Artikel der Woche

Pika – Pikachu

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Pika – Pikachu
ja ポケモン!きみにきめた!
en Pokémon – I Choose You!
EP001.jpg
Informationen
Episodennummer 001 (1.01 / EP001)
Staffel Staffel 1
Jahr 1997
Erstausstrahlung JP 1. April 1997
Erstausstrahlung US 8. September 1998
Erstausstrahlung DE 1. September 1999
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Ota
Screenplay 首藤剛志 Takeshi Shudō
Storyboard 湯山邦彦 Kunihiko Yuyama
Regisseur 鈴木敏明 Toshiaki Suzuki
Animationsleitung 酒井啓史 Hiroshi Sakai
一石小百合 Sayuri Ichiishi
Musik
Deutsches Opening Pokémon Thema
Englisches Opening Pokémon Theme
Japanisches Opening めざせポケモンマスター
Deutsches Ending PokéRap
Englisches Ending PokéRap
Japanisches Ending ひゃくごじゅういち
Episodenbilder bei Filb.de

Pika – Pikachu ist die erste Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Der Pokémon-Kampf im Fernsehen

Ash Ketchum, ein zehnjähriger Junge, der in Alabastia wohnt, ist begeistert von Pokémon und freut sich riesig, mit dem Erreichen des zehnten Lebensjahres seine Trainer-Lizenz zu erhalten. Gespannt schaut er einem Pokémonkampf im Fernsehen zu. In Ashs Zimmer befinden sich bereits sehr viele Pokémon-Artikel, wie z.B. seine Piepi-Spardose, eine Relaxo-Puppe und ein Poster mit den Starter-Pokémon Glumanda, Schiggy und Bisasam, die man von Professor Eich erhält. Ash nimmt sich vor, Pokémon-Meister - der allergrößte Trainer, den es je gab - zu werden. Delia Ketchum, Ashs Mutter, kommt in sein Zimmer und erinnert ihn daran, dass er schlafen gehen muss, damit er für den nächsten Tag, an dem er seine Trainer-Lizenz erhält, ausgeschlafen ist. In der Nacht träumt er von den drei Starter-Pokémon, die er sich noch am späten Abend in Professor Eichs Sendung angeschaut hat.

Gary und sein Pokéball

Am nächsten Morgen verschläft Ash und rennt gestresst zu Professor Eichs Pokémon-Labor. Dort trifft er Garys Cheerleaderinnen und Gary selbst, Professor Eichs Enkel. Gary hält nicht viel von Ash und nennt ihn deshalb eine „Schnarchtüte“ und einen „Verlierer“. Als Gary seine Reise beginnt, kommt Professor Eich zu Ash. Zusammen gehen sie in das Labor. Professor Eich lässt Ash alle Pokébälle, die bereits leer sind, öffnen und kommentiert, dass pünktliche Trainer bereits alle Pokémon erhalten haben. Darüber ist Ash sehr traurig und denkt, dass er nun kein Pokémon bekommen wird. Der Professor zeigt Ash noch ein weiteres Pokémon, das schwer zu trainieren sein soll. Ash ist das völlig egal, denn er will unbedingt ein Pokémon haben, um seine Reise starten zu können. Das schwierige Pokémon ist das Elektro-Pokémon Pikachu, das Ash zur Begrüßung direkt einen Schock gibt und somit seine Abneigung zu Trainern und Körperkontakt zeigt. Zudem erhält Ash von Professor Eich Pokébälle und einen Pokédex.

Pikachu verweigert sich Ash

Ash bekommt zu Beginn seiner Reise nützliche Informationen durch den Pokédex und ihm wird klar, dass Pikachu nicht in seinen Pokéball möchte und gerne die Freiheit genießt. Trotzdem will es Ash noch nicht folgen. Als sie einem Taubsi begegnen, will Ash es fangen. Pikachu will ihm dabei aber nicht helfen und so scheitern mehrere seiner Versuche, es zu fangen. Ashs Missgeschick wird weiter verdeutlicht, weil ein Rattfratz Essen aus seinem Rucksack stiehlt.

Taubsis Animedebüt

Dadurch wird Ash wütend und wirft einen Stein auf ein Habitak, von dem er dachte, dass es Taubsi ist. Nachdem Habitak Ash angegriffen hat, wird es auf Pikachu aufmerksam und beginnt damit, dieses anzugreifen. Pikachu setzt endlich eine Elektro-Attacke ein und besiegt das Habitak, das nun eine Horde von Habitak herruft. Ash flüchtet mit Pikachu, das sich etwas von Ash entfernt und in den Fokus der Habitak gerät. Weil Pikachu stark verletzt ist, trägt Ash es im Arm und springt in einen Fluss.

