Pikachus großes Abenteuer!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
 
Zeile 20: Zeile 20:
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Opening_ja=キミの冒険
 
|Ending_ja=心のノート
 
|Ending_ja=心のノート
|Inhaltsangabe=[[Ash Ketchum|Ash]] bereitet sich zu Beginn der Episode mit seinen Pokémon auf die [[Alola-Liga]] vor. [[Ashs Fuegro|Miezunders]] [[Feuersturm]] und [[Ashs Wolwerock|Wolwerocks]] [[Steinkante]] kollidieren und lösen eine Explosion aus, die einen heftigen Windstoß auslöst. Dieser zwingt ein sich in der Nähe befindliches [[Celebi (Anime)|Celebi]] durch die Zeit zu reisen, um dieser zu entkommen. Versehentlich nimmt es dabei jedoch Ash und Miezunder mit sich, während Pikachu und die anderen Pokémon plötzlich allein zurückgelassen sind. Sie entscheiden sich dazu, Ash und Miezunder zu suchen. Wolwerock entdeckt dabei Ashs Kappe, die sich jedoch auf dem Kopf eines [[Mogelbaum (Anime)|Mogelbaum]] befindet. Pikachu holt diese zurück und die Truppe setzt die Suche fort, während der [[Rotom-Pokédex#Im Anime|Rotom-Pokédex]] alleine zurückbleibt.
+
|Inhaltsangabe=Die Episode beginnt wie die vorherige: [[Ash Ketchum|Ash]] bereitet sich zu Beginn der Episode mit seinen Pokémon auf die [[Alola-Liga]] vor. [[Ashs Fuegro|Miezunders]] [[Feuersturm]] und [[Ashs Wolwerock|Wolwerocks]] [[Steinkante]] kollidieren und lösen eine Explosion aus, die einen heftigen Windstoß auslöst. Dieser zwingt ein sich in der Nähe befindliches [[Celebi (Anime)|Celebi]] durch die Zeit zu reisen, um dieser zu entkommen. Versehentlich nimmt es dabei jedoch Ash und Miezunder mit sich, während Pikachu und die anderen Pokémon plötzlich allein zurückgelassen sind. Sie entscheiden sich dazu, Ash und Miezunder zu suchen. Wolwerock entdeckt dabei Ashs Kappe, die sich jedoch auf dem Kopf eines [[Mogelbaum (Anime)|Mogelbaum]] befindet. Pikachu holt diese zurück und die Truppe setzt die Suche fort, während der [[Rotom-Pokédex#Im Anime|Rotom-Pokédex]] alleine zurückbleibt.
  
 
Wolwerock und die anderen kehren zur [[Trainerschule (Alola)|Pokémon-Schule]] zurück, finden dort aber niemanden vor. Sie treffen auf [[Ashs Melmetal|Meltan]], das verspielt umherläuft und dabei Ashs Kappe trägt. Es läuft gegen die Wand, wodurch die Tafel umkippt und auf es fällt. Pikachu kommt so auf die Idee in die Basis der [[Ultra-Wächter]] zu gehen. Wolwerock offenbart den Eingang und [[Ashs Bauz|Bauz]] aktiviert den Lift mit einem Knopfdruck. Die Vier betreten den Aufzug und erhalten so wieder ihre Wächtersymbole. Der Aufzug bleibt dann stehen und [[Samanthas Pixi]] sowie eine enorme Masse an Meltan begrüßen sie. Ashs Meltan lädt alle anderen Meltan dazu ein zu ihm unter die Kappe zu schlüpfen, was jedoch dazu führt, dass diese zerrissen zu werden droht. Pixi greift ein und ruft alle Meltan zu sich, bevor es sie mit einer großen Schüssel Schraubenmuttern belohnt. Pikachu fragt es dann, ob es Ash gesehen habe, was Pixi jedoch verneint. Dann bittet Pikachu um die Hilfe der [[PokéMobil]]-Pokémon, die herbeigerufen werden. Pikachu und Wolwerock klettern auf [[Knakrack (Anime)|Knakracks]] Rücken und heben ab, während Bauz ihnen mit Meltan an seinen Krallen folgt.
 
Wolwerock und die anderen kehren zur [[Trainerschule (Alola)|Pokémon-Schule]] zurück, finden dort aber niemanden vor. Sie treffen auf [[Ashs Melmetal|Meltan]], das verspielt umherläuft und dabei Ashs Kappe trägt. Es läuft gegen die Wand, wodurch die Tafel umkippt und auf es fällt. Pikachu kommt so auf die Idee in die Basis der [[Ultra-Wächter]] zu gehen. Wolwerock offenbart den Eingang und [[Ashs Bauz|Bauz]] aktiviert den Lift mit einem Knopfdruck. Die Vier betreten den Aufzug und erhalten so wieder ihre Wächtersymbole. Der Aufzug bleibt dann stehen und [[Samanthas Pixi]] sowie eine enorme Masse an Meltan begrüßen sie. Ashs Meltan lädt alle anderen Meltan dazu ein zu ihm unter die Kappe zu schlüpfen, was jedoch dazu führt, dass diese zerrissen zu werden droht. Pixi greift ein und ruft alle Meltan zu sich, bevor es sie mit einer großen Schüssel Schraubenmuttern belohnt. Pikachu fragt es dann, ob es Ash gesehen habe, was Pixi jedoch verneint. Dann bittet Pikachu um die Hilfe der [[PokéMobil]]-Pokémon, die herbeigerufen werden. Pikachu und Wolwerock klettern auf [[Knakrack (Anime)|Knakracks]] Rücken und heben ab, während Bauz ihnen mit Meltan an seinen Krallen folgt.
Zeile 80: Zeile 80:
 
* {{NameA|Frubberl}}
 
* {{NameA|Frubberl}}
 
|WPID=Knakrack
 
|WPID=Knakrack
|Trivia=*Dies ist die erste Episode, in der der Erzähler übersetzt, was die Pokémon sagen.
+
|Trivia=* Dies ist die erste Episode des Animes, die die Handlung einer vorherigen Episode aus einer anderen Perspektive schildert bzw. zeigt, was andernorts während der Geschehnisse aus der vorherigen Episode passiert ist.
* Dies ist die erste Episode, die eine Nebenhandlung zu einer vorherigen Episode hat.
+
*Dies ist die erste Episode, in der der Erzähler übersetzt, was die Pokémon sagen.
 
* Dies ist die einzige Episode im [[Sonne und Mond]]-Arc, in der nur ein Charakter auftritt.
 
* Dies ist die einzige Episode im [[Sonne und Mond]]-Arc, in der nur ein Charakter auftritt.
 
* Der Name der Episode teilt sich den Namen mit dem ersten [[PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer|PokéPark-Spiel]]: „PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer“.
 
* Der Name der Episode teilt sich den Namen mit dem ersten [[PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer|PokéPark-Spiel]]: „PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer“.

Aktuelle Version vom 26. März 2020, 19:26 Uhr

Pikachus großes Abenteuer!
ja ピカチュウのドキドキ探検隊!
en Pikachu's Exciting Adventure!
SM126.jpg
Informationen
Episodennummer 1067 (22.34 / SM126)
Staffel Staffel 22
Jahr 2019
Erstausstrahlung JP 16. Juni 2019
Erstausstrahlung US 19. Oktober 2019
Erstausstrahlung DE 14. Dezember 2019
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening The Challenge of Life
Englisches Opening The Challenge of Life
Japanisches Opening キミの冒険
Japanisches Ending 心のノート
Episodenbilder bei Filb.de

Pikachus großes Abenteuer! ist die 126. Folge von Sonne & Mond und die 1067. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Die Episode beginnt wie die vorherige: Ash bereitet sich zu Beginn der Episode mit seinen Pokémon auf die Alola-Liga vor. Miezunders Feuersturm und Wolwerocks Steinkante kollidieren und lösen eine Explosion aus, die einen heftigen Windstoß auslöst. Dieser zwingt ein sich in der Nähe befindliches Celebi durch die Zeit zu reisen, um dieser zu entkommen. Versehentlich nimmt es dabei jedoch Ash und Miezunder mit sich, während Pikachu und die anderen Pokémon plötzlich allein zurückgelassen sind. Sie entscheiden sich dazu, Ash und Miezunder zu suchen. Wolwerock entdeckt dabei Ashs Kappe, die sich jedoch auf dem Kopf eines Mogelbaum befindet. Pikachu holt diese zurück und die Truppe setzt die Suche fort, während der Rotom-Pokédex alleine zurückbleibt.

Wolwerock und die anderen kehren zur Pokémon-Schule zurück, finden dort aber niemanden vor. Sie treffen auf Meltan, das verspielt umherläuft und dabei Ashs Kappe trägt. Es läuft gegen die Wand, wodurch die Tafel umkippt und auf es fällt. Pikachu kommt so auf die Idee in die Basis der Ultra-Wächter zu gehen. Wolwerock offenbart den Eingang und Bauz aktiviert den Lift mit einem Knopfdruck. Die Vier betreten den Aufzug und erhalten so wieder ihre Wächtersymbole. Der Aufzug bleibt dann stehen und Samanthas Pixi sowie eine enorme Masse an Meltan begrüßen sie. Ashs Meltan lädt alle anderen Meltan dazu ein zu ihm unter die Kappe zu schlüpfen, was jedoch dazu führt, dass diese zerrissen zu werden droht. Pixi greift ein und ruft alle Meltan zu sich, bevor es sie mit einer großen Schüssel Schraubenmuttern belohnt. Pikachu fragt es dann, ob es Ash gesehen habe, was Pixi jedoch verneint. Dann bittet Pikachu um die Hilfe der PokéMobil-Pokémon, die herbeigerufen werden. Pikachu und Wolwerock klettern auf Knakracks Rücken und heben ab, während Bauz ihnen mit Meltan an seinen Krallen folgt.

Auf Bauz' Vorschlag hin bringt Knakrack sie zum Mount Lanakila, auf dem es ziemlich kalt ist. Knakrack ist besorgt um seine Haut und lässt die anderen Pokémon allein zurück. Diese nutzen eine Art Schlitten, um einen Abhang hinunterzurutschen. Dieser nimmt jedoch an Geschwindigkeit auf und muss um einige Hindernisse gesteuert werden, sodass die Fahrt gefährlich wird. Ein Firnontor taucht plötzlich auf, sodass Pikachu und die anderen eine scharfe Wendung vornehmen und eine steile Böschung hinunterfahren müssen. Dann endet die Abfahrt plötzlich und die Pokémon werden in hohem Bogen durch die Luft geschleudert. Sie landen bald darauf und rollen einen weiteren Abhang hinunter, wobei sie sich zu einer einzigen Schneekugel zusammentun. Sie rollen eine Klippe hinunter und landen im Meer.

Pikachu erreicht als erstes die Oberfläche, gefolgt von Wolwerock, das zu ihm herüberschwimmt, und Bauz, dass die anderen beiden alarmiert, da Meltan fehlt. Pikachu und Wolwerock tauchen hinab, um es zu suchen, sehen aber nur Wasser-Pokémon. Bauz startet eine Suchaktion aus der Luft, während die anderen erneut das Meer absuchen. Wolwerock und Pikachu schwimmen dann in eine Art Höhle, erkennen dann aber, dass sie sich im Inneren eines Wailord befinden. Dieses schwimmt zur Oberfläche, um Luft zu holen und spritzt Wasser aus seinem Atemloch, wodurch auch Meltan in die Klauen von Bauz geschleudert wird. Dann versucht das Wal-Pokémon sich von den Eindringlingen zu befreien und erzeugt weiteren Druck, um auch Ashs andere Pokémon durch sein Loch in die Luft zu schleudern.
Kurz darauf stranden alle am Strand von Mele-Mele und Pikachu öffnet seine Augen. Es sieht niemanden, entdeckt aber erneut Ashs Kappe in der Nähe liegend. Als er sich dieser nähern möchte, entfernt sich diese jedoch, da sie sich auf dem Rücken eines Krabbox befindet. Nach mehreren fehlgeschlagenen Versuchen fordert es die Kappe zurück, doch Krabbox dreht sich um und versucht seinen gefundenen Besitz zu verteidigen. Pikachu blockt mit Eisenschweif die Zertrümmerer-Attacken ab. Die beiden Rivalen laufen über die Wasseroberfläche und dann wieder zum Strand zurück. Sie starren sich an, während die Kappe zwischen ihnen liegt. Meltan stößt dazu und krabbelt unter diese, bevor es mit ihr davonstürmt. Krabbox verfolgt es und schlägt die Kappe von ihm hinunter. Das macht Meltan wütend und es antwortet mit einer mächtigen Lichtkanone. Krabbox bricht zusammen und die Kappe landet zu Pikachus Füßen. Die Elektromaus gratuliert seinem Freund und Wolwerock und Bauz kommen hinzu.

Pikachu bricht plötzlich aufgrund des ganzen Stresses und des zunehmenden Hungergefühls, wie die anderen, zusammen. Meltan ist jedoch unbeeindruckt, nachdem es einen Metallgegenstand gefunden hat, den es verspeisen kann. Wolwerock nimmt dann einen besonderen Geruch war und führt seine Mitstreiter einen steilen Abhang zu einem Tsitrubeeren-Baum heraus. Sie rennen begeistert den Stamm hinauf, können die Beeren aber nicht erreichen. Pikachu wird durch das Gewicht der anderen zusammengequetscht und schockt deshalb die anderen Pokémon, während Meltan Lichtkanone verwendet und alle mit Ruß bedeckt. Eine einzelne Beere fällt vom Baum.
Plötzlich lenkt ein helles, grünes Licht ihre Aufmerksamkeit auf sich, auf das die Pokémon zulaufen. Ash und Miezunder sind zurückgekehrt. Der Junge dreht sich zu dem Trombork um, erkennt aber, dass dieser nun nur ein abgestorbener Baumstumpf ist, der mit Moos überwachsen ist. Ashs andere Pokémon rennen zu ihrem Trainer herüber und begrüßen ihn glücklich und erleichtert. Ash nimmt seine Kappe von Pikachus Kopf und platziert sie dann auf seinem. Er bemerkt dann, wie dreckig Wolwerock und die anderen sind, kann aber nicht verstehen, was sie ihm berichten. Er führt schließlich am Ende der Episode die Pokémon den Strand entlang zu Kukuis Haus.

Debüts

Keine Personen oder Pokémon haben in dieser Episode ihren ersten Auftritt.

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

  • In „Welches Pokémon ist das?“ ist der Schatten von Knakrack zu sehen.
  • Dies ist die erste Episode des Animes, die die Handlung einer vorherigen Episode aus einer anderen Perspektive schildert bzw. zeigt, was andernorts während der Geschehnisse aus der vorherigen Episode passiert ist.
  • Dies ist die erste Episode, in der der Erzähler übersetzt, was die Pokémon sagen.
  • Dies ist die einzige Episode im Sonne und Mond-Arc, in der nur ein Charakter auftritt.
  • Der Name der Episode teilt sich den Namen mit dem ersten PokéPark-Spiel: „PokéPark Wii: Pikachus großes Abenteuer“.