Gestylte Coiffwaff!

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Gestylte Coiffwaff!
ja ポケモントリマーとトリミアン! (Pokémon Trimmer to Trimmien!)
en Grooming Furfrou!
XY008.jpg
Informationen
Episodennummer 809 (17.08 (Nummer innerhalb der Staffel) (Nummer innerhalb der Staffel) / XY008 (Nummer innerhalb der Generation))
Staffel Staffel 17
Jahr 2013
Erstausstrahlung JP 28. November 2013
Erstausstrahlung US 8. März 2014
Erstausstrahlung DE 24. April 2014
Dauer ca. 25 Minuten
Credits
Animationsteam Team Kato
Screenplay 大橋志吉 Yukiyoshi Ōhashi
Storyboard 末田宜史 Yoshifumi Sueda
Regisseur 樋口真嗣 Shinji Higuchi
Animationsleitung 堤舞 Mai Tsutsumi
Musik
Deutsches Opening Pokémon Theme
(Version XY)
Englisches Opening Pokémon Theme
(Version XY)
Japanisches Opening V(ボルト)
Japanisches Ending X海峡Y景色
Episodenbilder bei Filb.de

Gestylte Coiffwaff! ist die achte Folge von XY und die 809. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Zu Beginn der Episode läuft ein Coiffwaff in einem Park einer jungem Frau davon. Ash, Serena, Heureka und Citro befinden sich ebenfalls dort und da Heureka fröhlich umherläuft, muss ihr Bruder sie auffordern in der Nähe zu bleiben, damit sie nicht verloren geht.

Ash und Co. lernen Jessica und ihr Coiffwaff kennen

Dann sehen sie ein Mann, der von einem Coiffwaff begleitet wird und Ash scannt es. Ash erkennt, dass es anders aussieht, als das im Dex, woraufhin Serena ihm erklärt, dass es bei einem Pokémon-Frisör gewesen sein könnte. Sie sagt, dass es einen berühmten in der Stadt gäbe und zeigt in ihrem Reiseführer den Laden. Die Mädchen würden ihn gerne kennenlernen.

Plötzlich springt das Coiffwaff vom Beginn der Episode aus dem Gebüsch und bringt Heureka zu Fall. Auch das Mädchen taucht auf, entschuldigt sich und sagt, dass es ihr gehören würde. Heurekas Knie ist aufgeschürft, doch sie sagt, dass es ihr gut ginge. Auch Dedenne geht es gut. Als sich das Mädchen nochmals entschuldigt hat, bemerkt Ash, dass Coiffwaff aussieht wie das im Dex, woraufhin die Trainerin, die sich als Jessica vorstellt, sagt, dass es noch nicht beim Frisör gewesen sei. Ash und die Anderen stellen sich auch vor und Heureka fragt Jessica, ob sie sich um ihren Bruder kümmern könnte, woraufhin dieser sie peinlich berührt mit seinem Greifarm wegträgt.

François bei der Arbeit

Jessica erklärt, dass sie sich zur Frisöse ausbilden lässt, Coiffwaff aber immer davon läuft, wenn sie es frisieren will. Dies heißt, dass es sich nicht als Trainerin akzeptiert. Als Serena und Heureka sagen, dass sie gerne einen Frisör bei der Arbeit sehen würden, bringt Jessica die Truppe zum Laden, in dem sie ihre Ausbildung macht und der, wie sich herausstellt, der aus dem Reiseführer ist. Der Frisör heißt François. Die Kinder sind beeindruckt von den vielen Scheren und den Beeren, die für die richtige Ernährung wichtig sind, was Teil der Ausbildung ist.

Im Friseursalon

All die Informationen überfordern Ash jedoch, sodass sein Kopf zu qualmen beginnt. Jessica sagt dann, dass sie je zwei Shampoos für eine Fellbehandlung aussuchen. Als zwei fertige Coiffwaff gezeigt werden, sind die Kinder noch begeisterter. Jessica möchte ihres unbedingt ihres ebenso stylen und ihr Lehrer sagt, dass man optimistisch sein muss, gut Ding aber Weile haben müsste. Dann schlägt er Jessica vor die Kinder in der Pause durch die Stadt zu führen, da sie zum ersten Mal dort sind.

Jessica will den Kindern einen Aussichtsplatz zeigen, doch dann werden Ash und Pikachu von drei Stylisten dazu aufgefordert, Pikachu umstylen zu lassen. Die Frisöre, das verkleidete Team Rocket, stellen Jessie als Jesseli vor, die mehrere Preise gewonnen haben soll. Jessica ist skeptisch, da sie nie von ihr gehört hat. Ein Woingenau demonstriert verschiedene Frisuren und alle sind begeistert. Ash will Pikachu jedoch nicht umstylen, stattdessen wird Serenas Fynx ausgewählt. Jessie ist nicht begeistert, James sagt jedoch, dass sie so ein Kalos-Pokémon kriegen können. Die Kindern sollen beim Umstyling jedoch nicht anwesend sein, was Serena Schade findet. Sie ziehen solange durch die Stadt und treffen auf Officer Rocky.

Jessie und James entführen Fynx

Serena bedankt sich für die Hilfe beim Rihorn-Rennen, erfährt dann jedoch, dass alle Rocky gleich aussehen. Die Polizistin warnt die Kinder dann, vor Leuten, die sich als Frisören ausgeben und mit ihren Opfern, die sie angeblich umstylen wollen, verschwinden. Die Kinder sind schockiert und wollen mehr Infos erhalten. Sie bekommen Team Rocket auf Plakaten gezeigt und als sie zum Laden zurückkehren, sind sie verschwunden. Jessicas Coiffwaff nimmt jedoch die Witterung auf und läuft los, die Anderen hinterher.

Fynx steckt derweil in einem Beutel und nun wollen die Gauner Pikachu schnappen. Coiffwaff taucht jedoch auf und wird Team Rockets neues Zielobjekt, bis die Kinder mit Jessica und Rocky erscheinen. Das Trio enttarnt sich und verkündet das Motto, bevor Rocky Voltenso in dem Kampf schickt und Serena dieses scannt. James’ Iscalar weicht Donnerblitz aus und schleudert es mit Tackle zurück. Nachdem es mit Ruckzuckhieb getroffen wurde, setzt es Psystrahl ein und verwirrt Voltenso, sodass es die Kinder angreift und zurückgerufen werden muss. Pikachus Ruckzuckhieb wird mit einem Tintenstrahl verhindert, fordert Heureka Citro auf einzugreifen, unterbricht Ash ihn, da Pikachu auch blind weiterkämpfen kann. Es weicht Iscalars Tackle mit einem Sprung aus und wird von Psystrahl gestriffen. Als es Donnerblitz einsetzt, greift Woingenau mit Konter ein, sodass Pikachu erneut dem Angriff ausweichen muss. Es soll von hinten mit Eisenschweif angreifen, doch Woingenau kann entfliehen. Als der nächste Donnerblitz auch zurückgeschleudert wird, springt Pikachu auf Ashs Befehl hin in die Luft, und Iscalar wird durch den Angriff getroffen.

Jessica darf nun Coiffwaff frisieren

Jessica ist von dem Kampf beeindruckt, während Citro und die Anderen sagen, dass sie dies nicht mehr überraschen würde, da die beiden sich blind vertrauen. Währenddessen wird Coiffawaff mit einem Würfel, aus dem ein Käfig kommt, gefangen genommen, nachdem es Jessica mit einem Schubser außer Gefahr gebracht hat. Jessica erinnert sich an ihre gemeinsame Vergangenheit und greift an den Käfig, wodurch sie verletzt wird. Citros Scoppel wird eingesetzt, sein Lehmschuss jedoch gekontert. Mit Schaufler wirft es Woingenau in die Luft, während Pikachu Iscalar besiegt. Mit einem Stock zerstört Jessica den Käfig und vor Jessies Füßen explodiert der Würfel. Jessica und Coiffwaff freuen sich nun und Pikachu wird gesäubert. Coiffwaff will nun gegen Team Rocket antreten und schießt sie mit Ladestrahl in den Ofen.

Fynx ist nun auch befreit und Rocky will die gestohlenen Bälle ihren Trainern zurückbringen. Die Kinder erkennen, dass Coiffwaff gehorcht hat und vermuten, dass es sie nun akzeptiert hat. Es erlaubt ihr es zu frisieren. Im Laden wird es gestylt und alle freuen sich für die Beiden. Es erhält ein Herzchenschnitt und alle sind beeindruckt. Jessica will nun weiterlernen und eine Meister-Frisörin werden. Sie verspricht dann später auch Fynx zu werden. Serena sagt Abends, nach der Verabschiedung, dass es toll sein müsse, ein Ziel zu haben und dann, dass es auf nach Illumina City gehen soll. Heureka und Citro schauen sich an. Serena läuft voraus und die Episode endet.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Synchronsprecher

Charakter Synchronsprecher
Hauptcharaktere
Ash Caroline Combrinck
Serena Gabrielle Pietermann
Citro Tobias Kern
Heureka Shandra Schadt
Jessie Scarlet Cavadenti
James Matthias Klie
Wichtige Nebencharaktere
Jessica Leslie-Vanessa Lill
Officer Rocky Angela Wiederhut
François Max Felder
Pokémon
Pikachu Ikue Ōtani
Mauzi Gerhard Acktun
Woingenau Dominik Auer
Fynx Shandra Schadt
Scoppel Angela Wiederhut
Dedenne Elisabeth von Koch
Voltenso Michael Schwarzmaier
Sonstige
Erzähler Manfred Trilling
Pokédex Farina Brock

Trivia

Es ist Coiffwaff!
  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Coiffwaff zu sehen.
  • In einem der Kostüme sieht Jessies Woingenau wie Mona LisaWikipedia icon.png aus.
  • In den Spielen ist es im selben Friseursalon nur möglich Coiffwaff umzustylen und dies wird auch ausdrücklich erwähnt. Im Anime nehmen sie dagegen scheinbar auch Aufträge für andere Pokémon an.