Aktivieren

Video Game World Championships

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der World Championships

Die Video Game World Championships (auch Pokémon Video Game World Championships oder Video Game Championships (VGC) genannte) sind ein, seit 2009 stattfindender, internationaler Pokémon-Kampf-Wettbewerb, der jährlich im August an wechselnden Orten ausgetragen wird. Die Weltmeisterschaft wird in drei Altersklassen ausgetragen: Junioren (bis 11 Jahren), Senioren (11 bis 16 Jahre) und seit 2011 Meister (ab 16 Jahren).

Die Pokémon Video Game World Championships 2017 werden vorraussichtlich vom 18. bis 20. August 2017 in Anaheim, Californien in den USA stattfinden.

Amtierende Weltmeister sind Cory Connor, USA (Junioren), Carson Confer, USA (Senioren) und Wolfe Glick, USA (Meister).

Allgemeines

Die weltweite Qualifikationsphase besteht aus den sogenannten Regionals und Nationals. Seit 2012 gehören auch ausgewählte Online-Turniere zur Qualifikationsphase.
Die Regionals finden dabei sowohl in Europa, als auch in den USA statt, während die Nationals nur in den USA und Japan abgehalten werden. Im Jahr 2017 wurden die Nationals durch die Internationals ersetzt.
Während der Veranstaltungen können, je nach Platzierung, Championship Pionts (CP) gewonnen werden. Diese werden benötigt um am Ende zur Weltmeisterschaft eingeladen zu werden. An jedem der Austragungsorte werden aus allen angemeldeten Teilnehmern per Losverfahren in jeder Altersgruppe jeweils bis zu 256 bzw. 512 Spieler ausgewählt, die dann Ausscheidungswettkämpfe bestreiten werden.

Video Game Championship Series

VGC-Serie 2017

anzeigen

VGC-Serie 2016

anzeigen

VGC-Serie 2015

anzeigen

VGC-Serie 2014

anzeigen

VGC-Serie 2013

anzeigen

VGC-Serie 2012

anzeigen

VGC-Serie 2011

anzeigen

VGC-Serie 2010

anzeigen

VGC-Serie 2009

anzeigen

Liste der Weltmeister

Ray Rizzo ist Rekordweltmeister mit 3 Titeln. Er ist der einzige Teilnehmer, der seinen Weltmeistertitel verteidigen konnte, und er ist auch der einzige, der ihn zweimal verteidigen konnte. Außerdem wurde ihm der Titel in zwei unterschiedlichen Klassen verliehen.
Arash Ommati und Mark McQuilland sind klassenübergrifend die einzigen Europäer, die den Weltmeistertitel erringen konnten.

Jahr Junioren Senioren Meister
2009 Jeremiah Fan F0-us.gif Kazuyuki Tsuji F0-jp.gif
2010 Shota Yamamoto F0-jp.gif Ray Rizzo F0-us.gif
2011 Brian Hough F0-us.gif Kamran Jahadi F0-us.gif Ray Rizzo F0-us.gif
2012 Abram Burrows F0-us.gif Toler Webb F0-us.gif Ray Rizzo F0-us.gif
2013 Brendan Zheng F0-us.gif Hayden McTavish F0-us.gif Arash Ommati (Ita)
2014 Kota Yamamoto F0-jp.gif Nikolai Zielinski F0-us.gif Se Jun Park KR.png
2015 Kotone Yasue F0-jp.gif Mark McQuillan (GB) Shoma Honami F0-jp.gif
2016 Cory Connor F0-us.gif Carson Confer F0-us.gif Wolfe Glick F0-us.gif
2017

Bildmaterial

Siehe auch

Weblinks


Pokémon-Events
Ingame-Events 1. Generation2. Generation3. Generation4. Generation5. Generation6. Generation7. Generation
Jährliche Events DE.png Pokémon Kids Tour (seit 2014)Pokémon Days (2005 bis 2013)

F0-jp.gif Pokémon Festa

Sonstige Celebi-TourPokéPark 2005Jungle ToursWorld ChampionshipsSymphonic Evolutions