Trial Mission! Shinkai Sensui Chōsadan!!

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von PM088)
Navigation Suche
← EP1174 – Kōri no Joō to Glacia Alle Episoden Dialga & Palkia! Jikū Daiihen!! – EP1176 →
ja トライアルミッション!深海潜水調査団!!
PM088.jpg
Informationen
Episodennummer 1175 (24.40 / PM088)
Staffel Staffel 24
Jahr 2021
Erstausstrahlung JA 19. November 2021
Erstausstrahlung US nicht bekannt
Erstausstrahlung DE nicht bekannt
Dauer ca. 25 Minuten
Episodenbilder bei Filb.de

Trial Mission! Shinkai Sensui Chōsadan!! (トライアルミッション!深海潜水調査団!!) ist die 88. Folge von Pokémon Reisen: Die Serie und die 1175. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Spoiler-Warnung:
Im nachfolgenden Abschnitt werden Details aufgeführt, die den Spaß beim Anschauen dieser Folge beeinträchtigen können.

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Mantirps und Jugong helfen ihnen beim Tauchen.

Goh erhält seine zweite Mission für Projekt Mew. Erneut kann er zwischen drei Missionen wählen und er entscheidet sich für die Mission, bei der er ein wildes Seedraking fangen soll. Christin zeigt ihnen den Pokédex-Eintrag, und obwohl es schwierig erscheint, brechen sie nach Graphitport City auf. In Hoenn angekommen, ruft Goh Mantirps und Jugong hervor. Sie schwimmen ein Stück aufs Meer hinaus und fangen an zu tauchen. Sie treffen auf ein paar Liebiskus und Corasonn, Goh kann sie jedoch nicht fangen, da der Pokéball an die Wasseroberfläche treibt. Ein Barschwa treibt sie schließlich wieder zurück an die Oberfläche. Sie tauchen noch einige weitere Male, als Goh eine Scherbe findet. Durch ein Wailord müssen sie erneut an die Obefläche zurück.

Oben angekommen, werden sie von Dragan angesprochen, der ein großes Bergungsschiff besitzt. Er erzählt ihnen, dass er einmal ein Seedraking gesehen hat. Da die beiden aber so tief nicht tauchen können, willigt er ein, ihnen seine Ausrüstung zu leihen, wenn sie ihm dafür ebenfalls helfen. Er ist Schatzsucher und möchte ein U-Boot finden, welches tausende Jahre alt ist. Um nicht nur herumzustehen, holen Ash und Goh Lampi und Lucario hervor. Lampi soll mit Superschall das Meer absuchen und Lucario soll mithilfe seiner Aura feststellen, ob da unten etwas ist.

Die Sonne geht bereits unter und Dragan möchte Schluss machen, als Lampi und Lucario etwas entdecken. Er schwimmt in Richtung des Sonnenuntergangs und findet dort tatsächlich das U-Boot, welches er gesucht hat. Es ist wie ein Seedraking geformt. Da es jetzt aber zu spät ist, geht er zurück aufs Schiff. Sie essen gemeinsam und er zeigt ihnen die Bilder, die er vom U-Boot gemacht hat. Scheinbar hat die alte Zivilisation, die das U-Boot gebaut hat, Seedraking verehrt. Die Vase, die er einst am Strand gefunden hat und die Gohs Scherbe ähnelt, ist nämlich auch mit Seedraking verziert. Danach hat er recherchiert und von einer Legende über das U-Boot gelesen. Seitdem ist er Schatzsucher.

Am nächsten Tag sollen Ash und Goh tauchen. Dragan gibt ihnen jeweils eine Kapsel mit, mit der sie 10 Minuten lang atmen können, sollten die Versorgungsschläuche abfallen. Sie finden das U-Boot, aber als sie hin schwimmen wollen, werden sie von einem starken Sog erfasst. Dragan vermutet, dass dieser auch das U-Boot hergebracht hat. Im U-Boot entdecken sie Aalabys, Saganabyss und ein Seemon. Goh erschreckt das Seemon aber, wodurch es flieht. Dabei trifft es auf ein Tohaido, weshalb es wieder zurück schwimmt.

Ash und Goh finden eine mysteriöse Schatztruhe.

Unterdessen haben Ash und Goh eine Schatztruhe entdeckt, in der zunächst nur Schlamm zu sein scheint. Goh kann aber eine Drachenhaut darin finden. Da kommt Seemon an und Goh will es fangen, es versteckt sich aber schnell hinter ihm. Deshalb fängt Goh aus Versehen das Tohaido. Seemon ist von der Drachenhaut fasziniert und da es sich schließlich dadurch entwickeln könnte, gibt Goh sie ihm. Er fragt Seemon, ob es vielleicht ein Seedraking gesehen hat. Es will ihnen den Weg zeigen, aber die Schläuche reichen nicht aus. Da entsteht ein Strudel, wodurch sich Goh an den Pokédex-Eintrag erinnert. Er löst sich vom Schlauch und sagt Ash, er soll warten.

Goh wird vom Strudel in eine Unterwasserhöhle gezogen. Er kann aber nicht auf einen zweiten warten, da die Kapsel nur 10 Minuten ausreicht. Da erinnert er sich wieder an den Pokédex-Eintrag und spielt Dragorans Ruf ab. Einen Pokéball werfen kann er nicht, deshalb ruft er Intelleon hervor. Seedraking weicht den Präzisionsschüssen mühelos aus und wirft die beiden mit Feuerodem zurück. Ash und Pescragon fangen sie auf. Mantirps nutzt Eisstrahl, um Seedraking einzuschränken. Nachdem sie es mit ihrer neuen Attacke, Aquadurchstoß, angegriffen haben, kann Goh es fangen.

Draußen ist immer noch der Wassersog, deshalb nutzen sie Seedraking, um an die Oberfläche zu gelangen. Asahi bestätigt den Erfolg der Mission, während sie mit Tsurugi Regirock aufsucht, um es zum Kampf herauszufordern. Dragan wird weiter nach Abenteuern suchen und Gohs dritte Mission wird nicht leichter sein.

Debüts

Keine wichtigen Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In dieser Folge gibt es keine "Welches Pokémon ist das?"-Einblendung.
← EP1174 – Kōri no Joō to Glacia Alle Episoden Dialga & Palkia! Jikū Daiihen!! – EP1176 →