Ohne Mut kein Preis!

Aus PokéWiki
Navigation Suche
← EP490 – Voll eifersüchtig! Alle Episoden Kein Kuchen ohne Sugar! – EP492 →
Ohne Mut kein Preis!
ja 爆走ハガネール!ビッパの村を守れ!!
en Faced with Steelix Determination!
DP023.jpg
Informationen
Episodennummer 491 (10.23 / DP023)
Staffel Staffel 10
Jahr 2007
Erstausstrahlung JP 15. März 2007
Erstausstrahlung US 12. Juli 2007
Erstausstrahlung DE 26. Juni 2008
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Iguchi
Screenplay 十川誠志 Masashi Sogo
Storyboard 日高政光 Masamitsu Hidaka
Regisseur 秦義人 Yoshito Hata
Animationsleitung 志村泉 Izumi Shimura
Musik
Deutsches Opening Diamond and Pearl
Englisches Opening Diamond and Pearl
Japanisches Opening Together
Japanisches Ending 君のそばで
〜ヒカリのテーマ〜
Episodenbilder bei Filb.de

Ohne Mut kein Preis! ist die 23. Folge von Diamond & Pearl und die 491. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Die Episode beginnt damit, dass Team Rocket Fallen für Ash und seine Freunde gräbt, um Pikachu zu fangen. Team Rocket schaufelt munter, bis sich die Schaufeln plötzlich im Boden verkeilen. Sie bemerken schnell, dass sich die Schaufeln nicht im Boden sondern im Kopf eines Stahlos verkeilt haben. Das Stahlos ist sehr wütend, da in seinem Kopf nun drei Schaufeln stecken, und Team Rocket ergreift die Flucht.

Ash, Rocko und Lucia sind auf dem Weg nach Flori, wo Lucia ihren nächsten Pokémon-Wettbewerb bestreiten will. Auf ihrem Weg treffen sie auf ein weinendes Bidiza. Bei näherem Betrachten stellen sie fest, dass es eine Verletzung am Kopf hat. Rocko verarztet das Bidiza mit einem Kühlmittel und einem Pflaster. Das Bidiza fühlt sich direkt besser. Da sich das Bidiza verlaufen hat, beschließen die Freunde, das Bidiza zu seinem Wasserfall zu bringen.

Plötzlich taucht Team Rocket, das immer noch von dem wütenden Stahlos verfolgt wird, auf. Ash, Rocko und Lucia bleibt nichts Anderes übrig, als gemeinsam mit Team Rocket die Flucht zu ergreifen. Bei der Flucht werden Jessie und James von Stahlos' Hyperstrahl getroffen und weggeschleudert. Sie freuen sich zuerst, dass sie im Gegensatz zu Ash und seinen Freunden nicht mehr verfolgt werden, stellen dann jedoch fest, dass Mauzi immer noch zusammen mit den Anderen verfolgt wird. Sie laufen also den Anderen nach, um Mauzi zurückzuholen.

Währenddessen werden Ash, Rocko, Lucia und Mauzi von dem Bidiza durch einen Felsspalt geführt. Hinter ihm befindet sich das Dorf der Bidiza. Die Bidiza, die dort leben, verstecken sich hier vor dem Stahlos, das auch sie in Angst und Schrecken versetzt hat. Das Stahlos hämmert jedoch pausenlos auf den Felsspalt ein, sodass er früher oder später nachgeben wird.

Jessie und James sind mittlerweile vor dem Felsspalt angekommen. Als das Stahlos die Beiden sieht schleudert es sie sofort wieder mit seinem Hyperstrahl weg. Sie landen jedoch im Dorf der Bidiza. Team Rocket ist nun wieder vereint. Jessie und James sind jedoch keine Hilfe, denn sie verstecken sich lieber in einer Bidiza-Höhle, um zu warten bis sich das Stahlos beruhigt hat.

Die Freunde beschließen, den Felsspalt zu schließen. Während Plinfa das Stahlos mit seinem Blubbstrahl ablenkt, bauen die Freunde zusammen mit den Bidiza einen Abwehrwall aus Steinen und Baumstämmen. Als Plinfa erschöpft ist, gelingt es dem Stahlos in das Dorf der Bidiza durchzubrechen. Die einzige Möglichkeit ist nun, die Schaufeln aus Stahlos' Kopf zu ziehen. Mauzi soll das Stahlos in ein Loch locken, damit die Schaufeln aus seinem Kopf gezogen werden können. Der Plan scheitert jedoch, weil Mauzi das Stahlos provoziert, und Team Rocket bekommen von dem Stahlos ihren „Schuss in den Ofen“.

Das Stahlos ist nun wütender denn je und scheint alles zu zerstören. Ash setzt nun seine Pokémon ein, um die Schaufel zu entfernen: Staravia entfernt die erste Schaufel mittels Aero-Ass, Pikachu die zweite mit Eisenschweif. Das Stahlos rennt jetzt jedoch auf den Wasserfall zu. Wenn es ihn hinunterfällt, würde es durch das Wasser starken Schaden erleiden. Um Dies zu verhindern, setzt Ash sein Chelast ein. Dieses kann Stahlos für kurze Zeit mit Rasierblatt aufhalten. Währenddessen gelingt es den Bidiza, die letzte Schaufel in allerletzter Sekunde mit vereinter Kraft auf Stahlos' Kopf zu entfernen.

Das Stahlos ist nun wieder friedlich und zieht sich zurück. Auch die Bidiza sind nun wieder zufrieden, da sie jetzt von Stahlos in Ruhe gelassen werden. Die Freunde verabschieden sich von den Bidiza und machen sich wieder auf den Weg nach Flori.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Veronika Neugebauer
Lucia Jana Julie Kilka
Rocko Marc Stachel
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Plinfa Nicola Grupe-Arnoldi
Woingenau Dominik Auer
Chelast Gerhard Jilka
verirrtes Bidiza Claudia Schmidt
Bidiza-Rudel Nicola Grupe-Arnoldi
Sonstige
Erzähler Michael Schwarzmaier

In anderen Sprachen

Sprache Name
Deutsch Ohne Mut kein Preis!
Englisch Faced with Steelix Determination!
Französisch La pelle de Steelix*

Trivia

Fehler

  • Obwohl Stahlos kein Gestein-Pokémon ist, wird sein Kopf als steinern und es selbst als Steinschädel bezeichnet.
← EP490 – Voll eifersüchtig! Alle Episoden Kein Kuchen ohne Sugar! – EP492 →