Netzwerk

Turniere (TCG)

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Für das Pokémon-Sammelkartenspiel finden regelmäßig Prereleases, Ligen und Turniere statt. Je nach Art sind die Teilnahmegebühren, Regeln und der Preispool unterschiedlich.

Prereleases

Deckbox, die zum Prerelease von Plasma-Sturm verteilt wurde

Prereleases werden immer veranstaltet, sobald eine neue Erweiterung erscheint. Die Prereleases werden im Sealed-Pack-Format und teilweise auch im Mutant-Draft-Format angeboten. Beide Formate kosten gleich viel (je nach Veranstalter 20-25€), die Spieler erhalten im Sealed-Pack-Format sechs Booster und im Mutant-Draft-Format zwei Teilnahmebooster. Außerdem erhält jeder Spieler beim Draften vier weitere Booster, die in kleinen Gruppen von vier bis sechs Spielern gedraftet werden. Dabei werden sie geöffnet und jeder Spieler nimmt sich eine Karte aus einem Booster und gibt die restlichen Karten weiter, bis alle Karten verteilt sind. Bei beiden Formaten muss sich der Spieler aus seinen erworbenen Karten ein 40-Karten-Deck bauen, Energiekarten werden dabei meist vom Veranstalter gestellt. Außerdem gilt bei dem Mutant-Draft-Format, dass ein Pokémon sich aus jedem Pokémon der vorherigen Phase desselben Typs entwickeln kann.

Die Runden bei Prereleases werden meistens im System Best-of-One mit einem Zeitlimit von 30 Minuten ohne Top-Cuts gespielt. Während der Matches können die Spieler in Deutschland und Österreich verschiedene Achievements erfüllen, um bis zu drei weitere Booster zu gewinnen. Außerdem werden häufig auch T-Shirts, Poster und Deckboxen als Preise ausgegeben. Besondere Preise für die besten Spieler gibt es meistens nicht.

Ligen

Zekrom als Liga-Promokarte

Die Ligen sind meist wöchentlich stattfindende Events, bei denen sich Sammelkartenspieler, und teilweise Videospielspieler, treffen. Sie sind kostenlos und jeder Teilnehmer kann sich seine Gegenspieler selbst aussuchen, da die Liga kein Turnier ist. Sie ist vor allem ein Treffpunkt zum Spielen und Tauschen von Sammelkarten und zum Erlernen der Spielregeln. Jeder Spieler spielt mit seinem eigenen Deck, dessen Karten aus jeder Erweiterung stammen dürfen. Außerdem gibt es in vielen Ligen Decks zum Ausleihen, sodass man auch ohne eigenes Deck teilnehmen kann. Jedes Jahr beginnt im Herbst der neue Ligazyklus, während dem acht Saisons gespielt werden. Die Spieler können an beliebig vielen Saisons teilnehmen, wie sie wollen. Jeder Spieler erhält einen Spielerpass, auf dem er nach jedem Spiel einen Stempel erhält, dabei ist es egal, ob das Spiel gewonnen oder verloren wurde. Bei je acht erreichten Stempeln gibt es einen Preis wie zum Beispiel eine Promokarte und bei einem komplett ausgefüllten Spielerpass, was 36 Stempeln entspricht, einen Bonuspreis. Die Preise ändern sich je nach Ligazyklus, sind also von Jahr zu Jahr unterschiedlich.

Premier-Events

Premier-Events sind von The Pokémon Company International sanktionierte Turniere. Dort gibt es je nach Art des Turniers Sachpreise und Championship-Points, welche für die Qualifikation zur Weltmeisterschaft benötigt werden, zu gewinnen. Premier-Events dürfen nur von einem vorher zugelassenen Turnierorganisator veranstaltet werden oder im Falle von nationalen Meisterschaften und der Weltmeisterschaft ist TPCI bzw. der Distributor im jeweiligen Land der Veranstalter.

Turnierformate

Alle Premier-Events werden im Construced-Format gespielt, d. h. jeder Teilnehmer spielt mit seinem eigenen 60 Karten-Deck, das nur die von TPCI für diese Saison erlaubten Karten enthält. Es wird dabei zwischen dem Standard- und dem Expanded-Format, bei dem auch ältere Erweiterungen genutzt werden dürfen, unterschieden. In der Meisterschaftsserie 2018/19 sind für das Standardformat alle Sets ab Sonne & Mond und im Expandedformat alle Sets ab Schwarz & Weiß erlaubt.

League Challenges

League Challenges können ein Mal pro Liga-Saison von den zugelassenen Ligen veranstaltet werden. Sie befinden sich in der Turnierhierarchie ganz unten und ersetzen seit der Saison 2013/2014 die Battle Roads. Die Teilnahme ist entweder kostenlos oder kostet nicht viel, wird eine Teilnahmegebühr erhoben, so erhält jeder Spieler einen Teilnahmebooster.

Gespielt wird im System Best-of-One mit einem Zeitlimit von 30 Minuten ohne Top-Cut. Die ersten vier Plätze jeder Altersgruppe erhalten eine Promokarte entsprechend ihrer Platzierung. Außerdem erhält der Erste jeder Altersgruppe je 15 CP.

City Championships

Evoli als Promokarte der City Championships

Die nächsthöheren Premier-Events sind die City Championships, die im Winter an vielen Orten stattfinden, wo auch eine Liga veranstaltet wird. Die Teilnahmegebühr beträgt nicht viel, wofür jeder Teilnehmer einen Booster erhält. Außerdem gibt es für jeden Spieler eine spezielle Promokarte.

Die Runden werden je nach Land anders gespielt. Die bestplatzierten Teilnehmer jeder Altersgruppe erhalten folgende Preise:

Platzierung Preise Championship Points
1 Trophäe, Spielmatte, 14 Booster 50
2 8 Booster ab 4 Teilnehmern: 40
3 4 Booster ab 8 Teilnehmern: 30
4 4 Booster ab 8 Teilnehmern: 30
5 2 Booster ab 32 Teilnehmern: 20
6 2 Booster ab 32 Teilnehmern: 20
7 1 Booster ab 32 Teilnehmern: 20
8 1 Booster ab 32 Teilnehmern: 20

Arena Cups

Während der Saison werden die Arena Cups in nur sehr wenigen Städten Deutschlands veranstaltet. Seit der Saison 2014/2015 werden auf dem Arena Cup Turniere für das Sammelkartenspiel und das Videospiel parallel veranstaltet und sind für internationale Spieler zugelassen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10€, wofür die Spieler zwei Boosterpacks, eine Promokarte und einen Merchandiseartikel erhalten.

Das Sammelkartenspielturnier wird im Expanded-Format ausgetragen.

Die besten Spieler jeder Altersklasse können folgende Preise gewinnen:

Platzierung Preise Championship Points
1 Trophäe, 150€ Reisegutschein, Spielmatte, 36 Booster 150
2 Trophäe, Spielmatte, 36 Booster ab 4 Teilnehmern: 135
3-4 Trophäe, Spielmatte, 18 Booster ab 8 Teilnehmern: 105
5-8 9 Booster ab 32 Teilnehmern: 75
9-12 ab 64 Teilnehmern: 45
13-16 ab 64 Teilnehmern: 45
17-32 ab 128 Teilnehmern: 30
[1]

Regional Championships

Kindwurm als Promokarte der Regional Championships

Die höchsten Premier-Events unter der nationalen Meisterschaft sind die Regional Championships, die im Herbst und im Frühling an einzelnen Orten einer Region veranstaltet werden. Die Teilnahmegebühr variiert je nach Land und teilweise weiter nach Altersgruppe. Jeder Teilnehmer erhält dafür zwei Booster und eine spezielle Promokarte.

Gespielt wird derzeit im Expanded-Format und im System Best-of-Three mit einem Zeitlimit von 50 Minuten und anschließenden Tops. Die bestplatzierten Teilnehmer jeder Altersgruppe erhalten folgende Preise:

Platzierung Preise Championship Points
1 Trophäe „Champion“, Spielmatte, Ordner, Basecap, Kartenhüllen, 36 Booster 150
2 Trophäe „Finalist“, Spielmatte, Basecap, Kartenhüllen, 18 Booster ab 4 Teilnehmern: 135
3 Trophäe „Semi-Finalist“, Spielmatte, Basecap, Kartenhüllen, 9 Booster ab 8 Teilnehmern: 105
4 Trophäe „Semi-Finalist“, Spielmatte, Basecap, Kartenhüllen, 9 Booster ab 8 Teilnehmern: 105
5-8 4 Booster ab 32 Teilnehmern: 75
9-16 1 Booster ab 64 Teilnehmern: 45
[2]

Nationale Meisterschaft

Psiana als Promokarte der nationalen Meisterschaft

Das höchste Premier-Event auf nationaler Ebene ist die nationale Meisterschaft, die im Mai an einem Ort pro Staat veranstaltet wird. Die Teilnahmegebühr variiert. Außerdem erhält jeder Teilnehmer eine Promokarte und weitere Merchandise-Artikel wie Notizblöcke, Poster oder Booster. Zusätzlich können bei der parallel laufenden Liga weitere Preise wie Booster oder Videospiele gewonnen werden.

