Aktivieren

Rockos Glibunkel

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rockos Glibunkel
Rockos Glibunkel.jpg
Typ: GiftIC.pngGift KampfIC.pngKampf
Geschlecht:
♂ männlich
Pokémon-Trainer: Rocko 
Fangort: Route 202
Debüt: DP008 Prinzessin Powerzone
Aktueller Verbleib: Zu Hause
Entwicklungen:
DP008 Prinzessin Powerzone 453.gif Glibunkel

Rockos Glibunkel ist das erste Pokémon, das er in der Sinnoh-Region fängt.

Geschichte

Rockos Glibunkel als Quaxo verkleidet

Es wird zum ersten Mal außerhalb eines Supermarktes gesehen. Als Team Rockets Mauzi es anspricht, folgt es diesem zu einer von Team Rocket gebauten Arena. Nachdem der Plan, alle Pokémon zu stehlen, die in der Arena verlieren, schiefläuft, da Jessies Pudox immer wieder gegen die Trainer verliert und sie daher auch keine Pokémon gewinnen kann, entscheidet sich Jessie dafür, Glibunkel einzusetzen.
Als Ash und seine Freunde in der Arena eintreffen, verliert Glibunkel gegen Ashs Griffel. Team Rocket stiehlt daraufhin Ashs Pikachu und fliegt davon. Nachdem es sie wie gewohnt mit einer Attacke wegschleudert, sehen Ash und Co., dass das Glibunkel noch immer da ist. Sie denken, es gehöre Team Rocket, doch dem ist nicht so. Rocko und Glibunkel sehen sich an und nachdem Rocko es fragt, ob Glibunkel mit ihm auf Reisen gehen will und dieses nickt, holt der Züchter einen Pokéball heraus und fängt das Glibunkel, ohne gegen es zu kämpfen. Als Rocko dann wieder einer Dame den Hof machen will, kommt plötzlich das Glibunkel aus seinem Ball und hält Rocko mittels Gifthieb von seinem Flirtversuch ab.

Seitdem attackiert Glibunkel Rocko im Laufe der Serie immer wieder mit Gifthieb, wenn er sich verliebt und übernimmt somit Mistys bzw. Max' Part. Es ist oft allein, wenn die anderen Pokémon draußen sind und wirkt daher wie ein Außenseiter. Es mag essen, kämpfen oder einfach nur Rocko folgen.
Während der Folge Nachahmen streng erlaubt! verkleidet es sich als Quaxo und gewinnt den Pokémon-Imitations-Wettbewerb. Rocko erhält deshalb das Ei von Wonneira. Es wird ebenfalls von Rocko während des Glibunkel-Festival eingesetzt, wo es weit kommt.

Glibunkel ist ein sehr starkes Pokémon, wie es schon in seiner Debütfolge unter Beweis stellt, indem es viele Trainer unter Jessies Kommando besiegt. In Pokémon 10 - Der Aufstieg Darkrais hält es selbst eine Draco Meteor-Attacke auf. Es scheint so, als ob es eine Rivalität zu Ashs Bamelin aufgebaut hätte. In Saturns Toxiquak scheint es aber auch einen Rivalen gefunden zu haben. In Der große Kampf um Raum und Zeit legt sich die Rivalität jedoch, da Glibunkel nach seiner letzten Niederlage Toxiquak nun endlich mit einem Durchbruch besiegt.

In SS027 sieht man, dass es noch in Rockos Team ist. Wie für gewöhnlich setzt es ihn mit Gifthieb lahm, als er Schwester Joy umgarnt.

Charakter

Glibunkel ist ein sehr ruhiges und kontrolliertes Pokémon. Einige Attacken, wie Vipitis' Wickel, scheinen ihm nicht zu schaden. Er scheint ein perfektes Gehör oder einen siebten Sinn zu besitzen, da es zum Beispiel Team Rocket lange vor ihrem tatsächlichen Auftauchen bemerkt, was auch den Eindruck macht, dass es ziemlich intelligent und weniger naiv ist. Außerdem besitzt es die Fähigkeit geräuschlos zu fliehen, weshalb Rocko oftmals nach ihm sucht. Es scheint gerne selbstständig zu sein, da es Rockos Befehle nur langsam ausführt, wenn es nicht kämpft. Es scheint auch eitel zu sein, da es gerne sein Spiegelbild betrachtet. Außerdem hat es eine gemeine Seite, wenn es versucht Rockos Flirtversuche mit Gifthieb zu verhindern, sodass er zusammenbricht. Aus welchem Grund es so handelt ist unbekannt, eventuell da es Rockos Verhalten für peinlich hält und ihn vor Schaden bewahren will. Es scheint Rocko sehr zu mögen, was man daran sieht, dass es ihn mehrmals aus brenzligen Situationen rettet.

Attacken

Einsatz von Giftstachel Attacke Erstmals benutzt in
Glibunkel Giftstachel.jpg
Gifthieb Prinzessin Powerzone
Giftstachel Prinzessin Powerzone
Durchbruch Prinzessin Powerzone


Trivia

  • Glibunkel hat laut Pokétch eine hohe Zuneigung zu Rocko. Bereits nach zwei Episoden hat es denselben Zuneigungslevel wie Pikachu zu Ash.
  • Es ist auffällig, dass, wenn es Gifthieb einsetzt, seine ganze Hand mit Gift überzogen ist, während nur seine Fingerspitzen glühen, wenn es Rocko angreift. Dies zeigt, dass es nur so viel Gift einsetzt, wie nötig ist, um ihn zu lähmen.
  • Wie man in der Episode Wer den Honig liebt... sehen konnte, mag Glibunkel keinen Honig.
Rockos Pokémon
Im Team: 185.gif Mogelbaum 453.gif Glibunkel 113.gif Chaneira
Zu Hause: 169.gif Iksbat 208.gif Stahlos 074.gif Kleinstein 205.gif Forstellka 272.gif Kappalores 259.gif Moorabbel
Abgegeben: 037.gif Vulpix