Aktivieren

Beeren-Glitch

Aus PokéWiki
(Weitergeleitet von Beeren-Update)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wenn Pokémon Rubin oder Pokémon Saphir länger als ein Jahr gespielt werden kann es passieren, dass aller zeitgebundenen Ereignisse nicht mehr stattfinden. Dies ist auf einen Programmierfehler zurückzuführen, der nicht rechtzeitig vor der Veröffentlichung der Spiele entdeckt wurde.

Auftretende Fehler

  • die eingepflanzten Beeren wachsen nicht mehr (daher auch der Kosename „Beeren-Update“)
  • die Uhr im Zimmer des Spielers bleibt stehen
  • der Mann links unten in Flossbrunn gibt dem Spieler keine weitere TM
  • man kann nicht mehr an der Lotterie teilnehmen
  • der Sonderverkauf in Seegrasulb City findet nicht statt
  • die Gezeiten in der Küstenhöhle werden nicht mehr generiert, daher bleibt das Wasser entweder auf den Höchst- oder Tiefstand
  • das Wetter auf Route 119 und Route 113 ändert sich nicht mehr
  • Evoli kann sich, abhängig von der Zeit zu der die Uhr stehen bleibt, nicht mehr zu Nachtara oder Psiana entwickeln
  • nicht davon betroffen ist das Legen und Ausbrüten von Eiern, da diese mit der Anzahl der Schritte berechnet werden.

Möglichkeiten zur Fehlerbehebung

Das Beeren-Update in Rubin/Saphir.
  • 2. Möglichkeit: Es gibt außerdem die Möglichkeit, zwei Game Boy Advance-Systeme mittels Linkkabel zu verbinden, in eines das Rubin/Saphir-Modul und in das andere Pokémon Feuerrot, Pokémon Blattgrün oder Pokémon Smaragd zu stecken. Danach muss während des Titelbildschirms von Feuerrot/Blattgrün/Smaragd gleichzeitig B + Select gedrückt und den Anweisungen gefolgt werden. Die Aktualisierung wird vom Spiel nur dann vorgenommen, wenn sie notwendig ist.
  • 3. Möglichkeit: Das betroffene Spiel lässt sich auch mit einer bestimmten GameCube-Demo-Disc (Multi Game Demo Disc 14 oder 16) aktualisieren. Diese Disc wurde allerdings nur in Japan und den USA veröffentlicht. Dadurch erhält man ein schillerndes Zigzachs. Die US-amerikanische Disc funktioniert auch mit den europäischen/deutschen Editionen.
  • 4. Möglichkeit: Falls sich das Beeren-Programm anhand dieser Anleitung nicht aktualisieren lässt, besteht noch die Möglichkeit, eine neue Batterie ins Spielmodul einzusetzen. Eine Anleitung dazu gibt es hier.
  • 5. Möglichkeit: Bis zum 27. Juli 2007 konnte man sein Spielmodul an Nintendo Of Europe schicken, um den Fehler beheben zu lassen. Dabei erhielt man außerdem ein Exemplar eines schillernden Zigzachs, wenn man mindestens einen freien Platz im Team hatte. (weitere Informationen zu diesem Zigzachs gibt es hier).
    • Adresse für Deutschland:
      Nintendo of Europe GmbH
      Reparaturabteilung
      Stichwort: Beeren-Update
      Nintendo Center
      63760 Großostheim
    • Adresse für die Schweiz:
      Waldmeier AG
      Auf dem Wolf 30
      4028 Basel
In anderen Sprachen: