Netzwerk

Tracys Primarene: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Attacken)
 
Zeile 54: Zeile 54:
 
|atk5=Schaumserenade|eee5=1064
 
|atk5=Schaumserenade|eee5=1064
 
|atk6=Grandiose Meeressymphonie|eee6=1064
 
|atk6=Grandiose Meeressymphonie|eee6=1064
 +
|atk7=Eissturm|eee7=1071
 
}}
 
}}
  

Aktuelle Version vom 14. Juli 2019, 18:13 Uhr

Tracys Primarene
Tracys Primarene Anime.jpg
Informationen
Typ WasserIC.png
Geschlecht unbekannt
Pokémon-Trainer Tracy
Fangort Mele-Mele
Debüt SM001 Alola, neue Abenteuer!
Aktueller Verbleib Im Team
Entwicklungen:
Pokémon-Icon 728.pngRobball SM001 Alola, neue Abenteuer!
Pokémon-Icon 729.pngMarikeck SM106 Entwicklungsreiche Forschung!
Pokémon-Icon 730.pngPrimarene SM120 Suiren, Kyogre o Tsuru!?

Tracys Primarene ist das Signaturpokémon seiner Trainerin Tracy, welche es als Robball noch quasi überall mit hinnimmt und stets in den Armen hält. Als Ash ihr in Alola, neue Abenteuer! begegnet, befindet es sich schon in ihrer Obhut.

Geschichte

Tracys Robball sieht man erstmals in Alola, neue Abenteuer!, wo es gemeinsam mit seiner Trainerin beim Angeln sitzt. Später wartet es gemeinsam mit Mahos Frubberl und Chrys’ Togedemaru auf einer Wiese, während Tracy ein Tauros-Rennen absolviert. Es liebt es, große Luftblasen aus seiner Nase auszustoßen und überrascht damit zum Beispiel Ash in Die Herausforderung des Schutzpatrons!. Später tritt es in einem Rennen gegen Ashs Pikachu an. Zwar ist es an Land bedeutend langsamer als Pikachu, überholt es jedoch in der Schwimmphase spielend und braust so als erstes durchs Ziel.

Als Robball

In Groß! Größer! Robball, los! sieht man, dass Robball sich auch im Sand durch Rutschen schnell und sicher fortbewegen kann, zudem ein fantastischer Schwimmer ist. Auch wird bekannt, dass Tracy Robball einst vor einem Angriff verschiedener Skull-Rüpel gerettet hat, indem sie diese mit Lapras’ Eisstrahl einfror und es dann mit einer Angelschnur zu sich herüberzog. Seit diesem Zeitpunkt begleitet es Tracy als Partner, die es danach gesund pflegte. Robball arbeitet fleißig daran, große und stabile Blubberblasen zu kreieren, um Tracy einst ihren Traum zu ermöglichen, unter Wasser reisen zu können. Es gelingt ihm schließlich eine riesige Blase zu erzeugen, mit der es einige Lapras und Wailmer rettet, die von Team Rockets Ballon herunterfallen. Jedoch sind seine Blasen noch instabil und platzen schnell.

Einen großen Auftritt hat Robball in Weggeblasen!, als es durch eine Verkettung unglücklicher Umstände gemeinsam mit Ashs Bauz von seiner Trainerin und dessen Trainer getrennt wird. Sie landen in der Basis von Team Rocket, vor denen sie fortan fliehen müssen. Sie begegnen einem wilden Flamiau, welches sie zu seinem Freund Bissbark begleitet, das unter einer Brücke lebt. Dieses überredet Flamiau, die beiden Pokémon nach Hause zu begleiten, woraufhin sie gemeinsam die Stadt durchstreifen. Schließlich werden sie von Team Rocket gefangen genommen, Flamiau jedoch überlistet sie, indem es vortäuscht, sich ihnen anschließen zu wollen, und gemeinsam besiegen die drei Pokémon die Bösewichte.

Robball erzeugt riesige Wasserblasen

In Kleinfisch, große Beute! befinden sich die Schüler der Pokémon-Schule auf Akala. Während die meisten von ihnen Kiawes Farm besuchen, begeben sich Tracy und Robball zum Plätscherhügel, wo Tracy angeln möchte. Ihre fürsorgliche Art für Wasser-Pokémon ruft das Herrscher-Pokémon Lusardin auf den Plan, welches sich in Tracys Angelhaken verbeißt und sich ein Kräftemessen mit ihr liefert. Robball ist immens verängstigt, doch unterstützt seine Trainerin bei dieser Inselprüfung, nachdem es sieht, wie viel ihr der Sieg bedeutet. Robball attackiert das Herrscher-Pokémon mit Blubbstrahl, wird jedoch von dessen Unterstützer Mamolida in Schach gehalten und gegen einen Felsen geschleudert. Ashs Pikachu kann Mamolida verscheuchen, woraufhin Robball Wasserdüse erlernt. Es durchdringt Lusardin, welches sich als Schwarm vieler Einzelpokémon herausstellt, die schließlich auseinanderströmen. Eines davon überreicht Tracy Aquium Z.