Etwas später zieht ein Mädchen namens Misty beim Angeln Ash aus dem Wasser. Sie gibt ihm mit strenger Stimme den Hinweis, ein Pokémon-Center aufzusuchen, um Pikachu behandeln zu lassen. Da die Habitak wieder auftauchen und Misty ein Fahrrad bei sich hat, benutzt Ash es, obwohl Misty das nicht möchte. Auf der Flucht regnet es. Ash fällt hin und verzweifelt. Er möchte, dass Pikachu trotz aller Hemmungen in den Pokéball geht, damit er es beschützen kann. Pikachu stellt sich allerdings vor Ash und nutzt die Stärke des Unwetters, um mit einer Elektro-Attacke alle Habitak zu verjagen. Das Unwetter klärt auf und das Legendäre Pokémon Ho-Oh ist am Himmel zu sehen, was Ash sehr begeistert.

Abspann

Das ist erst der Anfang der unglaublichen Abenteuer von Ash und Pikachu. Auf ihrer Reise erleben sie fantastische Abenteuer. Sie müssen gefährliche Situationen überstehen, oft aber auch herzhaft lachen und immer ist jede Menge los. Zusammen werden sie neue Freunde gewinnen, ihre Gegner bekämpfen und Wesen treffen, von denen sie vorher noch nicht mal geträumt haben. Und während die beiden ihre Abenteuer bestehen, eröffnet sich eine Welt voller Magie und Geheimnisse: Die unglaubliche Welt - der Pokémon

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Misty Angela Wiederhut
Wichtige Nebencharaktere
Gary Niko Macoulis
Professor Eich Achim Geisler
Delia Marion Hartmann
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier
Pokédex Frank Wölfel

In anderen Sprachen

Sprache Name
Englisch Pokémon – I Choose You!
Japanisch ポケモン!きみにきめた!
Tschechisch Pokémone, volím si tebe!
Spanisch ¡Pokémon, te elijo a ti!*/Pokémon, ¡Yo te Elijo!*
Französisch Le départ*/Pokémon, c'est toi que je choisis!*
Italienisch L'inizio di una grande avventura
Niederländisch Pikachu, ik kies jou!
Polnisch Pokémon, wybieram cię!
Brasilianisches Portugiesisch Pokémon, Eu Escolho Você
Russisch Покемон, я выбираю тебя

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Pikachu zu sehen.
  • Dies ist, neben dem 20. Kinofilm, die einzige Episode, in der Pikachu in einem Pokéball ist.
    • Dies ist eine von sechs Episoden, in denen man Pikachus Pokéball sehen kann.
  • Die Anfangsszene ist dieselbe wie die Anfangssequenz in Pokémon Rot und Blau.
  • Der in Schatten gehüllte Trainer, der Nidorino und Onix einsetzt, ist Bruno.
  • Das ist die einzige Folge, in der Team Rocket nicht auftaucht, bis zur Episode Satoshi to Haruka! Hoenn de no Atsuki Battle!!, die nur als Rückblick für vergangene Ereignisse dient.
  • Das Habitak, welches Ash in dieser Episode angreift, hat sich am Ende der Staffel zu Ibitak weiterentwickelt.
  • In den meisten anderen Sprachen heißt die Episode übersetzt „Pokémon, Ich wähle dich!“. Somit ist der deutsche Titel einzigartig.
  • In der japanischen Originalfassung befindet sich eine Einstellung, in der Misty Ash eine Ohrfeige verpasst. Diese wurde in den internationalen Fassungen herausgeschnitten. Man kann aber noch deutlich Mistys Arm in einer Schlagposition sehen.

Fehler

  • Als Ash davon träumt Bisasam, Schiggy oder Glumanda auszuwählen, sind beide Pokéball-Hälften rot.
  • Auf den Pokébällen der drei Starter-Pokémon sind in einigen Szenen die japanischen Namen der jeweils enthaltenden Pokémon eingraviert. In den Szenen, in welchen Ash die Pokébälle öffnet, sind die Namen nicht mehr zu sehen.
  • Als Ash seinen Pokédex zum ersten Mal öffnet, verschwindet die Richtungstaste.


Dieser Artikel war Artikel der Woche in der Kalenderwoche 14/2014.