Aktivieren

Krallball

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
001.png  Dieser Item-Artikel ist noch (sehr) kurz und/oder inhaltlich noch (sehr) unvollständig. Hilf dem PokéWiki, indem du ihn bearbeitest und erweiterst.

Ein Krallball ist ein veränderter Pokéball, den es einzig und allein in Pokémon Colosseum und Pokémon XD gibt. Er wird mit der Krallmaschine erstellt, und es ist der einzige Balltyp, der ein bereits gefangenes Pokémon krallen kann (nicht möglich in den normalen Spielen).

Durch die Krallmaschine wird ein ganz normaler Ball zum Krallball.

Die Krallmaschine wurde von Team Krall entwickelt, um anderen Trainern Pokémon zu stehlen und diese in Crypto-Pokémon zu verwandeln. In Pokémon Colosseum und Pokémon XD ist es das Ziel des Spielers, die Crypto-Pokémon zurückzukrallen und sie wieder in normale Pokémon zu verwandeln.

Der Krallball unterscheidet sich optisch nicht vom normalen Ball. Wenn er geworfen wird, gehen fünf helle Strahlen von ihm aus. Das ist der einzig sichtbare Unterschied, der nur kurz vor dem Ballwurf zu sehen ist. Die Strahlen sind in Form einer Hand und "krallen" sich so das Pokémon.

In anderen Sprachen: