GAME FREAK inc.

Aus PokéWiki
Navigation Suche

Wikipedia-Logo.png

Dieser Artikel basiert auf dem Wikipedia-Artikel „Game Freak“. Auf ihn wird daher – ungeachtet anderer Bestimmungen auf dieser Seite – dieselbe Lizenz angewandt wie auf Wikipedia-Artikel:
Creative-Commons-Lizenz Attribution-ShareAlike 3.0 Unported

GAME FREAK inc.
Game Freak.png
Website https://www.gamefreak.co.jp
Originalname 株式会社ゲームフリーク
Gründungsjahr 26. April 1989
Mitarbeiter 143
Sitz Setagaya, Tokyo, Japan
Leitung Satoshi Tajiri (CEO)
Meistverkauftes
Spiel
Pokémon Rote Edition und Blaue Edition
(31.380.000 Verkäufe)

GAME FREAK inc. ist der japanische Videospielentwickler hinter der bekannten RPG-Reihe Pokémon, welche von Nintendo vertrieben wird.

Das Unternehmen wurde 1989 von Satoshi Tajiri und Ken Sugimori gegründet. Neben Pokémon produzierten sie noch viele kleinere Spiele.

Geschichte

Das GAME FREAK-Magazin

Noch bevor GAME FREAK ein Videospielentwickler-Team war, führten sie ein eigenerstelltes Videospiele-Magazin, welches von Satoshi Tajiri und Ken Sugimori erstellt wurde. Tajiri kümmerte sich um die Texte und Sugimori illustrierte das Magazin. Tajiri benutze "Game Freak" als seinen Autornamen wenn er in anderen Magazinen wie Family Computer Magazine oder Famicom Tsūshin schrieb.

Am 26. April 1989 starteten Tajiri und Sugimori eine Videospiel-Company mit demselben Namen. Eines der ersten Spiele von GAME FREAK war Quinty, welches in Nordamerika unter dem Namen Mendel Palace bekannt war. Es folgte die populärste Serie der Entwickler - Pokémon. Seit den ersten beiden Editionen des Franchises, veröffentlicht das Unternehmen fast jährlich neue Spiele der Reihe. Pokémon wurde zu einem der größten Franchises von Nintendo beziehungsweise der kompletten Videospiel-Welt.

Im Oktober 2015 kaufte sich GAME FREAK Koa Games, einen Hersteller für Mobile-Spiele.

GAME FREAK und Pokémon

Die allerersten Pokémon-Spiele, namens Pokémon Rot und Grün, welche von GAME FREAK entwickelt wurden, legten den Grundstein der gesamten Pokémon-Reihe.

Fast alle vier Jahre entwickelt GAME FREAK eine weitere Pokémon-Generation, welche unzählige neue Pokémon, Orte, Charaktere und Handlungen hinzufügen. Zwischen solchen neuen Editionen finden sich meist Remakes vorheriger Editonen oder Fortsetzungen der zum den Zeitpunkt aktuellsten Edition wieder.

Die Pokémon Hauptspiele bleiben, bis auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!, vom Gameplay und vom allgemeinen Spielprinzip immer gleich. Die Let’s-Go-Spiele spiegeln ein Remake der ersten Generation wider. Das Gameplay ähnelt Pokémon GO. Gleichzeitig stellen sie die ersten Pokémon-Hauptspiele für eine Heimkonsole, der Nintendo Switch, dar.

2019 erschien mit Pokémon Schwert und Schild ein neues Spiel für jene Konsole, dieses folgt wieder den traditionellen Spielfunktionen.

Wichtige Personen

Satoshi Tajiri

Satoshi Tajiri
→ Hauptartikel: Satoshi Tajiri

Satoshi Tajiri (田尻聡) ist der Erfinder von Pokémon. In seiner Jugend sammelte er Insekten und er stellte sich vor, wie diese gegeneinander Kämpfen würden. 1975 veröffentlichte er den Manga Capsule Monsters, welcher kein Erfolg war. Später lernte er Ken Sugimori kennen. Die beiden gründeten GAME FREAK und entwickelten schließlich Anfang der 90er Jahre des 20. Jahrhunderts Pocket Monsters bzw. Pokémon auf Basis von Capsule Monsters. Satoshi Tajiri ist sehr publikumsscheu, spendet jedoch viel Geld für wohltätige Zwecke.

Ken Sugimori

Ken Sugimori
→ Hauptartikel: Ken Sugimori

Von Ken Sugimori (杉森建) stammen alle offiziell erschienenen Artworks. Er hat zum Beispiel die Charaktere und Pokémon auf den Spieleverpackungen und Pokémon Spielanleitungen sowie einige Bilder auf den Pokémon-Sammelkartenspiel gezeichnet. In diversen Fankreisen wird oftmals versucht, seinen Zeichenstil nachzuahmen, was aber nur sehr wenigen Leuten teilweise gelingt. Er ist bei GAME FREAK Art Director und erfindet auch die Pokémon-Kreaturen.

Junichi Masuda

Junichi Masuda
→ Hauptartikel: Junichi Masuda

Junichi Masuda (増田順一) ist Projektleiter der meisten Pokémon-Spiele und vor allem auch für die Musik und Sounds in den GAME FREAK-Spielen verantwortlich. Zur Seite stehen ihm Go Ichinose und Morikazu Aoki, über die hingegen nicht sehr viel bekannt ist. Junichi Masuda ist bei jedem Interview dabei und führt auf der offiziellen Webseite von GAME FREAK inc. auch eine Art Weblog mit dem Namen „Director's Column“, in dem Interessierte seine Erlebnisse und Gedanken nachlesen können.

Entwickelte Spiele

Jahr Spiel Plattform Publisher
1989 QuintyJP / Mendel PalaceNA Famicom / NES NamcoJP, Hudson SoftNA
1991 Jerry BoyJP / Smart BallNA Super Famicom / Super NES Epic/Sony RecordsJP, Sony ImagesoftNA
Mario & Yoshi Famicom / NES, Game Boy Nintendo
1992 Magical Tarurūto-kun SEGA Mega Drive SEGA
1993 Mario & Wario Super Famicom Nintendo
1994 Nontan to Issho: KuruKuru Puzzle Game Boy, Super Famicom Victor Entertainment
Pulseman SEGA Mega Drive SEGA
1996 Pocket Monsters Aka und Midori Game Boy Nintendo
Pocket Monsters Ao
Bazaar de Gosāru no Game de Gosāru PC Engine CD-ROM² NEC Home Electronics
1997 Bushi Seiryūden: Futari no Yūsha Super Famicom T&E Soft
1998 Pokémon Rot und Blau Game Boy Nintendo
Pokémon Gelb
1999 Click Medic PlayStation Sony Music Entertainment Japan
Pokémon Gold und Silber Game Boy Color Nintendo
2000 Pokémon Kristall
2002 Pokémon Rubin und Saphir Game Boy Advance
2004 Pokémon Feuerrot und Blattgrün
Pokémon Smaragd
2005 Drill Dozer
2006 Pokémon Diamant und Pearl Nintendo DS
2008 Pokémon Platin
2009 Pokémon HeartGold und SoulSilver
2010 Pokémon Schwarz und Weiß
2012 Pokémon Schwarz 2 und Weiß 2
HarmoKnight Nintendo 3DS
2013 Pocket Card Jockey Nintendo 3DS, Mobil GAME FREAKJP, NintendoINT
Pokémon X und Y Nintendo 3DS Nintendo
2014 Pokémon Omega Rubin und Alpha Saphir
2015 Tembo the Badass Elephant PC, PS4, XBO SEGA
2016 Pokémon Sonne und Mond Nintendo 3DS Nintendo
2017 Giga Wrecker PC GAME FREAK
Pokémon Ultrasonne und Ultramond Nintendo 3DS Nintendo
2018 Pokémon Quest Nintendo Switch, Mobil
Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! Nintendo Switch
2019 Giga Wrecker Alt. Nintendo Switch, PS4, XBO Rising Star Games
Little Town Hero Nintendo Switch, PC, PS4, XBO GAME FREAK
Pokémon Schwert und Schild Nintendo Switch Nintendo
2020 Pokémon Schwert und Schild Erweiterungspass
2022 Pokémon-Legenden: Arceus
Pokémon Karmesin und Purpur

In den Spielen

Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst.

In den Hauptspielen befinden sich pro Generation immer ein Gebäude, wo Game Freak (zumindest ein Teil davon) seinen Sitz hat. So ist es in Kanto in Prismania City, in Hoenn in Seegrasulb City. In Sinnoh trifft man hingegen lediglich auf einen Game-Freak-Mitarbeiter, nämlich den Game Director, welchen man auf Route 213 antreffen kann. In Einall ist Game Freak in Stratos City zu finden. In Kalos ist es ähnlich wie in Sinnoh: Man trifft nur auf den Game Director, dieses Mal in Tempera City. In Alola begegnet man Game Freak in Kantai City. In Galar hingegen begegnet man mehreren Game-Freak-Mitarbeitern im Hotel Ionia in Circhester. Bei all diesen Orten erhält man nach dem Vervollständigen des Nationalen Pokédex eine Urkunde.

Illustrierte Karten

Bei einigen Karten wird GAME FREAK inc. als Illustrator angegeben.

Karte Typ Erweiterung(en)
Team Aqua Verwaltung Doppeltes Dilemma
Team Aqua Rüpel Doppeltes Dilemma
Team Magma Verwaltung Doppeltes Dilemma
Team Magma Rüpel Doppeltes Dilemma
Antonia Kampfstile

Bildmaterial

Weblinks

Einzelnachweise


Firmen im Zusammenhang mit dem Pokémon-Franchise
AmbrellaBandai NamcoSpike ChunsoftCreaturesGAME FREAKGenius SonorityHAL LaboratoryHudson SoftILCA, Inc.Intelligent SystemsJupiter CorporationNianticNintendoTakara TomyThe Pokémon CompanyWizards of the Coast