In Meer, Marikeck und Moruda! wird bekannt, dass Tracy und Robball den Einsatz von Super-Wassertornado trainiert haben, das Pokémon jedoch den Einsatz nicht meistern konnte. Als beide der Trainerin Ida und ihrem Marikeck dabei beobachten, wie die Attacke eingesetzt wird, bittet Tracy diese um Hilfe. Gemeinsam arbeiten sie daran, die Wasserblasen von Robball zu verstärken, indem es Idas Marikeck damit attackiert. Am Ende des Trainings ist ein großer Fortschritt bemerkbar. Dies ermöglicht Robball den Einsatz der mächtigen Z-Attacke im Kampf gegen ein wildes Moruda, wodurch das starke Pokémon verscheucht wird.

Als Marikeck

In Wenn Regionen aufeinanderprallen! wird Robball gemeinsam mit Mahos Frubaila in einen Kampf gegen Mistys Enton geschickt. Entons intensives Training erlaubt es ihm, beide Pokémon in Schach zu halten. Als es nach einer Attacke auf dem Kopf landet und beide mit Konfusion attackiert, bricht Misty den Kampf ab.

Auch bei der Rettung Samanthas in Rettung der Unwilligen! wird Robball genutzt. Mit seinen Freunden steht es Samanthas Traunmagil, Milotic und Dressella gegenüber. In der nächsten Episode kann es Traunmagil mit Super-Wassertornado niederringen, jedoch wird es durch Anegos Kraft wiederbelebt. Pikachu beendet den Kampf, indem es Anego mit Tausendfacher Donnerblitz ausschaltet.

Gemeinsam mit den Z-Attacken von Pikachu, Knogga und Gladios Wolwerock hilft Robball den Ultra-Wächtern auch mit seiner Z-Attcke dabei die mysteriösen dunklen Wolken, die über Alola aufziehen, aufzulösen.

In Wir wissen, wo du hinwillst, Evoli! entdeckt Robball das Evoli wieder, mit dem es sich zuvor befreundet hat, als dieses vor dem Alola-Snobilikat wegläuft und beschützt es. Schließlich werden beide von Zipp, Tupp und Rapp gesehen, welche um Evoli streiten. Tracy und ihre Klassenkameraden greifen bald darauf ein und während des ausbrechenden Kampfes lernt Robball die Attacke Surfer. Mithilfe dieser hat Evoli mit einer Welle eine Plattform, die es nutzen kann, um von dieser aus Risikotackle zu verwenden und die Gauner wegzuschleudern.

Tracy und Robball reisen nach Poni, damit Robball sich weiterentwickeln kann. In Entwicklungsreiche Forschung! begegnen sie Tracys Mentorin Ida und erfahren, dass sich deren Marikeck mittlerweile zu Primarene weiterentwickelt hat. Robball sieht sich dessen Z-Attacke Grandiose Meeressymphonie begeistert an, woraufhin es mit Tracy die gesamte Nacht über trainiert. Als es Ida seine Fortschritte zeigt und eine riesige Luftblase erzeugt, entwickelt es sich zu Marikeck weiter. Ida schenkt ihrer Schülerin stolz ein Primarenium Z.

In SM120 befinden sich Tracy und ihre Freunde beim Angeln in einem Korallenriff. Marikeck erzeugt große Luftblasen, in denen Tracy und Ash über das Wasser rollen. Plötzlich werden Marikeck und die beiden Kinder in einen Wasserstrudel gezogen und finden sich auf einem felsigen Kliff wieder. Es stellt sich heraus, dass ein zorniges Kyogre, welches von Pokémon-Jägern gejagt wird, die Ursache für das unruhige Wasser ist. Marikeck verteidigt gemeinsam mit den anderen das Pokémon vor dem Zugriff der Jäger. Als Kyogre, das weiterhin erzürnt ist, Tracy mit sich ins Meer reißt, folgt Marikeck beiden, um seine Trainerin zu retten. Dabei entwickelt es sich zu Primarene weiter. Sein beruhigender Gesang kann den Zorn Kyogres besänftigen und ermöglicht Tracy, Kyogre zu treffen, was sie schon lange ersehnt hatte.

Charakter

Robball ist ein sehr fröhliches, unbeschwertes Pokémon, welches stets gute Laune verbreitet. Gleichzeitig arbeitet es unermüdlich an der Verbesserung seiner Fähigkeiten, riesige, feste Blubberblasen zu kreieren. Es ist seiner Trainerin, die es einst vor den Schikanen einiger Team Skull Rüpel bewahrte, in enger Freundschaft verbunden und weicht ihr nie von der Seite.

Attacken

Einsatz von Blubbstrahl Attacke Erstmals benutzt in
Robball Wasserdüse.jpg
Blubbstrahl EP957 – Weggeblasen!
Wasserdüse EP974 – Kleinfisch, große Beute!
Super-Wassertornado EP981 – Meer, Marikeck und Moruda!
Surfer EP1040 – Wir wissen, wo du hinwillst, Evoli!
Schaumserenade EP1064 – Z waza o Kiwamero! Shakunetsu no Kaki Gasshuku!!
Grandiose Meeressymphonie EP1064 – Z waza o Kiwamero! Shakunetsu no Kaki Gasshuku!!
Eissturm EP1071 – Mao to Suiren! Yūjō no Zenryoku Battle!!


Trivia

  • Tracys Primarene ist das einzige Starter-Pokémon eines Hauptcharakters, welches sich schon vor dem Beginn der entsprechenden Anime-Serie in dessen Besitz befand.
  • Tracys Primarene ist das einzige Wasser-Starter-Pokémon im Besitz eines Anime-Protagonisten, welches sich zur letzten Stufe weiterentwickelt hat.