Wir schaffen das, Kwaks!

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
← EP1249 – Wer bin ich, fragt ihr? Alle Episoden Zeit für ein Spezialtraining! – EP1251 →
Wir schaffen das, Kwaks!
ja クワッスとなら、できるよ
en Quaxly, We Can Do It
Informationen
Episodennummer 1250 (26.16 / HZ016)
Staffel Staffel 26
Jahr 2023
Erstausstrahlung JA 4. August 2023
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE 24. März 2024
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM Team Kato
Screenplay 永川成基 Naruki Nagakawa
Storyboard 髙木啓明 Hiroaki Takagi
Regisseur 髙木啓明 Hiroaki Takagi
Animationsleitung 柳原好貴 Yoshitaka Yanagihara
忍田雄介 Yusuke Oshida
新岡浩美 Hiromi Niioka
伊藤京子 Kyōko Itō
中矢利子 Toshiko Nakaya
田中修司 Shūji Tanaka
Musik
Deutsches Opening Becoming Me
Japanisches Opening ドキメキダイアリー
Japanisches Ending RVR〜ライジングボルテッカーズラップ〜[ドットVer.]

Wir schaffen das, Kwaks! ist die 16. Folge von Pokémon Horizonte: Die Serie und die 1250. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

  • Es wird bekannt, dass Rorys Voltrel Pikser beherrscht.
  • Dot fängt Kwaks.
  • Liko holt sich von Spinel ihren Anhänger zurück.
  • Likos Anhänger aktiviert sich und beschwört Olithena aus dem antiken Pokéball.
  • Dot gibt Liko gegenüber preis, dass sie Nidothing ist.

Inhaltsangabe

Durch Spinels Angriff hat Liko ihr Gedächtnis verloren. Mittlerweile kann sie sich wieder an alles erinnern, doch ihr Anhänger bleibt verschwunden. Gemeinsam wollen ihn die Volttackle-Aeronauten zurückholen. Friedel gibt Dot einen Pokéball für ihren ersten Fang. Denn obwohl Kwaks immer bei ihr ist, hat sie es nie gefangen. Sie wirft den Ball und Kwaks bleibt sofort drin. Während Friedel von der Luft aus Ausschau hält, sollen die drei auf Murdock und die anderen beiden warten. Diese Zeit nutzen sie, um die Situation zu überdenken. Denn der Angreifer muss auf irgendetwas warten, sonst hätte er schon längst fliehen können. Hier kommt ihnen eine Werbung über Kreuzfahrten in Fermanca City zu Hilfe. Dot schaut nach und findet eine Fähre, die bald losfährt. Überstürzt rennen Dot und Rory los zum Hafen, Liko ruft noch Friedel an.

Dot mit ihrem Partner Kwaks

Dot rennt so viel wie lange nicht mehr, doch sie schaffen es nicht rechtzeitig. Zum Glück kann Friedel mit Glurak auf dem Schiff landen. Er hält nach jemandem Ausschau, der verdächtig sein könnte. Ein Mann fragt ihn, ob er Friedel ist und sie beginnen einen Kampf. Derweil fragt Dot Liko, was es mit dem Anhänger auf sich hat. Sie erzählt, wie sie der Anhänger zu Dot, Rory und Olithena geführt hat und dass sie sich nur durch ihn getroffen haben. Als ein schwarzer Lieferwagen an ihnen vorbeifährt, beginnt Olithenas antiker Pokéball zu leuchten. Das bringt sie auf den Gedanken, dass der Anhänger in der Nähe sein könnte.

Während sich Liko und Rory im Hafen umsehen, läuft Dot mit ihrem neuen Partner Kwaks auf ein Frachtschiff. Friedel bemerkt, dass sich der Mann in Pokémon und Kampfstil von der gesuchten Person unterscheidet. Mit Donnerschlag beendet er den Kampf und das Caesurio ist besiegt. Da informiert ihn Murdock, dass er Dot nicht erreichen kann. Ihr Signal ist gestört. Schnell macht sich Friedel auf den Weg. Während Dot und Kwaks über das Deck laufen, erscheint plötzlich ein Megalon vor ihr. Es will sie angreifen, doch Kwaks greift schnell von hinten an. Dot will den anderen Bescheid geben und bemerkt die Signalstörung. Als sie von Megalon und Magneton umzingelt werden, ist sich Dot unsicher, was sie tun sollte. Kwaks ermutigt sie zum Kampf.

Mit einer Aquaknarre macht sie zunächst Liko und Rory auf ihren Standort aufmerksam. Diese schaffen es gerade noch so, auf das Schiff zu springen. Derweil haben die beiden Pokémon Dot und Kwaks in die Ecke gedrängt. Vor Aufregung weiß sie nicht, was sie tun soll und Kwaks wird von Elektroball getroffen. Feloris Ruckzuckhieb stoppt den zweiten Elektroball. Spinel meint, sie wird wieder alles vergessen, ihren Anhänger und ihre Freunde. Rory stellt sich dazwischen, um es mit Glut zu verhindern. Voneinander ermutigt, fordern ihn die drei zum Kampf heraus. Mit Psychokinese lässt Spinel den Elektroball um Aquaknarre herumfliegen und treffen. Mit Blattwerk kann es Liko beim zweiten Mal abwehren. Nun greift sie gemeinsam mit Dot an. Rory versucht, Magneton mit Glut zu treffen, dieses steigt jedoch zu weit auf.

Olithenas Pokéball beginnt zu leuchten

Mit Krokel als Sprungbrett will Voltrel Pikser einsetzen, dieses wird davon wiederum angestachelt und zielt mit Glut auf es. Dadurch trifft es Magneton. Nun schickt Spinel Nachtara in den Kampf. Es scheint aussichtlos. Weiterhin hat Liko den Wunsch, den Anhänger zu retten. Er beginnt zu leuchten, wodurch Spinel seinen Lieferwagen verlassen muss. Er lässt die Schachtel fallen, der Anhänger fällt heraus und Felori schnappt ihn sich. Nachtara soll sie angreifen, da beginnt der antike Pokéball zu leuchten und Olithena erscheint. Nachtara drängt Spinel zum Rückzug und die drei schwimmen auf Olithena zurück an Land.

Liko sitzt auf dem Deck des Schiffes und Dot gesellt sich dazu. Sie bedankt sich bei Liko für ihre Hilfe. Außerdem erzählt sie Liko, dass sie Nidothing ist, was diese noch immer nicht herausgefunden hat. Unterdessen liefert Spinel seinen Bericht bei Gibeon ab, sehr zum Spott der anderen Mitglieder der Entdecker. Jedoch sagt er nichts über die Verbindung zu Liko. Schließlich kann er nicht über unbestätigte Informationen reden…

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

← EP1249 – Wer bin ich, fragt ihr? Alle Episoden Zeit für ein Spezialtraining! – EP1251 →
In anderen Sprachen: