Die Wahrheit über Pokusan!

Aus PokéWiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
← EP1252 – Fliegendes Pikachu auf Höhenflug! Alle Episoden Kabus Kampf-Training! – EP1254 →
Die Wahrheit über Pokusan!
ja マホイップのホント
en The Bittersweet Truth
Informationen
Episodennummer 1253 (26.19 / HZ019)
Staffel Staffel 26
Jahr 2023
Erstausstrahlung JA 25. August 2023
Erstausstrahlung US 10. Mai 2024
Erstausstrahlung DE 21. April 2024
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam OLM Team Kato
Screenplay 赤尾でこ Deko Akao
Storyboard 尼野浩正 Hiromasa Amano
Regisseur ウヱノ史博 Fumihiro Ueno
Animationsleitung 篠原隆 Takashi Shinohara
Musik
Deutsches Opening Ich erkenne mich
Englisches Opening Becoming Me
Japanisches Opening ドキメキダイアリー
Japanisches Ending RVR〜ライジングボルテッカーズラップ〜[マードックVer.]

Die Wahrheit über Pokusan! ist die 19. Folge von Pokémon Horizonte: Die Serie und die 1253. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Liko ist mit den Volttackle-Aeronauten auf dem Weg nach Galar, um dort ihre Großmutter zu treffen. Nach einigen Hürden und Abenteuern ist es nun so weit und sie erreichen Engine City. Murdock serviert Liko und Rory etwas Kaffee. Damit er nicht so bitter ist, fügt sein Pokusan noch etwas Sahne hinzu. Um nicht von den Entdeckern verfolgt zu werden, landen sie und gehen zu Fuß weiter. Der Plan ist es, mit dem Zug nach Claw City zu fahren. Allerdings finden Wartungsarbeiten statt, wodurch der Zug ausfällt. Orla ist sehr erfreut darüber und macht sich schnell auf den Weg, um sich in der Stadt nach Schiffsteilen umzusehen. Murdock lädt Liko und Rory ein, mit ihm shoppen zu gehen. Dot meint, bei dieser Gelegenheit sollten sie auch das Kampf-Café besuchen. Sie selbst möchte eine Flauschling-Zuckerwatte für ihre Videos und Rory könnte das nutzen, um sich nach Rayquaza zu erkundingen.

Michel überreicht dem Sieger Flauschling-Zuckerwatte

Während sich Murdocks Wuffels von Mollie bürsten lässt, erschrecken sich Liko und Rory vor dem zischenden Geräusch eines dampfbetriebenen Aufzugs. In der Stadt kaufen sie einige Nahrungsmittel und Rory fragt nach Rayquaza. Niemand wusste etwas, doch man sagte ihm, er sollte sich beim Arenaleiter Kabu erkundigen, da dieser aus Hoenn stammt. Im Café studiert Murdock die Speisekarte, kann die Zuckerwatte jedoch nicht finden. Da bemerken sie einen Kampf zwischen einem Kupfanti und einem Gelatroppo. Der Trainer des Kupfanti gewinnt mit Eisenschädel und bekommt dafür eine Flauschling-Zuckerwatte. Murdock scheint den anderen Trainer zu kennen, aber nicht sonderlich zu mögen.

Michel kommt zu ihnen rüber. Pokusan freut sich, ihn zu sehen und bietet ihm etwas Sahne an, er lehnt jedoch ab. Murdock erzählt ihm, dass Dot Zuckerwatte möchte. Michel hat allerdings nicht die Absicht, gegen ihn zu kämpfen. Murdock bejaht, dass Pokusan Michel kennt und sie einst Freunde waren. Dabei wirkt er ziemlich erbost. Liko bittet ihn, ihnen von Michel zu erzählen. Als Pokusan noch ein Hokumil war, arbeiteten beide als Konditoren und es war ihr Maskottchen. Murdock machte einen Rubinkuchen, während Michel Matchakuchen zubereitete. Beide nutzen die Sahne von Hokumil, um ihre Kuchen noch schmackhafter zu machen. Jeder wollte sie kaufen und sie verstanden sich gut.

Murdock und Michel gehen getrennte Wege

Doch eines Tages entwickelte sich Hokumil zu einem Ruby-Mix-Pokusan. Murdock freute das natürlich, da das perfekt zu seinem Kuchen passte. Dabei bemerkte er nicht, wie traurig Michel war. Verfeinert mit der passenden Sahne kaufte nun jeder Murdocks Kuchen, Michel hingegen verkaufte nur noch wenig. Eines Tages, als sie sich auf den Feierabend vorbereiteten, bot Pokusan Michel einen Keks mit dessen Sahne an. Michel schlug ihn ihm aus der Hand. Das entfachte einen Streit, wobei Murdock mit Pokusan den Laden verließ. Mittlerweile weiß Murdock, dass sich Michel wohl ein Matcha-Creme-Pokusan wünschte. Jedoch weiß er nicht, wie er sich entschuldigen sollte.

Liko ist erstaunt, denn obwohl Murdock immer so nett wirkt, hat auch er Sorgen. Sie bemerkt, dass Michel kurz zu ihnen rüber schaut. Auch sieht sie, wie traurig Pokusan ist. Deshalb bittet sie Murdock, mit ihr gegen Michel zu kämpfen. Letzerer willigt ein und so stehen sie mit Felori und Pokusan Michels Schlapfel und Sabbaione gegenüber. Zuerst wird Felori von Baumwollsaat gefangen, wodurch es Schlapfels Apfelsäure nicht ausweichen kann. Pokusan nutzt Säurepanzer, um sowohl Apfelsäure als auch Baumwollsaat aufzunehmen. Durch Verzierung gestärkt kann Feloris Kratzer beide Pokémon umwerfen.

Auf einmal fängt Michel an, einen Teig zusammenzurühren und Murdock zieht nach. Das geht so weit, bis beide eine Ladung Süßigkeiten fertig haben. Die Zuschauer lassen es sich schmecken und Liko freut sich, dass Pokusan wieder mit beiden zusammenarbeiten konnte. Murdock entschuldigt sich bei Michel. Dieser holt einen Matchakuchen und bittet Pokusan, etwas Sahne hinzuzufügen. Auch er entschuldigt sich bei Murdock und sie versöhnen sich. Da bemerken sie Kabu, der gerade etwas trinkt.

Debüts

Menschen

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Fehler

  • Felori wird von Sabbaiones Baumwollsaat getroffen, obwohl es als Pflanzen-Pokémon immun dagegen sein sollte.
← EP1252 – Fliegendes Pikachu auf Höhenflug! Alle Episoden Kabus Kampf-Training! – EP1254 →
In anderen Sprachen: