Altru GmbH

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Disambig-dark.png Dieser Artikel erläutert die Altru-GmbH an sich, für das Gebäude in Havebrück siehe Altru-Gebäude.

Die Altru GmbH ist ein großer Energiekonzern in der Region Almia.

Laut des Tagebuchs ihres zweiten Präsidenten Lumino Strahlemann war die Altru GmbH in ihren Anfangsjahren ein Mineralölkonzern, der seine inzwischen versiegten Förderstätten im Chroma-Hochland und im Ölfeldversteck vor der Küste Almias hatte. Im Hochland stehen immer noch einige wenige Überreste der Gebäude von damals, das Ölfeldversteck wurde seitdem umgebaut. Über diese Zeit ist nicht viel bekannt, außer dass der Gründer, Somnio Strahlemann die Altru GmbH seither stetig ausgebaut hat. Einige Zeit nachdem sein Sohn Lumino seine Nachfolge als Präsident angetreten hatte, ließ die Fördermenge des Ölfelds unter dem Chroma-Hochland stetig nach, weshalb Lumino gemeinsam mit seinem Sohn Nubilus Strahlemann an alternativen Energiequellen forschte, insbesondere an der Energie des Schattenkristalls.

Über die heutigen Geschäfte des amtierenden dritten Präsidenten Nubilius ist nicht viel bekannt, aber es ist anzunehmen, dass die Altru GmbH ihre Energiekrise mithilfe alternativer Energien überwunden hat.

Firmensitz

Der Hauptsitz der Altru GmbH ist das Altru-Gebäude in Havebrück, ein weithin sichtbares Gebäude und Wahrzeichen Almias. Der Turm wurde in der Amtszeit des dritten Präsidenten Nubilius Strahlemann errichtet und erreicht durch einen horizontalen Anbau die mehr als doppelte Höhe des eigentlichen Turms. Im Altru-Turm befinden sich, Büros und Geschäftsräume, Steueranlagen für Kraftwerke, eine große Forschungsabteilung, in der unter anderem Albert arbeitet, sowie die als repräsentative Ausstellung eingerichtete Eingangshalle, die auch für die Öffentlichkeit zugänglich ist.

Vor dem Turm ist ein weitläufiger Park angelegt, der als Altru-Park bekannt ist.

Präsidenten

Somnio Strahleman

Die Porträts der drei Präsidenten im Foyer des Altru-Gebäudes

Somnio Strahlemann war Gründer und erster Präsident der Altru-GmbH. Sein Sohn ist Lumino Strahlemann, der zweite Präsident, sein Enkel Nubilus Strahlemann der dritte. Sein Motto lautete: Eine strahlende Zukunft für Almia. Man hört von ihm zum ersten Mal, wenn man die Chroma-Ruinen verlässt. Sein Name und seine Taten werden in einem Buch erwähnt. Ansonsten beeinflusst er den eigentlichen Spielverlauf nicht.

Somnios Name kommt wahrscheinlich vom lateinischen Wort somnio – ich träume.

Lumino Strahlemann

Lumino Strahlemann war der 2. Präsident der Altru-GmbH. Sein Sohn ist Lucidus Strahlemann und sein Vater ist Somnio Strahlemann. Sein Motto lautete: Dem Pfad der Korrektheit weiter folgen.

Er entdeckte den Schattenkristall. Als er von seiner Frau dazu überredet wurde, seinen Sohn in Nubilus Strahlemann umzubenennen, hielt er dazu einer Zeremonie am Schattenkristall ab. Durch diese Zeremonie wurde Nubilus von einer dunklen Macht beeinflusst.

Ob Lumino noch am Leben ist und wo er sich befindet, ist unbekannt.

In Pokémon Ranger: Finsternis über Almia entdeckt der Protagonist zusammen mit Siver und Bodo in einer Hütte im Chroma-Hochland sein Tagebuch und erhält dadurch viele wichtige Informationen über den Schattenkristall und die drei Gemmen. Das Tagebuch ist jedoch schwer zu entziffern und wird von Hastings und seinen Forschern bearbeitet und rekonstruiert.

Luminos Name kommt wahrscheinlich vom lateinischen Wort lumen, was Licht bedeutet.

Nubilus Strahlemann

→ Hauptartikel: Nubilus Strahlemann

Nubilus Strahlemannm, vormals Lucidus Strahlemann, ist der dritte Präsident der Altru GmbH und der Nachfolger seines Vaters Lumino Strahlemann. Während der Handlung von Pokémon Ranger: Finsternis über Almia tritt er als Anführer von Team Nachtschatten in Erscheinung und wird von Darkrai kontrolliert.

Trivia