Aktivieren

Die Legende des Donners (Episode)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pokémon ChroniclesC04 Delibird's Dilemma
Die Legende des Donners

ja ポケットモンスタークリスタル・
ライコウ 雷の伝説
 (Pocket Monsters Crystal: Raikou Ikazuchi no Densetsu)
en The Legend of Thunder!

Raikou Legend.png
Informationen
Episodennummer: - bzw. 01-03
Serie/Staffel - bzw. Chronicles
Erstausstrahlung JP 30. Dezember 2001
Erstausstrahlung US 03.&10. Juni 2006
Erstausstrahlung DE Nicht ausgestrahlt
Dauer ?
Credits
Animationsteam {{{ani-team}}}
Screenplay {{{screenplay}}} {{{screenplay_romaji}}}
Regisseur {{{regisseur}}} {{{regisseur_romaji}}}
Animations-Leiter {{{ani-leiter}}} {{{ani-leiter_romaji}}}
Musik
Deutsches Opening [[{{{Opening_de}}}]]
Englisches Opening Gotta catch them all!
Japanisches Opening {{{Opening_ja}}}
Deutsches Ending [[{{{Ending_de}}}]]
Englisches Ending {{{Ending_en}}}
Japanisches Ending {{{Ending_ja}}}
Charaktere in dieser Episode
Kenta
Kris
Jackson
[[{{{weitere4}}}]]
[[{{{weitere5}}}]]
[[{{{weitere6}}}]]
[[{{{weitere7}}}]]
[[{{{weitere8}}}]]
[[{{{weitere9}}}]]
[[{{{weitere10}}}]]
Episodenbilder bei Filb.de

ポケットモンスタークリスタル・ライコウ 雷の伝説 Pocket Monsters Crystal: Raikou Ikazuchi no Densetsu ist ein TV-Special, das zu den Folgen 1-3 von Pokémon Chronicles vearbeitet wurde und in dem Ash und seine Freunde nicht vorkommen. Stattdessen sind Kenta, Kris (welche hier Marina heißt) und Jackson in den Hauptrollen. Auch Team Rocket kommt hier nicht als Jessie, James und Mauzi vor, sondern in Form von Attila und Hun. Diese Episode handelt von Kenta, der auf seinen Reisen zufällig auf seine Jugendfreundin Marina trifft und mit ihr zusammen ein Abenteuer rund um das legendäre Raikou erlebt.

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Kapitel werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Handlung

Am Anfang der Episode sieht man Kenta und sein Tornupto gegen einen Jungen mit einem Kicklee kämpfen. Den Kampf kann Tornupto mit seinem Flammenwurf für sich entscheiden. Nach einem Lob und dem Versprechen, wieder einmal gegeneinander zu kämpfen, geht es für Kenta Richtung Pokémon-Center.

Tornupto lacht Kenta aus

In derselben Zeit, treffen die zwei neuen Agenten, Attila und Hun von Team Rocket für eine Mission ein und werden von Professor Sebastian empfangen. Er stellt ihnen das Crystal-System vor. Es ist ein lila Kristall, mit dem man Elektropokémon einfangen und ihre elektrische Energie speichern kann. Mit ihm sollen sie das Pokémon Raikou fangen.

Währenddessen findet Kenta mit Hilfe seines PokéCom das Pokémon-Center und ruht sich dort aus. Er hört zufällig eine bekannte Stimme und trifft auf seine Jugendfreundin Marina, welche gerade mit Jackson, einem anderem Freund aus vergangenen Zeiten, telefoniert. Sie bemerkt ihn und kommt mit ihm ins Gespräch. Jackson reagiert etwas eifersüchtig und redet dann selber mit Kenta, er erklärt ihm, dass Marina eigentlich seine Freundin ist. Kenta wird das peinlich und legt mitten im Gespräch auf.

Kenta und Marina reden, während ihre Pokémon Tornupto und Traunfugil etwas essen, über ihr Pokémon-Training und alte Erinnerungen. Marina fragt Kenta einiges, woraufhin er rot wird. Sie bringt ihn sogar so weit in Verlegenheit, dass selbst sein Tornupto ihn auslacht. Marina schwärmt außerdem für Siegfried, von welchem sie ein großer Fan ist. Beide reden weiter über ihre Ziele und kommen schließlich auf die Idee, einen Pokémon-Kampf abzuhalten.

Hinter dem Pokémon-Center auf dem Kampffeld, halten sich beide bereit. Kenta stimmt für einen Einzelkampf, doch Marina kann ihn für einen Zweierkampf überzeugen. Sie wählt ihr Pummeluff und Kenta sein Bibor. Während Marina und Pummeluff erst stolz ihre Tanzkünste zur Show stellen, ist Kenta weniger beeindruckt. Dennoch beginnen die beiden zu kämpfen. Pummeluff greift mit Gesang an, welcher von Bibor geblockt wird. Bibor versucht mit Duonadel anzugreifen, bekommt aber Pummeluff nicht zu fassen. Es kann aber dann mit Nadelrakete den Kampf für sich entscheiden. Für die zweite Runde wählt Kenta sein Tornupto und Marina ihr Tyracroc, dabei werden sie auf seltsame lila Gewitterwolken aufmerksam, welche am Himmel erscheinen, doch sie setzen ihren Kampf fort. Tyracroc greift mit Aquaknarre an, welche Tornupto zwar trifft, aber ihm nichts ausmacht. Noch bevor Tornupto seinen Angriff starten kann, schlägt ein lila Blitz ganz in der Nähe ein. Der Kampf wird unterbrochen. Kenta befiehlt den Pokémon, ins Pokémon -Center zurückzulaufen, aber anstatt auf ihn zu hören, laufen die Pokémon in den Wald. Die Pokémontrainer versuchen ihre Pokémon in die Bälle zurückzuholen, aber Traunfugil entkommt. So folgen Kenta und Marina ihm in den Wald.


Das seltsame Gewitter wurde, etwas weiter weg, von Team Rockets Crystal-System geschaffen, welches Elektro-Pokémon aus der Umgebung anzieht. Sie wollen die Pokémon als Lockmittel benutzen, damit Raikou auftauchen soll. Attila greift mit einem riesigen Roboter einige Pokémon an. Ein wildes Raichu versucht sich mit Donnerblitz zu wehren, doch die Attacke wird von dem Kristall absorbiert und gegen die Elektro-Pokémon gewandt. Zur selben Zeit erscheint Traunfugil in der Nähe, welches von Marina wieder eingefangen wird. Sie und Kenta werden auf das Geschehen aufmerksam und beobachten es. Team Rocket fängt einige der wilden Pokémon ein. Am Himmel erscheint eine große Gewitterwolke, aus der schließlich Raikou erscheint. Es hilft den Pokémon zu fliehen und stellt sich nun Team Rocket. Raikou greift mit einer Elektroattacke an, welche aber von dem Crystal-System eingesogen und zurückgeworfen wird. Es wird von seinem eigenen Blitz geschockt, attackiert den Kristall aber weiter. Später wird es von einem Energiefeld eingesperrt und dort mit Elektrizität geschockt. Raikou bricht schließlich zusammen.

Kenta rennt auf den Kampfplatz, um zu verhindern, dass Raikou Team Rocket in die Hände fällt. Er schickt sein Tornupto gegen sie in den Kampf. Hun und Attila nehmen die Herausforderung an und lassen ihre Pokémon, Stahlos und Panzaeron, gegen Tornupto kämpfen. Tornupto greift die beiden mit Flammenwurf an, welcher aber von Stahlos' Sandsturm abgeblockt wird, dennoch schafft es Kenta Tornupto weiter zu ermutigen. Es wird aber von Panzaerons Stahlflügel besiegt. Raikou wird inzwischen immer mehr geschwächt. Marina kommt aber mit ihrem Traunfugil zur Hilfe, welches Stahlos und Panzaeron mit Abgangsbund besiegt, durch die Attacke, ist es aber selber unfähig weiterzukämpfen. Als Attila mit dem Roboter Raikou einfangen will, verhindert Kenta mit seinem Bibor sein Vorhaben. Bibors Nadelrakete, beschädigt den Roboter so, dass er aktionsunfähig ist. Team Rocket zieht sich erst einmal zurück und verschwindet in einer Rauchwolke, lassen aber Raikou liegen. Als Kenta versucht Raikou zu helfen, da es verletzt ist, attackiert es ihn mit einem kleinen Blitz. Dennoch nähert sich Kenta ihm, weil er sich Sorgen um seine Gesundheit macht. Er versucht Raikous Vertrauen zu gewinnen, doch Raikou bricht schließlich zusammen. Marina und Kenta bringen es in das Pokémon-Center.


Im Pokémon-Center, telefoniert Marina mit Professor Lind und beichtet ihm von dem ganzen Ereignis. Sie machen sich Sorgen, dass zu viel über Raikou bekannt werden würde, da schon einige Trainer im Center darüber erfahren haben und Raikou sehen wollen. Zur gleichen Zeit, lädt Schwester Joy Raikous Energie wieder auf, während Kenta dabei zusieht. Raikou denkt aber, dass es in Gefangenschaft sei und ist eher wütend auf Kenta.

Inzwischen repariert Team Rocket die Schäden an den Maschinen und plant schon den nächsten Versuch, Raikou zu fangen. Sie wollen nun die Kraft des Crystal-Systems effektiver benutzen.


Abends, im Center, ist Raikou bereits eingeschlafen, Kenta war die ganze Zeit bei ihm, wird aber von Marina besucht. Dabei treffen beide auf Eusin, Officer Rocky und Kudo, einem alten Freund von Professor Lind. Sie erklären den Kindern, dass Raikou, wegen seinen besonderen Kräften, schon immer von Menschen gejagt wurde und deshalb kein Vertrauen in die Menschen hat. Kenta ist aber der Meinung, dass Raikou nur nicht weiß, wer seine Feinde und Freunde sind. Er glaubt daran, Raikous Vertrauen gewinnen zu können. Dennoch machen sie sich Sorgen, dass Team Rocket noch einmal versucht, Raikou zu fangen.


Am nächsten Tag wacht Raikou auf und versucht aus dem Pokémon-Center zu fliehen. Kenta will es davon abhalten, schafft dies aber nicht. Raikou bemerkt wieder das Signal des Crystal-Systems und läuft in dessen Richtung. Eusin nimmt Marina und Kenta in seinem Auto mit und fahren zusammen Raikou nach. Team Rocket hat inzwischen den Kristall wieder aufgebaut und erwarten Raikou bereits, welches kurze Zeit später erscheint. Dieses Mal ist es vorsichtiger und greift den Kristall aus einer größeren Entfernung an, damit es nicht selber wieder geschockt wird. Doch Hun ruft ihr Stahlos, welches Raikou provozieren kann, direkt anzugreifen. Raikou hat keine andere Chance und unterliegt wieder den Blitzen des Kristalls. Kurz darauf, tauchen Kenta, Marina und Eusin auf, um Raikou zu helfen. Kenta versucht aus Wut mit Worten über Fairness und Respekt gegen Team Rocket zu protestieren, welche aber von Hun und Attila verachtend abgewiesen werden. Raikou startet inzwischen einen neuen Angriff, scheitert jedoch an dem Versuch. Als Kenta versucht, sein Tornupto einzusetzen, wird er und Marina von Stahlos' Steinwurf attackiert, ein großer Felsen droht die Trainer zu erschlagen. Doch der Fels wird von einem Solarstrahl zerstört.

Der Solarstrahl kam von einem Meganie, welches mit seinem Trainer aus dem Nichts erscheint. Marina und Kenta denken, dass sie von einem großartigen Trainer, wie Siegfried, gerettet wurden, sind aber enttäuscht, als sich dieser Trainer als Jackson herausstellt. Jackson befiehlt Meganie, mit Solarstrahl anzugreifen, jedoch zeigt die Attacke bei Stahlos keine Wirkung. Stahlos attackiert die beiden mit Knirscher, sie können aber rechtzeitig entkommen. Raikou wird währenddessen immer mehr geschwächt und ist zu erschöpft, weiterzukämpfen. Wieder baut sich ein Energiefeld auf und droht, Raikou darin einzuschließen, doch Kentas Tornupto, Jacksons Meganie und Marinas Traunfugil, können es mit ihren Attacken zurückdrängen. Das Energiefeld hält den Attacken jedoch nicht stand und explodiert. Durch die Schockwelle wird Raikou nach hinten gewirbelt. Team Rocket nutzt die Chance der Ablenkung und schnappt sich Raikou mit dem Roboter, sie verstauen es in ihrer Flugmaschine und verschwinden. Kenta und Eusin sind wegen der Niederlage betrübt, Jackson bemerkt gleichzeitig, dass Marina und ihr Traunfugil verschwunden sind. Team Rocket hatte die beiden versehentlich auch eingefangen.

In der Flugmaschine, bemerken Attila und Hun ebenfalls, dass Marina auch eingefangen wurde. Sie beobachten alles über eine Videokamera. Marina versucht in der Zwischenzeit einen Ausweg zu finden, und sieht, dass Raikou aufgewacht ist. Es versucht nun selber, sich mit aller Macht einen Fluchtweg zu schaffen und legt dabei einige Kabel von der Flugmaschine frei. Marina schafft es, die Kabel zu durchtrennen und öffnet damit die Ladeluke der Flugmaschine. Da sie sich aber mitten in der Luft befinden, kann Marina aber nicht fliehen. Sie schafft es aber, Raikou dazu zu überzeugen, ohne sie zu fliehen und aus der Flugmaschine zu springen, bevor die Ladeluke wieder geschlossen wurde. Marina und ihr Traunfugil sitzen nun alleine fest. Team Rocket hat alles über Kamera beobachtet und sie landen in einer felsigen Umgebung auf einem kleinen Abhang.

In der Zwischenzeit macht sich Jackson die größten Sorgen um Marina und hat schon jede Hoffnung aufgegeben. Kenta und Eusin dagegen, überlegen sich eine Taktik, Marina und Raikou zu befreien. Eusin schlägt vor, Marina über ihr PokéCom zu kontaktieren. Sie erreichen Marina, während diese mit Team Rocket zu tun hatte. Attila nahm ihr PokéCom weg und brachte Marina dazu, ihr Traunfugil in den Pokéball zurückzuholen. Als Jackson ihm droht, schreit er so laut in das PokéCom hinein, dass die Jungs vor Schreck umfallen, danach zerstört er ihr PokéCom und kümmerte sich selbst nun um Marina.

Kenta, Jackson und Eusin beschließen, dem letzten Signal von Marinas PokéCom zu folgen und sie somit zu retten.


Währenddessen baut Team Rocket wieder den Kristall auf und senden ein Signal, welches Raikou anlocken soll. Marina ist von ihnen gefesselt worden und beobachtet alles mit. Auf Attilas Radar wurde eine Bewegung sichtbar, es war Kentas Bibor, welches erscheint. Es erkennt die Situation und verschwindet wieder. Daraufhin, kommen Eusin, Kenta und Jackson an. Jackson verlangt von Team Rocket, Marina freizulassen. Er will planlos angreifen, doch Kenta kann ihn daran hindern. Eusin erkennt schließlich, das Raikou entkommen ist und dass Team Rocket wieder versucht es einzufangen.

Im selben Moment taucht Raikou auf und attackiert das Crystal-System aus einer großen Entfernung. Die Blitze werden von dem Kristall zurückgeworfen und schießen unkontrolliert umher. Marina versucht diesen auszuweichen und stürzt dabei von der Klippe, auf der sie festgehalten wurde, sie wird aber von Kentas Bibor gerettet. Attila schickt sein Panzaeron los, welches Bibor attackiert. Es lässt Marina hinunter fallen. Jackson und Kenta versuchen, Marina aufzufangen, dabei fällt Jackson hin, Marina landet direkt auf ihm drauf. Kenta befreit sie von ihren Fesseln, dabei vergessen sie Jackson für einen Moment, worauf dieser etwas beleidigt wirkt.

Hun setzt nun Stahlos ein, welches die Trainer direkt angreift, doch sie werden von Raikou im letzten Moment gerettet. Raikou zerstört die Steuerkonsole des Kristalls und beschützt somit die Freunde. Kenta versteht, dass Raikou ihnen nun vertraut und sie beschützen will. Er nimmt zuerst an, dass Team Rocket besiegt ist, doch er liegt falsch. Der Kristall arbeitet nun automatisch, er färbt sich schwarz und entzieht Raikou seiner Energie. Raikou ist nicht stark genug, dagegen anzukommen und wird zu dem Kristall gezogen und in einem Kraftfeld festgehalten. Kentas Tornupto versucht Raikou mit Flammenwurf zu befreien, doch es klappt nicht.

Eusin erklärt Kenta, Jackson und Marina, dass es nur eine Möglichkeit gibt, das Pokémon zu befreien, welche aber sehr riskant ist. Sie müssen das Crystal-System direkt angreifen und mit Raikou entkommen, bevor es explodiert. Die Trainer nehmen das Risiko in Kauf und schicken ihre Pokémon los. Attila setzt ein weiteres Pokémon ein, sein Sleimok, welches die Pokémon aufhalten soll. Eusin schickt nun auch sein Simsala in den Kampf. Während Traunfugil und Simsala mit Team Rockets Pokémon zu tun haben, attackieren Tornupto und Meganie das Kraftfeld mit Flammenrad und Lichtschild. Stahlos greift die Trainer direkt an und schafft es, Kenta an den Rand eines Abgrunds zu drängen. Kenta provoziert Stahlos zum Angriff und bevor er getroffen wird, kann sein Bibor ihn retten. Stahlos stürzt den Abgrund hinunter und fällt in einen großen Fluss. Zur gleichen Zeit sind Panzaeron und Sleimok außer Gefecht gesetzt und Tornupto und Meganie sind kurz davor, das Kraftfeld aufzubrechen. Doch Stahlos taucht mit Schaufler aus dem Boden auf und attackiert die Pokémon mit Knirscher. Kenta, Marina und Jackson stellen sich schützend vor ihre Pokémon. Raikou nimmt seine letzte Kraft zusammen und schafft es, das Kraftfeld zu zerstören und die Trainer zu beschützen. Der Kristall zerbricht dabei. Team Rocket gesteht die Niederlage ein und verschwindet in der Flugmaschine. Raikou zerstört letztendlich das ganze Crystal-System, damit es nichts mehr anrichten kann. Kenta, Marina und Jackons verabschieden sich von dem Pokémon, welches sie nun als Freunde ansieht, Raikou verschwindet daraufhin.

Kenta, Marina und Jackson verabschieden und trennen sich zum Schluss, um wieder ihre eigenen Wege zu gehen.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • Diese Folge ist die Einzige, in der ein Pokémon im PokéDex-Eintrag nicht mit Ken Sugimoris offiziellem Artwork gezeigt wird.
  • In der englischen Synchronisation wird Hun als Frau dargestellt, welcher im Original ein Mann ist.
  • Im Original heißen Atilla und Hun Buson und Bashou.
In anderen Sprachen: