Netzwerk

Rockos Kappalores

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rockos Kappalores
Rockos Kappalores.jpg
Informationen
Typ WasserIC.png PflanzeIC.png
Geschlecht
♂ männlich
Pokémon-Trainer Rocko
Fangort Route 104
Debüt AG012 Rocko und das kleine Loturzel
Aktueller Verbleib Zu Hause
Entwicklungen:
Pokémon-Icon 270.pngLoturzel AG012 Rocko und das kleine Loturzel
Pokémon-Icon 271.pngLombrero AG063 Der Lord des Wassers
Pokémon-Icon 272.pngKappalores AG105 Was sich liebt, das neckt sich!

Rockos Kappalores ist Rockos erstes Pokémon, das er in Hoenn erhält.

Geschichte

Als Loturzel

Rocko fängt ein Loturzel in Hoenn, als er, Maike, Max und Ash auf dem Weg nach Metarost City sind. Als die Gruppe an einem See eine Pause macht, tauchen mehrere Loturzel auf und gehen an Land, um ihre Aquaknarren vorzuführen. Nur eines von ihnen ist dabei recht ungeschickt und bringt nur einen kleinen Wasserstrahl hervor. Ein Mädchen namens Natalie taucht auf und erzählt den Freuenden, dass der See den Loturzel gehöre und man hier nichts zu suchen habe. Dann begleitet sie Rocko, Ash, Max und Maike zu einem Blumenladen, den sie mit ihren zwei älteren Schwestern führt. In dem Laden stellen die Geschwister mit Hilfe von Beeren Pokémon-Futter her.

Die Loturzel und die Gruppe von Freunde helfen ihnen dabei die Beeren zu pflücken. Aber das ungeschickte Loturzel weiß vom Anfang nicht was es machen soll. Deshalb hilft Rocko ihm bei der Arbeit. Abends läuft Natalie, welche sich in Rocko verliebt hat, in den Wald, um Tsitrubeeren zu suchen. Dort wird sie jedoch von einem Schwarm Bibor angegriffen.

Rocko, Ash, das kleine Loturzel und Co. machen sich auf den Weg um Natalie zu retten und schaffen es auch. Als Team Rocket die anderen Loturzel angreift, schlagen das kleine Loturzel und Ashs Pikachu diese gemeinsam in die Flucht. Rocko ist stolz auf das kleine Loturzel, das sich ihm anschließt.

Von nun an gibt es zwar noch kleinere Probleme mit der Aquaknarre von Loturzel, doch die sind bald gelöst. Auf der weiteren Reise wächst die Freundschaft zwischen Loturzel und Rocko immer mehr. Zu Pokémon-Kämpfen wird es nicht so oft benutzt. In Angriff der Tohaido! gelingt es ihm ein wildes Tohaido durch einen Kampf so lange abzulenken, dass Maike aus dem Wasser steigen kann. Nachdem sie gerettet ist, wird Tohadio durch Aquaknarre zurückgedrängt. Also Rocko erneut den Einsatz der Attacke verwendet, schwimmt Loturzel nur auf seinen Gegner zu, der aufgrund einer Vergiftung, die es zuvor bereits erlittet wird, kampfunfähig wird. Später befreit Loturzel mit Rasierblatt die Tohaido, die Team Rocket geschnappt wurden, aus ihrem Netz.

In Der alte Moormann hilft es dabei mehrere Hydropi aus den Fängen Team Rocket zu befreien. Rocko fängt eines von diesen und fortan werden beide oftmals gemeinsam eingesetzt, damit sie ihre Aquaknarren vereinen.

Zu Lombrero entwickelt sich Loturzel, als es in einen ausgetrockneten Brunnen fällt. Fortan wird es von den Bewohnern eines Dorfes verehrt, da diese Lombrero als den Lord des Wassers verehren, welcher sie vor einer von einem Sonnfel verursachten Dürre rettet soll. Am Ende der Episode setzt es gemeinsam mit Hydropi Aquaknarre ein, sodass eine Regenwolke entsteht, die die Dürre beendet.

Als Lombrero

Gemeinsam mit Hydropi kämpft Lombrero in Das Herz am rechten Fleck! gegen Ashs Schwalboss und Krebscorps, um Jimmy dabei zu helfen für seine Schiedsrichterprüfer zu üben. Lombrero bekommt schnellt Probleme und Rocko bringt es dazu sich als kampfunfähig auszugeben, sodass Jimmy eine leichte Entscheidung treffen kann. Als dieser sich fragt, was er tun soll, befiehlt Ash Schwalboss Lombrero anzugreifen, welches sich mit Rasierblatt wehrt. Die Attacke kann Schwalboss nicht besiegen, woraufhin Rockos Pokémon gemeinsam Aquaknarre verwenden, die jedoch von Krebscorps abgewehrt werden.

In der Folge Was sich liebt, das neckt sich! erfährt man, dass Lombrero männlich ist, da sich ein weibliches Flunkifer in es verliebt, welches Samantha gehört. Am Ende der Folge entwickelt es sich mit Hilfe eines Wassersteins, den Lombrero bei der Durchsuchung von Samanthas Tasche findet. zu Kappalores. Es erwidert als solches Flunkifers Gefühle nicht und auch dieses hat kein Interesse mehr an dem Pokémon, sodass Rockos Hoffnung durch seinen Partner eine Verbindung zu Samantha aufbauen zu können zerstört wird.

Kappalores bleibt bei Rockos Familie, als dieser in die Kampfzone reist, weil es seinen Geschwistern sehr ans Herz gewachsen ist. In Vergeben und vergessen sieht man, wie es mit Rockos Eltern, Flint und Lola, eine Reise unternimmt.

Charakter

Als Loturzel war Kappalores gedanklich langsamer, was sich in der Debütepisode bereits zeigte. Vor allem im Vergleich zu den anderen Loturzel ist es dort langsamer und auch schwächer. Durch Rockos Hilfe wird es jedoch immer selbstbewusster und eine wichtige Hilfe in seinem Team, so hilft es ihm etwa im Haushalt oder den Teammitgliedern dabei Gewässer zu überqueren. Als Lombrero wurde es offener und fröhlicher. Seine Kameraden feuerte es in Kämpfen oftmals an. Auch als Kappalores ist es stets glücklich und verbreitet gute Laune, weshalb Rockos Geschwister es sehr gerne mögen. Auch Rockos Mutter scheint es zu mögen, da es mit ihr und ihrem Mann in den Urlaub fahren darf. Am Flughafen trägt es ihr Gepäck.

Attacken

Einsatz von Kugelsaat Attacke Erstmals benutzt in
Kappalores Kugelsaat.jpg
Aquaknarre EP288 – Rocko und das kleine Loturzel
Rasierblatt EP295 – Angriff der Tohaido!
Kugelsaat EP381 – Was sich liebt, das neckt sich!



Trivia

Rockos Pokémon
Im Team/In der Arena:

Pokémon-Icon 764.png Curelei Pokémon-Icon 185.png Mogelbaum

Pokémon-Icon 205.png Forstellka Pokémon-Icon 272.png Kappalores Pokémon-Icon 259.png Moorabbel Pokémon-Icon 169.png Iksbat

Pokémon-Icon 074.png Kleinstein Pokémon-Icon 208.png Stahlos Pokémon-Icon 453.png Glibunkel Pokémon-Icon 113.png Chaneira

Abgegeben: Pokémon-Icon 037.png Vulpix