Pokéball Plus

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Logo

Der Pokéball Plus ist ein Zubehör, welches am 16. November 2018 gemeinsam mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! weltweit erschienen ist. Es ist darüber hinaus auch mit Pokémon GO sowie Pokémon Schwert und Schild kompatibel.

Wie auch die Verbindung zwischen den Spielen, erfolgt die Verbindung des Pokéball Plus mittels Bluetooth Low EnergyWikipedia icon.png.

Der Pokéball Plus ist 44 mm (Durchmesser, ohne hervorstehende Teile) groß, wiegt ca. 68 g und verfügt über eine eingebaute Lithium-Ionen-Batterie (220mAh). Zum vollständigen Aufladen benötigt er ca. drei Stunden. Er enthält mit einem Beschleunigungssensor und einem Gyrosensor zwei Sensoren und verfügt über die Möglichkeit der Vibration und Tonwiedergabe.

Allgemeine Funktionsweise

Ein Pokéball Plus

Der Ball kann stummgeschaltet werden, wenn der Control Stick gedrückt wird und dabei der obere Knopf gedrückt wird. Auf die gleiche Weise kann der Ton auch wieder angestellt werden.

Außerdem gibt es ein paar Support-Befehle. Wenn der Ball gerade nicht synchronisiert ist, kann der Batterie-Zustand geprüft werden, indem der obere Knopf und der Control Stick ca. fünf Sekunden lang gedrückt werden. Bei Grün ist die Ladung über ⅔, bei Gelb unter ⅔ und bei Rot unter ⅓. In diesem Menü können auch die Nutzerdaten gelöscht werden.

Mit Hauptspielen

Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!

In Kombination mit Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! kann der Pokéball Plus direkt als Controller genutzt werden und somit die Joy-Cons ersetzen.

Ebenfalls kann ein Pokémon auf den Pokéball übertragen werden und – ähnlich wie zuvor beim Pokéwalker – herumgetragen werden, wodurch besondere Belohnungen verfügbar werden.

Wird ein Pokémon zum Spazieren gehen auf den Ball übertragen, so kann man mit ihm interagieren, indem man den Control Stick für wenige Sekunden drückt. Durch rollende Bewegungen, zeigt das Pokémon Freude durch Rufe. Während des Spazierengehens, wird das Pokémon nicht aus dem Spiel entfernt.

Durch das Spazierengehen können Erfahrung und Boni erhalten werden.

Pokémon Schwert und Schild

In Pokémon Schwert und Schild können Pokémon aus den Spielen auf den Pokéball Plus übertragen werden, wie bereits in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli!.

Event-Verteilung

Jeder Pokéball Plus enthält das Mysteriöse Pokémon Mew, welches über diesen Weg auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Let’s Go, Evoli! und Pokémon Schwert und Schild übertragen werden kann.

Mit Spin-offs

Pokémon GO

In Kombination mit Pokémon GO ermöglicht der Pokéball Plus dieselben Funktionen wie das zuvor veröffentlichte Zubehör Pokémon GO Plus, es können somit Pokémon gefangen werden und PokéStops gedreht werden, ohne das Smartphone zu benutzen.

Dabei kann es in verschiedenen Farben leuchten.

  • Grün: Ein Pokémon ist in Reichweite.
  • Gelb: Ein neues Pokémon ist in Reichweite.
  • Blau: Ein PokéStop ist in Reichweite.
  • Weiß: Der Beutel ist voll.
  • Rot: Das Pokémon ist geflüchtet. / Die Pokémon-Box ist voll. / Kein Pokébälle mehr übrig.
  • Regenbogenfarben: Das Pokémon wurde gefangen. / Items vom Stop erhalten.

Weiterführende Links

In anderen Sprachen: