Entwicklungsreiche Forschung!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Ending_ja=心のノート
 
|Ending_ja=心のノート
|Inhaltsangabe=[[Datei:SM106 1.jpg|thumb|left|200px|Hapu’u hat Rettich vorbeigebracht]]Im Pokémon-Center von [[Poni]] verkünden [[Ash Ketchum|Ash]] und [[Ashs Begleiter|seine Klassenkameraden]] zu Beginn der Episode ihre individuellen Pläne für die Weiterarbeit an ihren Forschungspapieren. Ash trifft dann erneut auf [[Hapu’u#Im Anime|Hapu’u]], die erklärt, dass sie gekommen sei, um allen einige selbstangebaute Poni-Rettiche vorbeizubringen. Dann fragt die Inselkönigin nach, was die Kinder nun planen und [[Chrys#Im Anime|Chrys]] antwortet, dass er zum [[Canyon von Poni]] reisen wird, um dort sein [[Chrys’ Donarion|Akkup]] hoffentlich entwickeln lassen zu können. Kiawe hinterfragt dessen Sinn, doch Hapu’u schiebt Kiawes Zweifel beiseite und erklärt, dass es alte Geschichte darüber gäbe, dass sich Akkup dort regelmäßig zu Donarion entwickeln würden. Ash und Kiawe sind ganz aufgeregt und entscheiden mit ihrem Freund zu reisen, um die Entwicklung mitanzusehen.
+
|Inhaltsangabe=[[Datei:SM106 1.jpg|thumb|left|200px|Hapu’u hat Rettich vorbeigebracht]]Im Pokémon-Center von [[Poni]] verkünden [[Ash Ketchum|Ash]] und [[Ashs Begleiter|seine Klassenkameraden]] zu Beginn der Episode ihre individuellen Pläne für die Weiterarbeit an ihren Forschungspapieren. Ash trifft dann erneut auf [[Hapu’u#Im Anime|Hapu’u]], die erklärt, dass sie gekommen sei, um allen einige selbstangebaute Poni-Rettiche vorbeizubringen. Dann fragt diese nach, was die Kinder nun planen und [[Chrys#Im Anime|Chrys]] antwortet, dass er zum [[Canyon von Poni]] reisen wird, um dort sein [[Chrys’ Donarion|Akkup]] hoffentlich entwickeln lassen zu können. Kiawe hinterfragt dessen Sinn, doch Hapu’u schiebt Kiawes Zweifel beiseite und erklärt, dass es alte Geschichte darüber gäbe, dass sich Akkup dort regelmäßig zu Donarion entwickeln würden. Ash und Kiawe sind ganz aufgeregt und entscheiden mit ihrem Freund zu reisen, um die Entwicklung mitanzusehen.
  
 
[[Datei:SM106 2.jpg|thumb|left|200px|Primarenes Vorführung]]Derweil trifft [[Tracy#Im Anime|Tracy]] [[Ida]] wieder, als sie deren Heimatdorf besucht. Dann stellt sie ihr und ihrem Freund Kano [[Sandy]] vor, bevor sie selbst erfährt, dass sich Idas [[Marikeck (Anime)|Marikeck]] zu [[Primarene (Anime)|Primarene]] entwickelt hat. Ash und die anderen kommen zu Tracy an den Hafen und sind ebenfalls von Primarene beeindruckt. Rotom scannt es, bevor Ida eine melodische Wasserblasenvorführung zeigt. Tracy ist beeindruckt von Primarenes Kontrolle über die Blasen und bittet Ida, sie zu trainieren. Ida ist sich jedoch unsicher. Als Kano Hapu’u bei den Kindern entdeckt, gratuliert er ihr dazu, endlich Freunde gefunden zu haben, woraufhin diese betont, dass Ash und dessen Klassenkameraden lediglich Bekannte seien. Ida informiert die Freunde dann, dass sie und Kano am nächsten Morgen abreisen werden, um das Publikum in anderen Regionen mit ihren Wasserperformances zu unterhalten.
 
[[Datei:SM106 2.jpg|thumb|left|200px|Primarenes Vorführung]]Derweil trifft [[Tracy#Im Anime|Tracy]] [[Ida]] wieder, als sie deren Heimatdorf besucht. Dann stellt sie ihr und ihrem Freund Kano [[Sandy]] vor, bevor sie selbst erfährt, dass sich Idas [[Marikeck (Anime)|Marikeck]] zu [[Primarene (Anime)|Primarene]] entwickelt hat. Ash und die anderen kommen zu Tracy an den Hafen und sind ebenfalls von Primarene beeindruckt. Rotom scannt es, bevor Ida eine melodische Wasserblasenvorführung zeigt. Tracy ist beeindruckt von Primarenes Kontrolle über die Blasen und bittet Ida, sie zu trainieren. Ida ist sich jedoch unsicher. Als Kano Hapu’u bei den Kindern entdeckt, gratuliert er ihr dazu, endlich Freunde gefunden zu haben, woraufhin diese betont, dass Ash und dessen Klassenkameraden lediglich Bekannte seien. Ida informiert die Freunde dann, dass sie und Kano am nächsten Morgen abreisen werden, um das Publikum in anderen Regionen mit ihren Wasserperformances zu unterhalten.

Aktuelle Version vom 25. März 2020, 17:00 Uhr

Entwicklungsreiche Forschung!
ja 海あり谷あり!ポケモン進化大特訓!!
en Evolving Research!
SM106.jpg
Informationen
Episodennummer 1047 (22.14 / SM106)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 27. Januar 2019
Erstausstrahlung US 1. Juni 2019
Erstausstrahlung DE 29. Juni 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending 心のノート
Episodenbilder bei Filb.de

Entwicklungsreiche Forschung! ist die 106. Folge von Sonne & Mond und die 1047. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Hapu’u hat Rettich vorbeigebracht

Im Pokémon-Center von Poni verkünden Ash und seine Klassenkameraden zu Beginn der Episode ihre individuellen Pläne für die Weiterarbeit an ihren Forschungspapieren. Ash trifft dann erneut auf Hapu’u, die erklärt, dass sie gekommen sei, um allen einige selbstangebaute Poni-Rettiche vorbeizubringen. Dann fragt diese nach, was die Kinder nun planen und Chrys antwortet, dass er zum Canyon von Poni reisen wird, um dort sein Akkup hoffentlich entwickeln lassen zu können. Kiawe hinterfragt dessen Sinn, doch Hapu’u schiebt Kiawes Zweifel beiseite und erklärt, dass es alte Geschichte darüber gäbe, dass sich Akkup dort regelmäßig zu Donarion entwickeln würden. Ash und Kiawe sind ganz aufgeregt und entscheiden mit ihrem Freund zu reisen, um die Entwicklung mitanzusehen.

Primarenes Vorführung

Derweil trifft Tracy Ida wieder, als sie deren Heimatdorf besucht. Dann stellt sie ihr und ihrem Freund Kano Sandy vor, bevor sie selbst erfährt, dass sich Idas Marikeck zu Primarene entwickelt hat. Ash und die anderen kommen zu Tracy an den Hafen und sind ebenfalls von Primarene beeindruckt. Rotom scannt es, bevor Ida eine melodische Wasserblasenvorführung zeigt. Tracy ist beeindruckt von Primarenes Kontrolle über die Blasen und bittet Ida, sie zu trainieren. Ida ist sich jedoch unsicher. Als Kano Hapu’u bei den Kindern entdeckt, gratuliert er ihr dazu, endlich Freunde gefunden zu haben, woraufhin diese betont, dass Ash und dessen Klassenkameraden lediglich Bekannte seien. Ida informiert die Freunde dann, dass sie und Kano am nächsten Morgen abreisen werden, um das Publikum in anderen Regionen mit ihren Wasserperformances zu unterhalten.

Später reisen Ash, Kiawe und Hapu’u mit Chrys zum Canyon von Poni, während Maho und Lilly Tracy beim Training mit Ida unterstützen. Während der Durchquerung des Canyons müssen sich die Jungen mehreren wilden Pokémon stellen, die sie angreifen: Chrys tritt mit Akkup gegen ein Entoron an. Dieses verwendet Ladungsstoß, der von Togedemaru absorbiert wird, bevor dieses Entoron selbst angreift. Chrys kritisiert es dafür, doch Togedemaru springt aufgeregt auf und ab. Bald darauf erreichen die Trainer einen Höhleneingang und als Chrys dort nach seiner nächster Herausforderung sucht, entdeckt er Horatius und seine beiden Brüder Dana und Yansu. Ash erkennt das Trio zunächst nicht, doch Chrys erinnert ihn daran, dass sie beim Akkup-Rennen gegen das Brüdergespann angetreten sind. Wie Chrys versucht auch Horatius sein Akkup im Canyon zu entwickeln. Er erklärt, dass ihm das Vorhaben vor Chrys gelingt wird und dass er dafür nur einen Käferstein finden müsste. Rotom sucht in seinem System nach dem vermeintlichen Evolutionsitem, erklärt dann aber, dass dieses nicht existieren würde. Horatius widerspricht ihm und sagt, dass sein Vater viel Geld gezahlt hätte, um an diese Information zu kommen. Chrys fordert ihn dann heraus und die beiden Trainer entscheiden, dass derjenige von beiden das Duell gewinnen wird, dessen Akkup sich zuerst - und zwar ohne Hilfe - entwickeln wird. Chrys lässt daraufhin sein Togedemaru in Ashs Obhut, während er nur mit Akkup eine Höhle betritt, die ihn weiter in den Canyon hineinführt.

Horatius geht voraus, während sein Rivale aufgrund seiner Angst vor Dunkelheit in der Höhle einige Probleme hat. Akkup hilft ihm aber, indem es dank seiner Elektrizität ein helles Licht ausstrahlt. Chrys ist von dieser Geste gerührt und erinnert sich dann daran, dass er an seinem Gerät ein Licht habe, das er nun stattdessen anstellt. Das starke Magnetfeld im Canyon irritiert dann allerdings Chrys’ GPS-Gerät, sodass die beiden vor einer Wand stehen bleiben müssen. Schließlich greift ein Schwarm Golbat an, doch Akkup stellt sich schützend vor seinen Trainer. Es umwickelt die Pokémon mit Fadenschuss und setzt dann Ladungsstoß ein, sodass sie außer Gefecht gesetzt werden und Chrys und Akkup ihren Weg fortsetzen können. Sie sehen wenig später, wie Horatius und sein Akkup eine Hängeseilbrücke überqueren. Chrys ruft seinen Rivalen, als diese zusammenbricht und der Junge und sein Akkup sich verzweifelt festzuhalten versuchen. Chrys ist vor Schock wie erstarrt, doch dann entwickelt sich sein Akkup zu Donarion.

Horatius wird von Donarion gerettet

Da es nun über Flügel verfügt, fliegt es zu Horatius und dessen Akkup herüber und kann diese retten. Der Trainer plant anschließend immer noch den Käferstein zu finden und Donarion fliegt zum einem nahegelegenen Schrein, aus dem es ein seltsames grünes Item mitbringt. Horatius platziert sein Akkup mehrmals auf diesem, doch das Pokémon macht keine Anstalten sich zu entwickeln. Chrys erklärt seinem Rivalen daraufhin, dass im Canyon ein besonderes Magnetfeld vorherrscht, das die Entwicklung auslöst.

Da ihr Freund nun schon länger fort ist, entscheiden Ash und Kiawe derweil nach ihm zu suchen. Als sie die Höhle betreten wollen, werden sie von einem Schwarm fliehender Golbat überrascht. Chrys und sein Donarion erscheinen und begrüßen ihre verwunderten Freunde. Horatius verlässt die Höhle hingegen niedergeschlagen. Er erklärt, dass er härter trainieren wird, um Chrys beim nächsten Zusammentreffen zu seinem Donarion-Wettfliegen herausfordern zu können. Er und seine Brüder reisen weiter, doch Horatius fällt in seine Eile von einem Felsvorsprung.

Des nachts kehren die Jungen zum Pokémon-Center zurück und sind gerade noch rechtzeitig dort, um an der Abschiedsfeier für Ida und Kano teilzunehmen. Mahos gekochte Speisen machen das Dinner zu einem spektakulären Event und zur Unterhaltung führen Ida und Primarene ihre Grandiose Meeressymphonie vor. Die Z-Attacke inspiriert Tracy, die aus dem Gebäude läuft, um mit ihrem Robball zu trainieren.

Tracys Marikeck

Am folgenden Morgen warten Ash und seine Klassenkameraden am Hafen, während Ida und Kano sich zur Abreise bereit machen. Maho bemerkt, dass Tracy fehlt, die bald darauf zu den Trainern stößt. Robball erzeugt in ihrem Auftrag einen Wasserballon und während seines Gesangs wächst diese immer weiter an. Überraschenderweise beginnt Robball zu leuchten und entwickelt sich zu Marikeck. Tracy und ihre Freunde freuen sich über die Entwicklung. Marikeck kontrolliert die Blase weiter, bevor es sie zum Platzen bringt und dabei glitzernde Wassertropfen erzeugt. Ida ist beeindruckt von ihren Fertigkeiten und übergibt ihrer Freundin einen Primarenium Z. Tracy ist zunächst zurückhaltend, doch Kano spricht ihr Mut zu und erklärt, dass der Z-Kristall ein weiterer sei, den er auf dem Meeresgrund gefunden habe. Tracy nimmt daraufhin den Kristall glücklich und dankbar an und Ida wünscht ihr alles Gute für die Zukunft. Mit ihrem Gatten reist sie schließlich ab, während Ash und die anderen zum Abschied winken.

Am Ende der Episode sieht man Hapu’u und ihre Pokémon bei der Rettich-Ernte. Sie betrachtet glücklich den Sonnenaufgang, womit die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Primarene!