Aktivieren

Glitch-Attacke

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
20px-Dialog-warning.svg.png  VORSICHT! Dieser Artikel beschreibt einen Cheat, Glitch oder Ähnliches, der eine Beschädigung oder den Verlust eines Spielstandes zur Folge haben kann!
Icon bearbeiten.png  Dieser Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.

Glitch-Attacken existieren in Generation 1. Sie können durch den Attacken-Bug hervorgerufen werden oder tauchen häufig bei Glitch-Pokémon auf. Die Attacken haben das Erscheinungsbild von normalen Attacken (oder einer leicht abgewandelten Form), der Effekt variiert aber stark. Auftauchen können folgende Effekte (meistens auch in Kombination mit anderen Effekten):

  • Das Spiel stürzt ab.
  • Das Spiel friert ein.
  • Eine geglitchte Musik ertönt.
  • Der Sprite der kämpfenden Pokémon verschwindet oder wird durcheinandergewürfelt.
  • Die KP-Anzeige wird vergrößert, darauf steht, dass der Gegner eingefroren ist und er wird durch eine plötzlich auftauchende Verbrennung verletzt.

Es gibt eine große Vielfalt von Glitch-Attacken. Die meisten sind nach einer TM benannt (01-55), wobei TM05, TM12, TM22, TM33, TM38 und TM48 durch Tausch mit der 2. Generation hervorgerufen werden (können). Dann heißen sie auch wie die 5 VMs oder Super Glitch. Diese "Attacke" ruft die oben genannten Effekte hervor.

Es wird geraten, diese Attacken nicht zu benutzen, da dem Spiel Schaden zugefügt werden kann.

In anderen Sprachen: