Bürgermeister

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Bürgermeister

ja そんちょうen Mayor

Bürgermeister von Freezedale.png
Informationen
Geschlecht männlich
Region Galar
Begegnung Freezedale
Spiele SWEXSHEX
Diese Person gibt es bisher nur im Spiel.

Der Bürgermeister ist ein Charakter, der erstmals im zweiten Teil des Erweiterungspasses „Die Schneelande der Krone“ von Pokémon Schwert und Schild vorkommt.

In den Spielen

Zitate

Freezedale

„Sieh an, was haben wir denn da? Einen Gast? Dann mal herzlich willkommen in Freezedale! Ich bin der Bürgermeister dieses Dorfes. Es kommt selten vor, dass Reisende sich in unsere entlegene Ortschaft verirren... Bist du etwa auch hier, um mehr über den König der reichen Ernte zu erfahren? Oh, ich bitte um Verzeihung. Das geht mich natürlich nichts an. Wie unhöflich von mir... Es ist nur so, dass es kaum jemanden gibt, der Freezedale aus einem anderen Grund besucht. Ein Jammer ist es schon... Die Leute kommen deswegen von so weit her, und am Ende muss ich ihnen sagen, dass es sich dabei nur um ein Märchen handelt. Lass mich dir wenigstens dieses Souvenir aus Freezedale geben, damit du nicht mit leeren Händen gehen musst. [...] Das ist ein Pullover mit einem Aufdruck des Königs der reichen Ernte. Leider hat er sich nicht so gut verkauft wie erhofft, daher haben wir einige Exemplare übrig... Das abgebildete Aussehen des Königs basiert auf uralten Beschreibungen, deshalb ist der Kopf so ungewöhnlich groß. Aber vielleicht macht es das ja sogar wieder modern... Wenn du wissen möchtest, wie der König wirklich ausgesehen hat, solltest du einen Blick auf die Statue im Zentrum der Stadt werfen. Übrigens kannst du während deines Aufenthalts hier in den Schneelanden das Pokémon an der Spitze deines Teams aus seinem Pokéball holen und mit ihm spazieren gehen. Also dann... Ich wünsche dir noch einen schönen Aufenthalt in unserem malerischen Örtchen!“
– Nachdem man Freezedale nach dem ersten Dynamax-Abenteuer betritt
„Und? Hast du dir unsere Statue vom König der reichen Ernte angesehen?“
– Vor seinem Haus
„Ob ich mich an den König der reichen Ernte erinnere? Aber natürlich! Er ist schließlich das Aushängeschild von Freezedale! Ach, wenn er uns doch nur wirklich mit seiner Anwesenheit beehren würde... Dann könnten wir uns vor Touristen bestimmt gar nicht mehr retten!“
– Vor seinem Haus nach dem Kampf gegen Coronospa

Bett des Giganten

„Für dieses Feld ist es wohl auch zu spät... Der Boden ist schon so ausgelaugt, dass hier keine Feldfrüchte mehr wachsen würden. Vielleicht ist die Erde der Kronen-Schneelande wirklich zu nichts mehr zu gebrauchen... Nanu, was machst du denn hier? Kann ich dir irgendwie helfen? Wie? Du möchtest etwas über das treue Ross des Königs der reichen Ernte erfahren? Hmm... Hier draußen ist es zu kalt, um solche Gespräche zu führen. Reden wir besser in meinem Haus in Freezedale weiter. Ich werde dort auf dich warten!“
– Bei den Feldern

