Prüfungen für harte Typen!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
 
Zeile 32: Zeile 32:
 
Kurze Zeit später ist Ash damit beschäftigt [[Ashs Bauz|Bauz]] zu füttern, während seine anderen Pokémon mit Mimilein spielen und Lola an einer Küchenbank arbeitet. Ash versucht Yasu abzufangen, doch Lola erklärt ihm, dass dieser nicht vor Ort sein würde und dass sie sein Lieblingsspielzeug, ein Kendama, als „Geisel“ mitgenommen habe. Wie vermutet durchschreitet der Inselkönig kurz darauf die Tür, um nach diesem zu suchen. Er ist sichtlich verwirrt, als er Ash sieht und ignoriert, verblüfft, dass sein Trick aufgeflogen ist, dessen Herausforderung. Als er dann aber Lolas Starren bemerkt, entscheidet er Ashs Fähigkeiten in einem Vorkampf zu überprüfen.<br>
 
Kurze Zeit später ist Ash damit beschäftigt [[Ashs Bauz|Bauz]] zu füttern, während seine anderen Pokémon mit Mimilein spielen und Lola an einer Küchenbank arbeitet. Ash versucht Yasu abzufangen, doch Lola erklärt ihm, dass dieser nicht vor Ort sein würde und dass sie sein Lieblingsspielzeug, ein Kendama, als „Geisel“ mitgenommen habe. Wie vermutet durchschreitet der Inselkönig kurz darauf die Tür, um nach diesem zu suchen. Er ist sichtlich verwirrt, als er Ash sieht und ignoriert, verblüfft, dass sein Trick aufgeflogen ist, dessen Herausforderung. Als er dann aber Lolas Starren bemerkt, entscheidet er Ashs Fähigkeiten in einem Vorkampf zu überprüfen.<br>
 
Lola übernimmt die Rolle der Schiedsrichterin und Ash fordert Yasu auf, ihm einen guten Kampf zu liefern. Dieser seufzt und schickt ein [[Rabigator (Anime)|Rabigator]] auf das Kampffeld, das mit seiner Fähigkeit, [[Bedroher]], Ashs Wolwerock einschüchtert und seinen Angriffswert abschwächt. Ash beginnt den Kampf mit [[Tackle]], den Rabigator mit seinem Kopf abwehrt. Dieses schüchtert Ashs Pokémon weiter ein, das nun zu Yasus Freude seine Zähne zeigt. Wolwerock setzt dann [[Steinwurf]] ein, den sein Gegner mit seinem Schweif abwehrt. Pikachu verhindert mit [[Eisenschweif]], dass die Reste der Attacke Lola treffen. Nachdem Wolwerocks [[Biss]] fehlgeschlagen ist, antwortet Rabigator mit [[Sandgrab]], das seinen Gegner in eine Treibsandfalle schickt.
 
Lola übernimmt die Rolle der Schiedsrichterin und Ash fordert Yasu auf, ihm einen guten Kampf zu liefern. Dieser seufzt und schickt ein [[Rabigator (Anime)|Rabigator]] auf das Kampffeld, das mit seiner Fähigkeit, [[Bedroher]], Ashs Wolwerock einschüchtert und seinen Angriffswert abschwächt. Ash beginnt den Kampf mit [[Tackle]], den Rabigator mit seinem Kopf abwehrt. Dieses schüchtert Ashs Pokémon weiter ein, das nun zu Yasus Freude seine Zähne zeigt. Wolwerock setzt dann [[Steinwurf]] ein, den sein Gegner mit seinem Schweif abwehrt. Pikachu verhindert mit [[Eisenschweif]], dass die Reste der Attacke Lola treffen. Nachdem Wolwerocks [[Biss]] fehlgeschlagen ist, antwortet Rabigator mit [[Sandgrab]], das seinen Gegner in eine Treibsandfalle schickt.
 +
 +
Rabigator landet mit [[Lehmschuss]] mehrere Treffer und beschmutzt damit sein Fell, sodass seine Augen rot leuchten zu beginnen und es in Rage gerät. Ash ist zunehmend besorgt und erinnert sich an seinen Kampf gegen [[Gladio#Im Anime|Gladio]] zurück. Wolwerock springt plötzlich in die Luft und attackiert mit seinem starken Kiefer Rabigators Arm. Nachdem Rabigator seinen Gegner abgeschüttelt hat, schnappt dieser erneut zu, wird aber mit einem Schlag im Gesicht getroffen und so abgewehrt. Wolwerock gehorcht Ash weiterhin nicht. Schließlich befiehlt Yasu [[Konter]] und [[Knirscher]], was Wolwerock schweren Schaden zufügt. Lola bricht den Kampf ab und Ash läuft zu seinem verletzten Pokémon.<br>
 +
Yasu fordert Ash dazu auf, nach [[Mele-Mele]] zurückzukehren, doch Ash widerspricht ihm und sagt, dass er für seinen Rückkampf auf der Insel trainieren werde. Yasu zuckt mit seinen Schultern und seufzt als er davongeht.
 +
 +
Währenddessen erstattet Team Rocket Bericht, doch [[Matori]] sagt dem Trio, dass Giovanni diese Information bereits kenne. Jessie ist verärgert und es kommt zu einem Wutausbruch, nachdem Matori das Gespräch schnell beendet hat. James lenkt dann den Fokus wieder auf Ashs Pikachu, auf das sich das Trio nun wieder konzentrieren will.<br>
 +
In Lolas Haus bemerkt Ash, dass Wolwerock enttäuscht ist, während die anderen Pokémon ihr Futter verspeisen. Er setzt sich neben das [[Gestein]]-Pokémon und gibt zu, dass er dessen Gefühle teile, es aber nicht gegeben hätte, was er oder Wolwerock hätten tun können, um die Niederlage zu vermeiden. Dann fragt der Trainer Lola nach einem geeigneten Trainingsort auf der Insel. Sie antwortet, dass [[Kapu-Toro (Anime)|Kapu-Toro]] ihnen helfen könne, dem Schutzpatron der Insel. Der Rotom-Dex betont, dass sie diesem bereits einmal begegnet seien und Ash ist sofort ganz aufgeregt. Er bietet Wolwerock einen Berg an Futter zur Vorbereitung für das Intensivtraining an. Wolwerock verspeist eine Menge an Futter direkt aus Ashs Hand.
  
 
Am Ende der Episode sieht man, wie Yasu mit seinem Kendama spielt und so seine Mauzi hyponotisiert, indem sie mit ihren Köpfen dessen Bewegung beeindruckt folgen. Dies erfreut den Inselkönig.
 
Am Ende der Episode sieht man, wie Yasu mit seinem Kendama spielt und so seine Mauzi hyponotisiert, indem sie mit ihren Köpfen dessen Bewegung beeindruckt folgen. Dies erfreut den Inselkönig.

Aktuelle Version vom 21. März 2020, 21:12 Uhr

Prüfungen für harte Typen!
ja ちょーワルおやじはしまキング!?
en Tough Guy Trials!
SM074.jpg
Informationen
Episodennummer 1015 (21.31 / SM074)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 10. Mai 2018
Erstausstrahlung US 13. Oktober 2018
Erstausstrahlung DE 27. Oktober 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening 未来コネクション
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Prüfungen für harte Typen! ist die 74. Folge von Sonne & Mond und die 1015. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Ash und seine Pokémon machen zu Beginn der Episode einige Push-Ups auf dem Boot, das sie nach Ula-Ula bringen soll. Der Rotom-Pokédex alarmiert Ash, dass sie ihr Ziel bald erreichen würden. Ash erinnert sich in einem Rückblick daran zurück, wie Professor Kukui verkündet hat, dass er gerne eine Alola-Liga eröffnen würde und er dazu ihre Hilfe bräuchte, um seinen Traum Realität werden zu lassen. Sowohl er als auch Kiawe waren direkt Feuer und Flamme und entschieden sich dazu, an dem Turnier teilzunehmen.

Auf der Insel bewundern Jessie und Mimigma ihren neuen Z-Kraftring, was James und Mauzi nicht gerade begeistert, da sie diesen eher nutzen wollen, um mit James’ Garstella eine Z-Attacke auszuführen. Jessies gepose wird durch Mimigma unterbrochen, das die Ankunft von Ash und seinen Pokémon, darunter auch Ashs Pikachu, bemerkt hat. Team Rocket erkennt, dass Ash alleine gereist ist und dass sie eine reale Chance haben, ihn mit ihren neuen Z-Kristallen zu besiegen. Währenddessen ist es Kosturso immer noch nicht bewusst, dass die Gauner verschwunden sind und dazu Doubles in seiner Höhle zurückgelassen haben.
Yasu geht träge den an den Polizisten aus Po’u vorbei und gähnt. Er plant ein Nickerchen zu machen, als Officer Rocky und ihr Choreogel erscheinen und ihn kontrollieren wollen. Der Inselkönig leugnet, dass er ein Nickerchen machen wollte und geht in die Polizeistation zurück. Rocky salutiert ihm, während er zu seinen hungrigen und mauzenden Alola-Mauzi zurückkehrt. Er füttert sie schnell und versucht sich dann wieder zu entspannen. Doch dann ruft Giovanni an, der im Gespräch zugibt, dass er überrascht darüber gewesen sei, dass Yasu nun Polizist und Inselkönig sei, bevor er ihn nach „Seiner Lumineszenz“ fragt. Yasu ignoriert jedoch die Frage seines alten Freundes und legt auf, als er hört, dass ihn jemand von draußen ruft.

Als Yasu das Gebäude verlassen hat, sieht er, wie Ash von seinen Alola-Mauzi umgeben ist. Venicro verschießt roten Schleimen, woraufhin die Mauzi beginnen, es zu kratzen, sodass es zu einem heftigen Schlagabtausch kommt. Dieser endet, indem der Rotom-Dex Venicro dafür kritisiert, den Kampf entfacht zu haben und Yasu kommt Ash zur Hilfe, wobei er jedoch dessen Verhalten kritisiert. Ash steht sofort auf und begrüßt den Mann in der Hoffnung, dass dieser der gesuchte Inselkönig ist. Yasu versucht den Jungen jedoch anzulügen, indem er ihm sagt, dass einer seiner Kollegen, der gerade auf Streife ist, der Gesuchte wäre. Ash stellt sich dann vor, während Yasu seine seltenen Pokémon, Venicro und Wolwerock, bewundert. Venicro bespritzt ihn dann mit seinem roten Schleim, wofür Ash sich entschuldigt. Yasu lädt Ash dann in die Polizeistation ein, in der er sich säubern möchte. Als er erkennt, dass seine Mauzi wieder hungrig sind, bittet er Ash sie zu füttern und zu bespaßen, während er auf die Ankunft des Inselkönigs warten solle. Ash stimmt zu, woraufhin Yasu verschwindet. Während Ash gebissen und gekratzt wird, genießen Rotom und seine Pokémon, außer Miezunder, die Auszeit und sind nach einiger Zeit erschöpft.

Lola und ihr Mimigma, Mimilein, betreten dann auf der Suche nach Yasu die Station und sind überrascht, dass sie Ash und seine Pokémon dort vorfinden. Ash erklärt, dass er auf einen anderen Polizisten warte, woraufhin Lola lacht und betont, dass ihr „Onkel“, Yasu, der einzige Polizist dort sei. Rotom wird herumgewirbelt, als es versucht Fotos von Mimigma aufzunehmen und auf diesen nur ein seltsamer Dunst zu sehen ist. Lola erklärt, dass ihr Mimigma ein richtiger Geist sei, was Ash und den Rotom-Dex gleichermaßen überrascht. Dann bringt das Mädchen Ash zu ihrem Arbeitsplatz, der Bibliothek von Malihe City.
Venicro ist begeistert, als es die ganzen Bücher sieht. Es fliegt herum, bis es stehenbleibt und sich auf eine Buchseite konzentriert, auf der ein mysteriöses Wesen abgebildet ist, das von Lunala und Solgaleo umgeben wird. Lola erklärt daraufhin, dass es sich bei dem Wesen um „Seine Lumineszenz“ handle, einem Pokémon, das heller leuchten sollte als alles andere in der Welt. Dann ergänzt sie, dass Alola bei seiner Entstehung komplett dunkel gewesen sei, durch die Ankunft der drei abgebildeten Legendären Pokémon dann aber erleuchtet wurde. Deshalb danken die Bewohners Alolas „Seiner Lumineszenz“ noch heute und haben seine Geschichte von Generation zu Generation weitererzählt. Yasu würde vermuten, dass es sich bei dem Pokémon um eine Ultrabestie handeln würde. Team Rocket hat diese Informationen erlauscht und freut sich, diese interessanten Informationen an ihren Boss weitergeben zu können.

Kurze Zeit später ist Ash damit beschäftigt Bauz zu füttern, während seine anderen Pokémon mit Mimilein spielen und Lola an einer Küchenbank arbeitet. Ash versucht Yasu abzufangen, doch Lola erklärt ihm, dass dieser nicht vor Ort sein würde und dass sie sein Lieblingsspielzeug, ein Kendama, als „Geisel“ mitgenommen habe. Wie vermutet durchschreitet der Inselkönig kurz darauf die Tür, um nach diesem zu suchen. Er ist sichtlich verwirrt, als er Ash sieht und ignoriert, verblüfft, dass sein Trick aufgeflogen ist, dessen Herausforderung. Als er dann aber Lolas Starren bemerkt, entscheidet er Ashs Fähigkeiten in einem Vorkampf zu überprüfen.
Lola übernimmt die Rolle der Schiedsrichterin und Ash fordert Yasu auf, ihm einen guten Kampf zu liefern. Dieser seufzt und schickt ein Rabigator auf das Kampffeld, das mit seiner Fähigkeit, Bedroher, Ashs Wolwerock einschüchtert und seinen Angriffswert abschwächt. Ash beginnt den Kampf mit Tackle, den Rabigator mit seinem Kopf abwehrt. Dieses schüchtert Ashs Pokémon weiter ein, das nun zu Yasus Freude seine Zähne zeigt. Wolwerock setzt dann Steinwurf ein, den sein Gegner mit seinem Schweif abwehrt. Pikachu verhindert mit Eisenschweif, dass die Reste der Attacke Lola treffen. Nachdem Wolwerocks Biss fehlgeschlagen ist, antwortet Rabigator mit Sandgrab, das seinen Gegner in eine Treibsandfalle schickt.

Rabigator landet mit Lehmschuss mehrere Treffer und beschmutzt damit sein Fell, sodass seine Augen rot leuchten zu beginnen und es in Rage gerät. Ash ist zunehmend besorgt und erinnert sich an seinen Kampf gegen Gladio zurück. Wolwerock springt plötzlich in die Luft und attackiert mit seinem starken Kiefer Rabigators Arm. Nachdem Rabigator seinen Gegner abgeschüttelt hat, schnappt dieser erneut zu, wird aber mit einem Schlag im Gesicht getroffen und so abgewehrt. Wolwerock gehorcht Ash weiterhin nicht. Schließlich befiehlt Yasu Konter und Knirscher, was Wolwerock schweren Schaden zufügt. Lola bricht den Kampf ab und Ash läuft zu seinem verletzten Pokémon.
Yasu fordert Ash dazu auf, nach Mele-Mele zurückzukehren, doch Ash widerspricht ihm und sagt, dass er für seinen Rückkampf auf der Insel trainieren werde. Yasu zuckt mit seinen Schultern und seufzt als er davongeht.

Währenddessen erstattet Team Rocket Bericht, doch Matori sagt dem Trio, dass Giovanni diese Information bereits kenne. Jessie ist verärgert und es kommt zu einem Wutausbruch, nachdem Matori das Gespräch schnell beendet hat. James lenkt dann den Fokus wieder auf Ashs Pikachu, auf das sich das Trio nun wieder konzentrieren will.
In Lolas Haus bemerkt Ash, dass Wolwerock enttäuscht ist, während die anderen Pokémon ihr Futter verspeisen. Er setzt sich neben das Gestein-Pokémon und gibt zu, dass er dessen Gefühle teile, es aber nicht gegeben hätte, was er oder Wolwerock hätten tun können, um die Niederlage zu vermeiden. Dann fragt der Trainer Lola nach einem geeigneten Trainingsort auf der Insel. Sie antwortet, dass Kapu-Toro ihnen helfen könne, dem Schutzpatron der Insel. Der Rotom-Dex betont, dass sie diesem bereits einmal begegnet seien und Ash ist sofort ganz aufgeregt. Er bietet Wolwerock einen Berg an Futter zur Vorbereitung für das Intensivtraining an. Wolwerock verspeist eine Menge an Futter direkt aus Ashs Hand.

Am Ende der Episode sieht man, wie Yasu mit seinem Kendama spielt und so seine Mauzi hyponotisiert, indem sie mit ihren Köpfen dessen Bewegung beeindruckt folgen. Dies erfreut den Inselkönig.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Choreogel (Flamenco-Stil)!