Die nationale Meisterschaft wird je nach Land in einem anderen Format gespielt. Die besten Spieler jeder Altersklasse erhalten als Preise Trophäen, Spielmatten, Ordner, Booster und Championship Points. In einigen Ländern gewinnen eine bestimmte Anzahl der besten Teilnehmer jeder Altersklasse außerdem eine Einladung und einen Flug zur Weltmeisterschaft.

European Challenge Cup

Das niedrigste internationale Turnier ist der European Challenge Cup, der jährlich im Frühjahr in Arnheim stattfindet. Die Teilnahme am Turnier kostet 7,50€, wofür jeder ein Souvenir, einen Booster und eine spezielle Promokarte erhält.

Der ECC wird im System Best-of-Three mit einem Zeitlimit von 50 Minuten und anschließenden Tops ausgetragen. Er erstreckt sich über zwei Tage, wobei am ersten Tag die Vorrunden und am zweiten Tag die Tops gespielt werden. Die besten Spieler jeder Altersgruppe erhalten folgende Preise:

Platzierung Preise Championship Points
1 Trophäe, 72 Booster 150
2 Trophäe, 72 Booster ab 4 Teilnehmern: 135
3 Trophäe, 36 Booster ab 8 Teilnehmern: 105
4 Trophäe, 36 Booster ab 8 Teilnehmern: 105
5-8 18 Booster (Masters: 27 Booster) ab 32 Teilnehmern: 75
9-16 9 Booster (Masters: 18 Booster) ab 64 Teilnehmern: 45
17-24 3 Booster (Masters: 6 Booster) ab 128 Teilnehmern: 30
25-32 3 Booster ab 128 Teilnehmern: 30
33-64 - ab 256 Teilnehmern: 15
[3]

World Championships

Das höchste Premier-Event sind die World Championships, die jedes Jahr in einer anderen Stadt stattfinden. Nur Spieler, die während der Saison bestimmte Ziele erreicht haben, dürfen an den Weltmeisterschaften teilnehmen:

  • Der Spieler spielte das Jahr zuvor in den Tops der World Championships mit
  • Der Spieler gewann eine nationale Meisterschaft eines Landes, bei dem der Nationale Meister an die Weltmeisterschaft eingeladen wird
  • Der Spieler sammelte durch verschiedene Events genügend Championship Points, die benötigten Punkte sind von Land zu Land unterschiedlich (europäische Länder derzeit: Juniors - 400 CP; Seniors - 450 CP; Masters - 500 CP)[4]
  • Der Spieler erreicht die Top 4 bei dem Last Chance Qualifier[5]

Gespielt wird im System Best-of-Three mit anschließenden Tops. Das Turnier erstreckt sich über zwei Tage, wobei am ersten Tag die Vorrunden und am zweiten Tag die Tops gespielt werden. Die besten Teilnehmer jeder Altersgruppe können folgende Preise gewinnen:

Platzierung Preise Championship Points
1 Trophäe, Einladung zur nächsten WM, Flug zur nächsten WM, Stipendium im Wert von 10000$, zwei Displays aller neu erscheinenden Erweiterungen für ein Jahr, je ein Display der vier neuesten Erweiterungen -
2 Trophäe, Einladung zur nächsten WM, Flug zur nächsten WM, Stipendium im Wert von 7500$, zwei Displays aller neu erscheinenden Erweiterungen für ein Jahr, je ein Display der vier neuesten Erweiterungen -
3 Trophäe, Einladung zur nächsten WM, Flug zur nächsten WM, Stipendium im Wert von 5000$, zwei Displays der nächsten neu erscheinenden Erweiterung, je ein Display der vier neuesten Erweiterungen -
4 Trophäe, Einladung zur nächsten WM, Flug zur nächsten WM, Stipendium im Wert von 5000$, zwei Displays der nächsten neu erscheinenden Erweiterung, je ein Display der vier neuesten Erweiterungen -
5-8 Stipendium im Wert von 1500$, 36 Booster der nächsten neu erscheinenden Erweiterung ja
9-32 36 Booster der nächsten neu erscheinenden Erweiterung ja
[6]

Liste der Weltmeister

Jason Klaczynski ist mit 3 gewonnenen Weltmeisterschaften der Rekordgewinner.
Yuka Furusawa ist bis heute klassenübergreifend die einzige weibliche Gewinnerin.

Weltmeister
Jahr Junioren Senioren Meister
2004 Hayato Sato Japan Flagge.png Takuya Yoneda Japan Flagge.png Tsuguyoshi Yamato Japan Flagge.png
2005 Curran Hill Vereinigte Staaten Flagge.png Stuart Benson Vereinigte Staaten Flagge.png Jeremy Maron Vereinigte Staaten Flagge.png
2006 Hiroki Yano Japan Flagge.png Miska Saari Finnland Flagge.png Jason Klaczynski Vereinigte Staaten Flagge.png
2007 Jun Hasebe Japan Flagge.png Jeremy Scharff-Kim Vereinigte Staaten Flagge.png Tom Roos Finnland Flagge.png
2008 Tristan Robinson Vereinigte Staaten Flagge.png Dylan Lefavour Vereinigte Staaten Flagge.png Jason Klaczynski Vereinigte Staaten Flagge.png
2009 Tsubasa Nakamura Japan Flagge.png Takuto Itagaki Japan Flagge.png Stephen Silvestro Vereinigte Staaten Flagge.png
2010 Yuka Furusawa Japan Flagge.png Jacob Lesage Kanada Flagge.png Yuta Komatsuda Japan Flagge.png
2011 Gustavo Wada Brasilien Flagge.png Christopher Kan Australien Flagge.png David Cohen Vereinigte Staaten Flagge.png
2012 Shuto Itagaki Japan Flagge.png Chase Moloney Kanada Flagge.png Igor Costa Portugal Flagge.png
2013 Ondrej Kujal Tschechien Flagge.png Kaiwen Cabbabe Australien Flagge.png Jason Klaczynski Vereinigte Staaten Flagge.png
2014 Haruto Kobayashi Japan Flagge.png Trent Orndorff Vereinigte Staaten Flagge.png Andrew Estrada Kanada Flagge.png
2015 Rowan Stavenow Kanada Flagge.png Patrick Martinez Vereinigte Staaten Flagge.png Jacob Van Wagner Vereinigte Staaten Flagge.png
2016 Shunto Sadahiro Japan Flagge.png Jesper Eriksen Dänemark Flagge.png Shintaro Ito Japan Flagge.png
2017 Tobias Strømdahl Norwegen Flagge.png Zachary Bokhari Vereinigte Staaten Flagge.png Diego Cassiraga Argentinien Flagge.png

Weltmeisterschafts-Decks

Jedes Jahr gegen Ende des Jahres werden vier TCG-Decks herausgebracht, die an das vergangene Turnier erinnern sollen. Diese Decks entsprechen dabei denen, die einige hochrangige Teilnehmer benutzt haben.
All diese Decks sind auf Grund ihrer besonderen Kartenrückseiten und limitierten Auflage auf Turnieren nicht legal.

Jahr Weltmeisterschafts-Decks
2004 Blaziken TechMagma SpiritRocky BeachTeam Rushdown
2005 Bright AuraDark TyranitarKing of the WestQueendom
2006 B-L-SEeveelutionsMewtrickSuns & Moons
2007 FlyveesLegendary AscentRamboltSwift Empoleon
2008 Bliss ControlEmpotechIntimidationPsychic Lock
2009 StallgonCrowned TigerQueengarLuxdrill
2010 LuxChomp of the SpiritHappy LuckPower Cottonweed Boltevoir
2011 MegazoneReshiphlosionThe TruthTwinboar
2012 Pesadelo PrismTerraki-MewtwoEeltwoCMT
2013 Anguille Sous RocheAmerican GothicDarkraiUltimate Team Plasma
2014 Plasma PowerTrevgorEmerald KingCrazy Punch
2015 The Flying HammerPunches 'n' BitesHonorStoisePrimal Groudon
2016 Black DragonBebe DeckMagical SymphonyNinja Blitz
2017 Infinite ForceGolisodorIce Path FTWSamurai Sniper

Charity Challenge

Jährlich werden in der Weihnachtszeit die Charity Challenges in diversen Läden veranstaltet. Um daran teilzunehmen, muss der Spieler Lebensmitteldosen mit mindestens 400ml Inhalt abgeben. Dabei ist das Spielformat ist von Jahr zu Jahr unterschiedlich. Während der Spiele können weitere Dosen für besondere Spieleffekte eingesetzt werden. Die besten Spieler des Turniers gewinnen besondere Preise wie z. B. Spielmatten.

Die abgegebenen Lebensmittelkonserven werden an ortsansässige gemeinnützige Organisationen gespendet.[7]

Einzelnachweise