Aktivieren

Ruhmeshalle

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eintritt in die Ruhmeshalle in Pokémon X und Y

Die Ruhmeshalle ist der letzte Schritt auf dem Weg durch die Pokémon Liga und das Ziel aller Pokémon-Trainer. In der Ruhmeshalle erfolgt die Eintragung der Trainer samt ihrer Teams, die die Top Vier und den Champ zu besiegen vermochten. Mit dem Sieg über die Top Vier und den Eintrag in die Ruhmeshalle enden offiziell die Ligabemühungen des Trainers, der nun neuer Champ ist.



Gestaltung der Ruhmeshalle

Während die Ruhmeshalle in der 1. Generation noch sehr schlicht ausgefallen ist und sich in ihr nur ein PC befand, wurde sie im Laufe der Generationen weitaus pompöser und festlicher gestaltet. So war sie beispielsweise in Heartgold und Soulsilver gänzlich vergoldet und die Charaktere spiegelten sich im Boden. Weiterhin wird sie in jedem Spiel als ein nahezu heiliger Ort angesehen, den nur der Champ bzw. der neue Champ betreten kann. In einigen Editionen hatte jedoch auch der Professor das Recht die Ruhmeshalle zu betreten.

Die Auszeichnung

Auszeichnung der Pokémon (3. Generation) (mit Konfetti)

Beim Eintritt in die Ruhmeshalle werden nacheinander die Pokémon aufgezählt, mit denen der Spieler es geschafft hat den Champ zu besiegen. Dabei werden die wichtigsten Daten, wie Eintrittslevel, OT oder Name des Pokémon angezeigt. Am Ende der Auflistung wird das Pokémon-Team und der Protagonist zusammen auf dem Bildschirm eingeblendet und es ertönt feierliche Musik. Anschließend wird der Abspann des jeweiligen Spiels gezeigt. Danach ist es natürlich weiterhin möglich an der Pokémon Liga teilzunehmen und erneut in der Ruhmeshalle verewigt zu werden. Außerdem kann man ab diesem Zeitpunkt alle Ruhmeshalleneinträge via PC unter dem Menüpunkt "Ruhmeshalle" abrufen.

Trivia

  • Ein Nebeneffekt des Eintritts in die Ruhmeshalle ist, dass die Freundschaft der Pokémon, die teilgenommen haben stark ansteigt, was sich wiederum positiv auf die Stärke der Pokémon auswirkt.
  • Wird der Missingno.-Trick der 1.Generation angewandt, so ist die Ruhmeshalle, wenn man sie am PC abfragt, "zerstört". Das bedeutet, dass auf dem Bildschirm nur verpixelte, zusammengewürfelte Bilder zu sehen sind.
  • In Pokémon Diamant und Perl und Platin umfasst die Ruhmeshalle nur 30 Einträge, d.h. ab dem 31. Eintrag verschwindet jeweils der älteste wieder.
  • In Pokémon Schwarz und Weiß fällt die Ruhmeshalle deutlich kleiner aus, als in den vorherigen Generationen. Nachdem der Trainer den Champ Lauro besiegt, kann die Ruhmeshalle über einen Teleporter erreicht werden. Der Eintrag erfolgt diesmal ohne Begleitung eines Professors.
  • Beim erneuten Betreten der Ruhmeshalle wird der Rivale häufig stärker.

Weitere Bilder