Netzwerk

Niantic

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Niantic
Niantic Logo.jpg
Website https://www.nianticlabs.com
Originalname Niantic Labs
Niantic, Inc.
Gründungsjahr 2010
Mitarbeiter k.A.
Sitz San Francisco, Kalifornien, USA
Leitung John Hanke (CEO)
Mike Quigley (CMO)
Dennis Hwang (Art Director)
Meistverkauftes
Spiel
Pokémon GO
(100 Millionen Downloads)

Niantic ist ein US-amerikanisches Entwicklerstudio für Computerspiele im Mobile-Bereich. Das Unternehmen wurde im Jahr 2010 von John Hanke noch unter dem Namen Niantic Labs als internes Startup bei Google gegründet, bevor es sich im Jahr 2015 von Google löste und als eigenständiges Unternehmen auftrat.

Geschichte

Niantic veröffentlichte sein erstes Produkt im Jahr 2012 mit der Mobile App Field Trip, einer Anwendung aus dem Bereich Locative MediaWikipedia icon.png. Mit Ingress folgte im November desselben Jahres das erste Handyspiel als invite-only-App für Android. Im Oktober 2013 wurde die Anwendung für ein breiteres Publikum geöffnet und eine iOS-Version im Juli 2014 veröffentlicht.

Das Logo von Niantic Labs

Ursprünglich verfolgte Niantic alternative Ansätze zur Finanzierung seiner Projekte und versuchte, sich von Werbeeinblendungen und In-App-Käufen zu distanzieren. Mit der Trennung von Google im September 2015 wurden jedoch auch In-App-Käufe in Ingress implementiert. Zur selben Zeit kündigte Niantic die Zusammenarbeit mit Nintendo und The Pokémon Company an, um Pokémon GO für iOS und Android zu entwickeln. Im Oktober 2015 gab das Unternehmen bekannt, dass Google, Nintendo und The Pokémon Company insgesamt 30 Mio. US-Dollar in das Projekt investieren werden. Im Februar 2016 wurde bekannt, dass weitere fünf Millionen US-Dollar in die Entwicklung der App fließen.

Am 6. Juli 2016 wurde Pokémon GO schließlich in Australien, Neuseeland und den Vereinigten Staaten im App Store und im Google Play Store zum Download angeboten. Eine flächendeckende Veröffentlichung in Europa war zwar geplant, wurde jedoch verschoben, da bereits die ursprüngliche Veröffentlichung zu Server-Überlastungen führte. Deutschland war das erste europäische Land, in dem die Kunden am 13. Juli 2016 Zugang zur App erhielten. Einen Tag später folgte die Veröffentlichung im Vereinigten Königreich.

Niantic und Pokémon

→ Hauptartikel: Pokémon GO

Nach einem Jahr Ankündigung, wurde das lang erwartete Spiel Pokémon GO von Niantic und der Pokémon Company veröffentlicht. Pokémon GO gewann an großer Popularität und stieg in kürzester Zeit an die Spitze der Mobile-Anwendungen.

Mit Pokémon GO war es den Spielern möglich sich auf ihren Smartphone mit Pokémon auseinander zu setzen, sie zu trainieren, zu kämpfen und zu züchten. Durch das Laufen mit dem Gerät in der realen Welt, können Pokémon an verschiedensten Orten gefunden und gefangen werden. Durch einen Schrittzähler können Eier, welche man im. Spiel geschenkt bekommt, nach einer Mindestanzahl an Schritten gebrütet werden.

Vorerst waren nur die ersten 151 Pokémon im Spiel fangbar, nach und nach werden aber immer wieder neue Pokémon ais späteren Generationen in das Spiel eingebaut. Zusätzlich dazu folgen immer weitere Updates, welche neue Möglichkeiten in das Spiel implementieren.

Entwickelte Anwendungen und Spiele

Konsole Spiele
Mobile
  • Field Trip
  • Ingress
  • Endgame: Proving Ground
  • Pokémon GO
  • Harry Potter: Wizards Unite


Firmen, die das Pokémon-Franchise nach außen vertreten
AmbrellaChunsoftCreaturesGAME FREAKGenius SonorityHAL LaboratoryIntelligent SystemsNianticNintendoTakara TomyThe Pokémon Company
In anderen Sprachen: