Netzwerk

Togekiss/Strategie

Aus PokéWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Typen
FeeIC.pngFlugIC.png
Fähigkeiten
Edelmut, Übereifer, Glückspilz
Basiswerte
KP
85
Angr
50
Vert
95
SpA
120
SpV
115
Init
80
Tier
OU (Gen. 4)
UU (Gen. 5)
UUBL (Gen. 6)
UU (Gen. 7)

Dieser Strategie-Artikel befasst sich mit diversen Nutzungsmöglichkeiten von Togekiss in den Pokémon-Kämpfen der Hauptreihe. Dabei handelt es sich um eine beispielhafte Auswahl häufig genutzter Strategien, die keinesfalls eine Erfolgsgarantie aufweisen und prinzipiell nicht als besser erachtet werden können als selbst entworfene Strategien. Er erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit und beinhaltet Informationen, die auf Erfahrungswerten erfahrenerer Spieler basieren.

Spielweisen

ParaFlincher

Togekiss hat überdurchschnittlich viel Spezial-Verteidigung und kann seine FP sowohl darauf, als auch auf Verteidigung (mit einem kühnen Wesen) legen. Togekiss kann Paralyse effektiv verteilen und seine Gegner dann mit Luftschnitt paraflinchen, bis sie besiegt sind. Edelmut erhöht die Chance, dass Luftschnitt den Gegner zurückschrecken lässt auf ganze 60%, während die Paralyse den Gegner weiterhin nur zu 25% angreifen lässt, wodurch ein Gegner nach Luftschnitt nur noch zu 30% überhaupt zum Angriff kommt. Ruheort ist Togekiss' effektive Recovery und lässt es auch in viele Attacken einwechseln. Vitalglocke befreit das Team von Statusproblemen, während Auflockern eine mächtige Attacke gegen Hazards ist. Besitzt das Team sowohl einen Cleric als auch etwas gegen Hazard, können Flammenwurf und Aurasphäre als Attacken gegen Stahl-Pokémon genommen werden, die gegen Flug resistent sind, und werden auch gleich zu Togekiss' bester Antwort gegen ebenfalls flugresistente Elektro-Pokémon, die nichtmal paralysiert werden können. Aurasphäre ist Togekiss' beste Antwort gegen Wasch-Rotom und Heatran, während Flammenwurf für garantierte KOs gegen Tentantel, Forstellka und Scherox sorgt (die jedoch alle nicht flugresistent sind) und Panzaeron besiegt. Togekiss besitzt überdurchschnittlichen Spezial-Angriff und kann hohen Schaden durch seine starken Luftschnitte anrichten, während Staller mit etwas Glück nie zur Selbstheilung kommen, während die gängigsten Drachen neben dem schwarzen Kyurem absolut keine Möglichkeit haben, Togekiss ernsthaft zu schaden.

Wahlschal

Luftschnitt lässt auch nicht-paralysierte Gegner zu 60% zurückschrecken. Aus diesem Grund versucht Wahlschal-Togekiss, mit etwas Glück gefährliche Gegner aus dem Spiel zu nehmen, ohne dass diese je zum Angreifen kamen. Dieses Set kann außerdem Flammenwurf und Aurasphäre gleichzeitig spielen, um mit noch mehr Gefahren fertig zu werden. Zauberschein ist dank STAB und Togekiss' Spezial-Angriff eine gefährliche Attacke, fügt vergleichsweise hohen Schaden gegen Elektro-Pokémon zu und kann Drachen besonders schnell besiegen. Der erhöhte Spezial-Angriff sorgen dafür, dass Togekiss noch weniger Luftschnitte pro Ziel benötigt, jedoch bleibt sämtlicher Schaden bei diesem Set hängen. Es sollte somit, sobald der Überraschungsfaktor verbraucht ist, den restlichen Kampf zurückbleiben und nur ab und zu mal revenge-killen, bis es gegen Spielende sein volles Potential entfesselt und idealerweise ein ganzes geschwächtes Team wegsweept, ohne einmal angegriffen zu werden.

Stallbreaker

Dank Ruheort kann Togekiss gegen viele Staller jederzeit zurück auf einen hohen KP-Wert kommen. Ränkeschmied steigert Togekiss' Spezial-Angriff ins Extreme und erlaubt es Togekiss, sogar Pokémon wie Chaneira oder Heatran mit Luftschnitt gefährlich zu verletzen. Vitalglocke hilft, um Toxine abzufangen, während Aurasphäre besser gegen Stahl-Pokémon wirkt. Dieses Set wird besonders mächtig, wenn unbedachte Gegner versuchen, Togekiss auszustallen und damit einen Ränkeschmied zulassen. Danach ist Togekiss' Luftschnitt zu stark, als dass irgendetwas in ihn einwechseln kann, weshalb der Gegner gezwungen ist, ein Pokémon zu opfern, um überhaupt wieder zum Zug zu kommen. Somit lockert Togekiss dadurch insbesondere besonders eng verzahnte Cores auf.