, jedoch wird es von einer Salve Kraftwellen wieder zu Boden geworfen. Schließlich gelingt es Flambirex Riolu zu packen und über das Feld zu werfen, jedoch erholt sich das kleine Pokémon schnell. So kann es den folgenden Flammenwurf mit der Hilfe von Imitator abwehren und zurückschleudern. Schlussendlich besiegt Riolu Flambirex mit einer Vakuumwelle, wodurch Bell aus dem Turnier ausscheidet.

Attacken

Einsatz von Hammerarm & Flammenwurf Attacke Erstmals benutzt in
Flambirex Hammerarm.jpg
Flambirex Flammenwurf.jpg
Tackle Picochilla – ein niedlicher Putzteufel!
Nitroladung Picochilla – ein niedlicher Putzteufel!
Bodycheck Picochilla – ein niedlicher Putzteufel!
Brandstempel Picochilla – ein niedlicher Putzteufel!
Flammenwurf Kampf um Emolga!
Armstoß Die Suche nach dem Klub-Besten!
Hammerarm Die Suche nach dem Klub-Besten!
Schleuder Die Spannung steigt beim Explodon-Turnier!
Anziehung Der Rivale darf nicht gewinnen!

Bells Pokémon
Im Team:

500.gif Flambirex 572.gif Picochilla 589.gif Cavalanzas

Eingetauscht:

616.gif Schnuthelm