Aktivieren

Ryouga

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ryouga

ja リョウガ (Ryouga)en Ryouga

Ryouga.png
Informationen
Geschlecht männlich
Begegnung Das Dorf der geschützten Zeit
Verwandte Mutter, Vater, Großeltern
Trainer
Pokémon-Typ Trainer ohne best. Typ
Diese Person gibt es bisher nur im Manga.

Ryouga ist der Hauptcharakter der Pocket Monsters RéBurst-Mangareihe. Sein Partner ist Zekrom, mit dem er eine Verbindung eingehen kann, um sich mit ihm zu vereinen.

Persönlichkeit

Ryouga ist ein stürmischer Charakter. Er scheint mit dem Leitsatz "Nichts ist unmöglich" durchs Leben zu gehen und rastet aus, sollte jemand Worte wie "Unmöglich" oder "Nicht gut" benutzen.

Geschichte

Vergangenheit

Man sieht Ryouga nur einmal, als er ein Kind war. Er traf einmal auf eine Person namens "Arcades", welcher Ryouga versprach, sollte er irgendwann stark werden, würde er Ryouga sagen, wo sein verschwundener Vater sei. Durch dieses Verprechen versucht Ryouga viele Jahre stärker zu werden, um wieder auf Arcades treffen zu können und seinen Vater wieder zurückzuholen.

Gegenwart

Ryouga taucht das erste Mal in seiner Heimatstadt auf, wo er einen Test schreibt, um zu beweisen, dass er das Zeug dazu hat, seine Heimatstadt zu verlassen und auf Abenteuer zu gehen. Während er einen großen Stein in seine Stadt trägt, trifft er Miruto, die sich, durch einen Sturz während des Wanderns auf einem Berg, verletzt hat. Als sie das Wort "Unmöglich", welches der erklärte Feind von Ryouga ist, benutzt, packt er sie und trägt sie zurück in sein Dorf, um ihr erste Hilfe zu leisten. Später, als Miruto bandagiert ist, sieht man, dass Ryouga seinen Test erfolgreich abgeschlossen hat und bekommt eine Kiste von seinem Großvater, welcher im sagt, dass die Box mal Ryougas verschwundenem Vater gehörte. Ryouga macht sich auf, um seine Abenteuer zu bestehen.

Die erste Stadt, die er erreicht, ist, trotz Mirutos Wehrens, Madoro Town, welche von Männern, mit den Buchstaben "G.G." auf ihren Outfits, terrorisiert wird. Als er ein kleines Mädchen trifft, dessen Pokémon gestohlen wurde von diesen Männern, nimmt er die Verfolgung der Bande auf. Doch er wird von deren Commander, Yaza, angegriffen. Yaza scheint Ryouga durch eine durch Feuer-Pokémon verstärkte Waffe fast zu töten, doch kann Miruto Ryouga durch eine Rauchbombe in letzter Minute retten. Ryouga möchte den Stadtbewohnern helfen, auch wenn es Miruto sehr zu stören scheint, und rennt Yaza wieder entgegen. Ryouga packt die Kiste, die er von seinem Großvater bekam und geht einen "Burst", mit einem, sich in der Kiste befindenen, Stein, ein. Dadurch verschmilzt er mit dem Pokémon Zekrom und besiegt Yaza ohne große Schwierigkeiten. Außerdem rettet er das kleine Mädchen und schlägt die Rüpel in die Flucht. Die Bewohner der Stadt bedanken sich bei Ryouga und Miruto und freuen sich, wieder mit ihren Pokémon zusammenzusein. Daraufhin verlassen die Beiden die Stadt und ziehen weiter zum Berg Serables, auf welchem Ryouga den mysteriösen Arcades wieder treffen will. Sie beginnen, den Berg zu besteigen, um an einem besonderen Tag auf der Spitze des Berges zu sein. Dieser Tag sollte der Tag sein, an dem alle fünf Jahre eine besondere Blume blüht.

Auf ihrem Weg treffen sie auf Tougo, einem Wanderer mit großem Ego, der, genauso wie die Beiden, den Berg erklimmen will. Doch sie werden von Major Hilgreitz angegriffen, der genauso wie Yaza und die Rüpel der Great Gavel-Organisation angehört. Dieser sagt, dass er auch Burst einsetzen kann und gegen Ryouga kämpfen will. Dieser nimmt das Kampfangebot an und verschmilzt mit seinem Zekrom. Ryouga greift an, doch ist Hilgreitz gegen Boden-Attacken immun. Touo versucht Tougo mit seinem Voltula zu helfen und greift Hilgreitz an, doch wird Voltula dabei verletzt. Hilgreitz wird auch verwundet, doch nicht besiegt. Als Ryouga zurückdenkt, aktivieren sich die Drachenkräfte von Zekrom und Ryougo kann Hilgritz mit einem letzten Schlag besiegen. Er heilt Tougos Voltula und zieht weiter.

Pokémon

Zekrom RB.png Zekrom
Debüt in Kapitel 1
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Zekrom ist Ryougas erstes bekanntes Pokémon und verschmilzt in Kämpfen mit Ryouga durch die Kraft des Burst.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Ryouga Sedimantur.png Sedimantur
Debüt in Kapitel 13
Bisher sind keine Attacken bekannt.
Sedimantur ist Ryougas zweites bekanntes Pokémon. Sedimantur ist ursprünglich im Besitz von Rend, welcher aber beschließt, es Ryouga zu geben, nachdem dieser ihm geholfen hat.
Fähigkeit:  Nicht bekannt 

Ryougas Burst

Ryouga benutzt Burst, um mit seinem Zekrom verschmelzen zu können und seine Fähigkeiten nutzen zu können.

In anderen Sprachen: