Aktivieren

Vorlage:Hauptseite/Mitte

Aus PokéWiki
Version vom 27. Mai 2017, 16:02 Uhr von Mecanno-man (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Vorlage ist ein Modul der Hauptseite, sie kann nur von Verlässlichen Benutzern, Redakteuren und Administratoren bearbeitet werden,
da die Hauptseite mittels Kaskadensperroption geschützt ist.
Artikel der Woche jeden Montag neu | XdW-Projekt
Idyllische Forschungsstätte

An einer Meeresküste in der Johto-Region zwischen Ebenholz City und Neuborkia befindet sich das Meeres-Pokémon-Labor, in dem die Forscherin Naomi Untersuchungen auf dem Gebiet der Meeres-Pokémon-Biologie durchführt. Dabei erforscht sie die Eigenschaften von Pokémon, um diese eines Tages für die Menschen nutzen zu können. Beispielsweise beobachtet sie Lapras, die regelmäßig an dem Labor vorbeiziehen, um deren Kommunikation mittels des Gesangs und ihre Wanderrouten durch die Regionen zu verstehen.

Das Meeres-Pokémon-Labor ist ein Ort, der nur im Anime auftaucht, in den Spielen befinden sich auf der entsprechenden Route nur Berge und ein Flusslauf, aber keine Meeresküste. Ash und seine Begleiter werden von Professor Lind beauftragt, ein Ei aus dem Labor abzuholen, sodass sie das Labor in der Episode Wiedersehen mit Ärger aufsuchen. Wie so häufig kommt es hier zu einem Treffen mit Team Rocket, das die gesamte Laprasherde einfangen will. Durch die Zusammenarbeit aller Lapras können sich diese jedoch aus Team Rockets Händen befreien und dieses mit Hilfe der Freunde auch besiegen. Das erlebte Abenteuer zeigte Naomi viel über Lapras’ Eigenschaften, wodurch ihre Forschung erhebliche Fortschritte machte.
Schon gewusst? Wds-Projekt
Zufälliges Zitat Zitate-Projekt
Pokémonsprite 441 DP.png „Durch Experimente mit dem Raumgefüge ist das Loch in meinem Donut plötzlich verschwunden!“
Professor Burnett