Partnerversprechen!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP960 – Zeit für einen Rückkampf! Alle Episoden Ein Ende kann ein Anfang sein! – EP962 →
Partnerversprechen!
ja サトシとピカチュウ、二人の約束
en Partner Promises!
SM020.jpg
Informationen
Episodennummer 961 (20.20 / SM020)
Staffel Staffel 20
Jahr 2017
Erstausstrahlung JA 6. April 2017
Erstausstrahlung US 1. Juli 2017
Erstausstrahlung DE 6. August 2017
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 松井亜弥 Aya Matsui
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur 仲野良 Ryo Nakano
Animationsleitung 安田周平 Shūhei Yasuda
村田理 Satoshi Murata
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Sun
Englisches Opening Under The Alolan Sun
Japanisches Opening アローラ!!
Japanisches Ending ポーズ
Episodenbilder bei Filb.de

Partnerversprechen! ist die 20. Folge von Sonne & Mond und die 961. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash, Tracy, Lilly, Chrys, Maho und Kiawe sind im Einkaufsviertel von Mele-Mele und shoppen im größten Einkaufszentrum der Insel. Ash untersucht eine Art Süßigkeit und der Rotom-Pokédex erklärt, dass es sich um Pokémon-Futter handelt, das man Poké-Bohnen nennt. Ash entscheidet sich dazu eine pikachufarbende Bohne zu probieren. Lilly sagt, dass sie Schals und Bandannas für Flöckchen suchen möchte und Maho und Tracy schließen sich ihr an, während die Jungen weniger begeistert zu sein scheinen. Schließlich wollen die Mädchen zum Alola-Sunrise, einen beliebten Laden, in dem Accessoires aus natürlichen Materialien angeboten werden, gehen. Kiawe überlegt sich eine Ausrede, um mit Glurak fortzufliegen, und auch Chrys sagt, dass er vergessen habe, die Blumen zu gießen, und bricht auf. Der Rotom-Dex erinnert sich dann, dass "Alola-Detektiv Laki" bald laufen würde und schwebt davon. Als Ash erkennt, was vor sich geht, versucht er sich auch eine Ausrede auszudenken, wird allerdings von Maho aufgehalten.

Im Laden schauen Ash und Pikachu zu wie die Mädchen und ihre Pokémon verschiedene Accessoires ausprobieren, bevor sie hinausgehen. Er entdeckt in der Ferne eine Insel und eine Verkäuferin erklärt, dass es sich um die sogenannte "Schatzinsel" handeln würde, welche sie regelmäßig aufsucht, um dort Materialien zur Produktion ihrer Ware zu sammeln. Sie erwähnt auch, dass dort viele verschiedene Pokémon-Arten leben würden, was Ashs Interesse weckt. Die Verkäuferin bietet dem Jungen ein Kayak hat, mit dem er zur Insel hinüberpaddeln kann. Als die Mädchen nach ihrer Shoppingtour zu ihm kommen, erklärt er, dass er dies tatsächlich tun wird. Dann brechen er und Pikachu mit den Kayak auf.

Sie genießen das Meer und den Himmel und Ash fühlt sich wie die einzige Person auf dem Planten. Er paddelt weiter und bald erreichen sie die Insel.

Während sie den Strand entlanglaufen, entdecken Ash und Pikachu eine Gruppe Krabbox, von denen zwei ein Boxduell austragen. Sie schauen wie das eine Krabbox das andere ausknockt und sind beeindruckt. Ash und Pikachu rennen dann zu der Gruppe hinüber und bitten sie, sich ihnen anzuschließen, woraufhin diese einschüchtern davonlaufen. Ein Wommel landet dann auf Ashs Nase, sodass es nießt. Auch der Rotom-Dex niest und fragt sich, ob jemand über ihn spricht.

Zurück auf der Insel fliegt das Wommel davon und Ash und Pikachu folgen ihm, wodurch sie eine Wiese erreichen, auf der viele Artgenossen, Bandelby, Smettbo und Curelei leben. Eines der Curelei legt seine Blumenkette um Ashs Hals. Schließlich sehen die beiden Besucher auf eine Gruppe Alola-Kokowei vorbeigehen. Sie entscheiden auch dieser zu folgen und machen dabei ihre Gangart und Rufe nach. Als die Kokowei für einen Drink stoppen, schließen sich Ash und Pikachu ihnen an, tauchen im Wasser und haben Spaß.

Nachdem sie sich von den Kokowei verabschiedet haben, setzen sich Ash und Pikachu auf einen Baumstamm, während Ashs Kleidung in der Sonne trocknet. Ash holt einige Bohnen heraus, die er zuvor gekauft hatte, und gibt sie Pikachu, bevor er selbst eine verspeist. Ash bemerkt, dass es einige Zeit her ist, seitdem sie zuletzt alleine waren. Er erinnert sich an die vielen Menschen und Pokémon zurück, die ihnen bisher in Alola begegnet sind. Dann betont Ash, dass er unbedingt ein Pokémon-Meister werden wolle, bevor er einschläft.

Später werden Ash und Pikachu von einer Gruppe Reißlaus geweckt, die sie umzingelt hat. Als Ash sich fragt, was dies für Pokémon sind, beißt eines von ihnen Ashs Fuß, während zwei andere on seinem Rucksack eindringen und die restlichen Bohnen verspeisen. Dann fliehen sie, doch Ash und Pikachu verfolgen die Reißlaus. Pikachu gelingt es den Bohnenbeutel zu packen, bevor die Reißlaus im Wasser untertauchen.

Am Strand schaut Ash mit an, wie die Sonne unterzugehen beginnt und entscheidet, dass sie nach Hause aufbrechen sollten. Dann hören der Junge und sein Partner jedoch ein seltsames Geräusch und Pikachu kann orten, woher es kommt: Sie finden ein Reißlaus, das in einer Gletscherspalte feststeckt. Pikachu versucht sich in die Spalte hineinzurutschen, ist jedoch zu groß. Ash erkennt, dass er die Klippe hinauf- und dann wieder hinabklettern könnte, um in die Spalte hineinkommen zu können. Ash versucht mehrfach die Klippe zu erklimmen, stürzt aber immer wieder ab. Pikachu hat eine Idee und läuft davon, während Ash erneut zu Boden fällt, da er von ihm abgelenkt wird.

Pikachu erscheint mit einem Alola-Kokowei, das ihn hochheben soll. Sowohl Ash als auch Pikachu nutzen Kokoweis langen Hals als Leiter und kommen auf die Klippe, bevor sie diese hinabklettern und in den Spalt gelangen. Reißlaus fürchtet sich und will in sich durch eine Lücke in der Spalte quetschen. Ash erkennt, dass Reißlaus durch diese in den Gletscher gelangt ist, ein großer Felsen aber den Weg hinaus blockiert habe. Ash versucht diesen wegzuschieben, was ihm jedoch nicht gelingt, worauf Pikachu ihn mit Eisenschweif zerschmettert. Reißlaus durchquert die Lücke und gelangt zu seinen Artgenossen, die im Meer auf es gewartet haben. Das Reißlaus kehrt zurück und dankt Ash, bevor es mit den anderen davonzieht. Ash und Pikachu bemerken dann etwas im Himmel: Ein Pokémon schwebt über die hinweg und verteilt dabei funkelnde Schalenstücke. Der Trainer schaut beeindruckt zu und bemerkt, dass seine Kratzer, die er sich bei der Befreiungsaktion eingehandelt hat, verschwinden. Überrascht dankt er dem unbekannten Pokémon, bevor er mit Pikachu die Insel verlässt.

Zurück zuhause erklärt Professor Kukui Ash, dass das Pokémon, das der Junge zuvor gesehen habe, Kapu-Fala gewesen sein müsste, das extrem selten sei. Er erwähnt auch, dass das Pokémon, dem sie geholfen haben, wohl ein Reißlaus war. Ash fordert den Rotom-Dex dazu auf, ihm Daten über Kapu-Fala anzuzeigen und diese klärt auf, weshalb Ashs Kratzer verschwunden sind: Seine Schuppen heilen Verletzungen. Kukui erklärt, dass Kapu-Fala der Schutzpatron Akalas sei, woraufhin sich Ash wünscht, es irgendwann einmal wiederzusehen.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Felix Mayer
Tracy Patricia Strasburger
Lilly Katharina Iacobescu
Chrys Beate Pfeiffer
Maho Regina Beckhaus
Kiawe Dirk Meyer
Wichtige Nebencharaktere
Professor Kukui Oliver Scheffel
Verkäuferin Ilena Gwisdalla
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Robball Patricia Strasburger
Frubaila Leslie-Vanessa Lill
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Rotom-Dex Felix Auer

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Partnerversprechen!
Englisch Partner Promises!
Japanisch サトシとピカチュウ、二人の約束 Satoshi to Pikachu, Futari no Yakusoku
Französisch Sauvetage et rencontres !

Trivia

Es ist Alola-Kokowei!
← EP960 – Zeit für einen Rückkampf! Alle Episoden Ein Ende kann ein Anfang sein! – EP962 →