Aktivieren

Rotoms Wunsch!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rotoms Wunsch!
ja 時をかけるサトシ!ロトムの願い! (Toki o Kakeru Satoshi! Rotom no Negai!)
en Rotom's Wish!
XY081.jpg
Informationen
Episodennummer 882 (18.32 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY081 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 18
Jahr 2015
Erstausstrahlung JP 9. Juli 2015
Erstausstrahlung US 19. September 2015
Erstausstrahlung DE 14. Januar 2016
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 武上純希 Junki Takegami
Storyboard 木村哲 Tetsu Kimura
Regisseur 渡辺正彦 Masahiko Watanabe
Animationsleitung 夏目久仁彦 Kunihiko Natsume
直井由紀 Yuki Naoi
岩根雅明 Masaaki Iwane
Musik
Deutsches Opening Sei ein Held
Englisches Opening Be a Hero
Japanisches Opening ゲッタバンバン
Japanisches Ending ガオガオ・オールスター
Episodenbilder bei Filb.de

Rotoms Wunsch! ist die 81. Folge von XY und die 882. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Auf ihrem Weg nach Fluxia City überlegen Ash und seine Freunde bei Sonnenuntergang, wo sie übernachten können und betrachten dazu Serenas Navigationsgerät. Als dann die Dunkelheit hereinbricht und es zu regnen beginnt, laufen die Kinder los und erreichen schließlich ein Hotel, sind aber verwundert zu sehen, dass die komplette Einrichtung ruiniert ist und das Gebäude heruntergekommen aussieht. Dann begegnen sie jedoch dem Rezeptionisten, der sich als Wenzel vorstellt. Er bringt sie zu ihren Zimmern. Auf dem Weg dorthin kommen sie an einem flackerndem Licht vorbei, woraufhin der Mann erklärt, dass Rotom dahinterstecke. Auf einem Bild sehen die Kinder den aktuellen Hotelbesitzer. Das Foto wurde bei der Hoteleröffnung geschossen und zeigt ihn mit seinem Rabigator.

Die Hotelruine

Auf ihrem Zimmer springt Heureka zunächst auf den weichen Betten herum und auch Serena scheint froh, ein Dach über dem Kopf zu haben. Ash will auf dem Kampffeld, welches sich im Hotel befindet und von ihm auf dem Foto entdeckt wurde, einen Kampf veranstalten. Die Gruppe begibt sich gemeinsam auf die Suche. Als sie dort ankommen, sehen sie, dass bereits ein Kampf stattfindet: Der Hotelbesitzer, der Marvin heißt, tritt gegen einen Gast an und besiegt mit Rabigator dessen Pandagro, sodass dieses sofort zurückgerufen wird. Zum Entsetzen der Kinder übergibt der Rast gegen seinen Willen Marvin anschließend seinen Pokéball und wird von Bediensteten fortgetragen, als er protestiert. Citro erkennt, dass sie ihre Pokémon als Einsatz für den Kampf geboten haben, was Ash erzürnt. Er spricht den Hotelier darauf an, doch dieser erwidert kühl, dass sein Gegner den Regeln zugestimmt habe. Dann fordert er den Jungen zu einem Kampf um Pikachu auf und setzt seinerseits das eben gewonnene Pandagro. Ash weigert sich unter diesen Bedingungen anzutreten, doch Marvin und seine Untergebenen beginnen ihn nun aufzuziehen. Als sie die Kinder umzingeln, erkennen diese, dass Ash gezwungen ist, anzutreten. Doch dann erscheint Rotem aus einem Mülleimer und öffnet eine der Türen, durch die die Kinder laufen. Marvin schickt seine Bediensteten hinterher, doch diese können den Freunden nicht folgen, da sie einen Lagerraum gefunden haben, in dem sie sich verstecken.

Rotom erscheint

Dort danken alle dem Rotem und fragen sich, weshalb das Hotel sich in diesem Zustand befindet. Rotom übernimmt die Kontrolle über einen Fernsehen und zeigt ihnen in einem Film, was geschehen ist: Wenzel war der eigentliche Hoteldirektor, wurde aber am Eröffnungstag des Hotel von Marvin zu einem Kampf um dieses herausgefordert, dem er zustimmte, da seine Gäste bedroht wurden. Hätte Wenzel sich geweigert, hätten Marvin mit seinen Kumpels deren Pokémon gestohlen. Deshalb stimmte Wenzel zu und verlangte, dass Marvin und dessen Freunde bei dessen Niederlage ruhig abziehen sollten. Rabigator verängstigte Rotom jedoch mit einem Brüller, sodass es wegflog. Da sein einziges Pokémon sich weigerte anzutreten, verlor Wenzel so den Kampf und das Hotel. Seitdem arbeitet er als Rezeptionist und sah Rotom niemals wieder, da es sich aus Scham vor ihm versteckte. Die Kinder sind gerührt und Heureka bittet ihren Bruder, etwas zu unternehmen. Dieser sagt, dass sie eine Zeitmaschine benötigen würden, um die vergangenen Ereignisse verhindern zu können. Inspiriert davon führt Rotom die Freunde zu einem Aufzug, in den es eindringt, nachdem sie diesen betreten haben. Die Etagen, die angezeigt werden, sind jedoch nun mit negativen Zahlen markiert, von denen Ash sich sicher ist, dass sie zuvor nicht dort zu finden waren. Alle, außer Heureka, Dedenne und Pikachu sind ganz verwundert wegen dieses ungewöhnlichen Ereignisses, während Rotom sie in eine andere Zeit teleportiert. Als sie den Aufzug verlassen, erkennen die Kinder, dass Rotom sie genau zu den Moment als Marvin Wenzel herausgefordert hat, zurückteleportiert hat. Bevor Marvin nach Rotors Flucht seinen Sieg erklären kann, stellt sich Ash ihm in den Weg und sagt, dass der Kampf nicht stattgefunden habe. Er verspricht, Rotom zu finden, damit das Duell ausgetragen werden kann und alle Gäste stimmen murmelnd zu. Genervt erlaubt Marvin die Suche. Ash und die Anderen bringen Wenzel in den Lagerraum, zu dem Rotom sie in der Gegenwart geführt hat. Sie überzeugen ihn, dass sie ihm helfen wollen und rufen Rotom, das nun erscheint. Wenzel entschuldigt sich dafür, dem Kampf zugestimmt zu haben. Er erklärt, dass keine von beiden Kampferfahrung besäßen und Heureka bittet erneut ihren Bruder um Hilfe. Dieser analysiert, dass Rotom aufgrund seines Elektro- und Geist-Types einen enormen Nachteil gegen das Boden- und Unlicht-Pokémon habe. Als er jedoch in der Nähe eine Waschmaschine sieht, hat er einen Plan.

Citro heckt einen Plan aus

Zurück auf dem Kampffeld verliert Marvin beinahe die Geduld, doch Ash und die Anderen erscheinen noch rechtzeitig. Der Kampf beginnt und Wenzel befiehlt Elektroball, der Rabigator nicht schadet. Serena realisiert, dass Wenzel wegen seiner Nervosität den Plan vergessen hat, sodass die Kinder ihn wieder an diesen erinnern. Daraufhin schickt Wenzel Rotom über einen Stromkasten in den Lagerraum, wo es in eine Waschmaschine schlüpft. Kurz darauf kehrt es als Wasch-Rotom zurück, nachdem Marvin ihn schon wegen Rotors vermeintlicher Flucht geärgert hat. Die Gäste und auch Marvin sind von Rotors Transformation überrascht. Auf Citros Ratschlag hin attackiert Wasch-Rotom seinen Gegner nun mit Hydropumpe, doch Rabigator übersteht den Angriff, obwohl es großen Schaden erlitten hat. Marvin ist entrüstet und behauptet, dass Wenzel die Regeln gebrochen habe, doch dieser betont, dass Rotom immer noch das zuerst eingesetzt Pokémon sei. Marvin befiehlt nun Hyperstrahl, die die Waschmaschine zerstört, kurz nachdem Rotom sie gerade noch rechtzeitig verlassen konnte. Serena fordert nun den Plan B. Rotom verschwindet erneut und kehrt als Frost-Rotom zurück, da es sich mit einem Kühlschrank fusioniert hat. Nun greift es mit Blizzard an und friert seinen Gegner ein, der dann jedoch frei kommt. Mit Knirscher wird auch der Kühlschrank zerstört, nachdem Rotom aus diesem verschwindet. Nachdem Plan C durchgeführt wurde, verbindet sich Rotom mit einem Rasenmäher und wird zum Schneid-Rotom. In dieser Form kann es Rabigator mit Blättersturm besiegen. Als Wenzel Marvin nun dazu auffordert, zu gehen, erwidert dieser, dass er nun mit Gewalt das Hotel in Besitz nehme. Seine Handlanger bewaffnen sich, um das Hotel zu verwüsten. Wütend, da Marvin nie seinen Einsatz einhalten wollte, bildet Ash mit Wenzel ein Team und Pikachu und Rotom besiegen die Gauner gemeinsam mit Donnerblitz. Marvin gibt zur Freunde aller Gäste auf und Wenzel dankt den Kindern. Dann machen sie zusammen ein Foto, auf dem sich Ash und Wenzel die Hand reichen. Rotom bringt die Kinder dann mit dem Aufzug in die Gegenwart zurück.

Das Foto

Wieder in ihrer Zeit sind alle erstaunt, dass das Hotel nicht mehr verwüstet ist und Jubel vom Kampffeld aus hören. Dort tragen Marvin und seine Untergebenen nun die Rezeptionisten-Kleidung und es wird bekannt, dass Wenzel ihnen gnädig diesen Job angeboten hat und sie seitdem für ihn arbeiten. Sie begrüßen Ash und die Anderen, während Wenzel das 10-jährige Bestehen seines Hotels feiert. Rotom, das sie erkennt, schwebt zu ihnen, während sein Trainer die Rede hält und dabei dem mysteriösen Jungen und dessen Freunden, die aus dem Nichts kamen, für ihre damalige Hilfe dankt. Im hinteren Teil der Menge jubelt auch der Gast, der zu Beginn der Episode sein Pandrago verloren hatte gemeinsam mit diesem. Zurück in der Lobby sind die Kinder beeindruckt vom Zustand des Hotels, bis Heureka auf das Bild zeigt, dass in der Vergangenheit geschossen wurde - auf diesem sind sie alle vier zu sehen. Als sie erkennen, dass sie wirklich durch die Zeit gereist sind, freuen sie sich, womit die Episode endet.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

  • Ash
  • Serena
  • Citro
  • Heureka
  • Wenzel
  • Marvin
  • Untergebener A
  • Untergebener B
  • Trainer
  • Schiedsrichter
  • Menschen in der Vergangenheit und Gegenwart

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Wichtige Nebencharaktere
Wenzel Kai Taschner
Pandagro-Trainer Claus Brockmeyer
Hotelgast der Vergangenheit Katharina Iacobescu
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Dedenne Elisabeth von Koch
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling

Trivia

Es ist Rotom!
  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Rotom zu sehen.
  • Der erste Teil des japanischen Titels ist an den Anime Das Mädchen, das durch die Zeit sprang (時をかける少女 (Toki o Kakeru Shōjo)) angelehnt.