Freezedale

„Die Statue des Königs der reichen Ernte! Seit wann ist denn ihr Kopf so groß?! Was sagst du da? So sollte der König eigentlich aussehen? Stimmt, so ähnelt er wirklich dem Aufdruck auf unseren Pullovern... Aber du redest ja, als hättest du ihn schon mal mit eigenen Augen gesehen! Das würde bedeuten, diese Statue war schon seit meiner Kindheit beschädigt... Ah, natürlich! Du wolltest etwas über das treue Ross des Königs der reichen Ernte erfahren. Ich kann mir zwar nicht vorstellen, warum du dich dafür interessierst, aber bitte... Folge mir. [...] In einem Buch habe ich vor langer Zeit einmal gelesen, dass das treue Ross des Königs geradezu vernarrt war in ein bestimmtes Gemüse, das hier in den Kronen-Schneelanden wächst. Aber was genau war das...? Ach, in letzter Zeit fällt mir aber auch gar nichts mehr ein. Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, lies dir die Bücher im Regal dort durch.“
– Vor seinem Haus
„Wenn du mehr über das treue Ross des Königs erfahren willst, lies dir die Bücher im Regal durch.“
– Bei erneutem Ansprechen
„W-Werter Gast! Wie können wir dir jemals für diese Rettung danken? Was macht ein so ungestümes Pokémon nur in den Schneelanden? Man könnte fast meinen, es sei dieses Pokémon aus dem Märchen, das treue Ross des Königs... Aber ach, was rede ich denn da. Nanu? Was ist denn das? Doch nicht etwa... Helles Rosshaar? Im Märchen passiert etwas Besonderes, wenn man eine leuchtende Blume, die der König selbst hat erblühen lassen, in solches Haar einflechtet. Angeblich kann man so die Zügel des Bundes herstellen, die den König und das treue Ross miteinander verbinden. Meine eigenen Vorfahren praktizierten die Kunst der Zügelherstellung, die von einer Generation an die nächste weitergegeben wurde. Nun ja, ich für meinen Teil habe so eine Blume noch nie gesehen. Auch die Fertigungsmethode ist mit der Zeit in Vergessenheit geraten... So, jetzt haben wir aber lang genug über Ammenmärchen gefachsimpelt! Ich sollte mir wohl besser Gedanken darüber machen, wie wir dieses Pokémon in Zukunft von unserem Dorf fernhalten können. Vielen Dank noch mal für deine Hilfe eben!“
– Nach dem Kampf gegen Polaross
Bürgermeister: Oh? Na, wenn das nicht der Retter/die Retterin unseres Dorfes ist! Bist du wegen der Bücher hier? Wie bitte? Du willst, dass ich Zügel des Bundes für dich herstelle? Jetzt bringst du mich aber in Verlegenheit... Zu Zeiten meines Urgroßvaters wäre das noch möglich gewesen, aber... Heutzutage gibt es niemanden mehr, der sich an die traditionelle Herstellungsweise erinnert. Außerdem braucht man dafür eine bestimmte Blume, und ich bezweifle, dass du die hast. Ich glaub, mich laust ein Chimpep...! Hast du da wirklich das Kronblatt einer leuchtenden Blume? Bedeutet das dann, dass es den König der reichen Ernte ebenfalls wirklich... Nein, nein, das kann nicht sein. Meine Vorfahren haben die Zügel des Bundes hergestellt, indem sie sich an die Anleitung aus den alten Märchen hielten. Dazu brauchten sie eine bestimmte Blume und Haare eines bestimmten Pokémon. Aber ich befürchte, an die Details dieser alten Tradition kann ich mich nicht mehr erinnern... Jedoch muss ich mich natürlich für deine Hilfe erkenntlich zeigen. Wenn du mir die Materialien gibst, werde ich mein Bestes versuchen! [...] Ich weiß nicht, ob ich es so gut hinbekomme wie mein Urgroßvater, aber... Jetzt ist es an der Zeit, eine alte Tradition meines Dorfes wiederzubeleben!
*Werkel...* *Tüftel...*
Bürgermeister: Hrmpf! Das war ein absoluter Reinfall... Ich halte mich selbst für einigermaßen geschickt, aber für diese Zügel braucht es jemanden, der über mehr Fingerfertigkeit verfügt als ich. Bitte sieh mich nicht so niedergeschlagen an... Es tut mir wirklich leid.
Peony betritt die Szene
Peony: Hey, Herr Bürgermeister! Es gibt einen Notfall! In meiner Hütte hat sich das heiße Wasser aus der Dusche verabschiedet!
Bürgermeister: Oje, auch das tut mir leid. Ich schau es mir so bald wie möglich an...
Peony: Ach, du bist ja auch hier, Expeditionsleiter/Expeditionsleiterin! Uhm... Ist irgendwas passiert? Die miese Stimmung hier zieht mich ja gleich mit runter... Taaahaha! Ist das alles? Ihr braucht also nur einen Strick, ja? Gib mir mal die Materialien. Okay, jetzt hab ich hier ein Kronblatt und Rosshaar. Was genau stell ich mit dem Kram an?
Bürgermeister: *Räusper!* Ich bin mal so frei... Das Blütenblaaatt wird eingefleeecht’... ♪ Ins Haar der Määähne, so ist’s reeecht... ♪
Peony: Woah, Alter, musst du mir die Methode echt quäkend verklickern?! Na ja, mir soll’s recht sein. Also dann, ran ans Werk! [...] Uuuund fertig. Ist das okay so?
Der Spieler erhält die Zügel des Bundes
Bürgermeister: Unglaublich...! Entgegen meiner Erwartungen sind Sie wirklich ausgesprochen talentiert! Was Sie da in Händen halten, sieht exakt so aus wie die Zügel des Bundes aus den alten Überlieferungen meiner Familie!
Peony: Taaahaha! Dank meiner aufmüpfigen Tochter bin ich ein Experte darin, kaputte Dinge zu flicken. Das Entdecker-Set, das ich dir neulich in die Hand gedrückt hab, ist übrigens ebenfalls Eigenmarke Peony!
Bürgermeister: *Räusper!* Wie dem auch sei... Jetzt hast du die Zügel des Bundes, die du wolltest. Ich freue mich für dich!
– Beim Ansprechen nach Erhalt des Kronblattes
„Moment mal... Wenn das wirklich die Zügel des Bundes sind... Heißt das etwa, das Helle Rosshaar und das Kronblatt waren echt...? Ach was, das ist unmöglich! Hohoho.“
– Bei erneutem Ansprechen, wenn der Spieler Polaross gewählt hat
„Dann will ich mich mal um die Dusche in der Herberge kümmern...“
– Bei erneutem Ansprechen nach verlassen des Hauses
„Hoho... Wie laufen deine legendären Abenteuer?“
– Beim Ansprechen nach dem Fang von Coronospa

Namensherkunft

Sprache Name
Deutsch Bürgermeister
Englisch Mayor
Japanisch そんちょう Sonchō
Spanisch Alcalde
Französisch Chef du village
Italienisch Capo villaggio
Koreanisch 촌장 Chonjang
Chinesisch 村長 / 村长 Cūnzhǎng


Die Nicht-Spieler-Charaktere der jeweiligen Region

Kanto und Sevii
Johto
Hoenn
Sinnoh
Einall
Kalos
Alola
Galar