Nicht wirklich faul!: Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Zeile 21: Zeile 21:
 
|Ending_ja=ジャリボーイ・ジャリガール
 
|Ending_ja=ジャリボーイ・ジャリガール
 
|Inhaltsangabe=Zu Beginn der Episode rennt [[Ash Ketchum|Ash]] aus [[Lola#Im Anime|Lola]]s Haus, gewillt für seine [[Inselwanderschaft|Große Inselprüfung]] zu trainieren, bei der er erneut gegen den Inselkönig [[Yasu#Im Anime|Yasu]] antreten wird. Der [[Rotom-Pokédex#Im Anime|Rotom-Pokédex]] lenkt Ashs Aufmerksamkeit auf die [[Ruinen des Gedeihens]] und Lola und ihr [[PokéMobil]]-Partner [[Pampross (Anime)|Pampross]] schließen sich ihm an. Sie bringt dazu, dass der Junge ebenfalls auf Pampross' Rücken springt und die Truppe macht sich auf dem Weg zu [[Kapu-Toro (Anime)|Kapu-Toros]] Heimatgebiet, wozu sie die [[Haina-Wüste]] durchqueren müssen. Pampross durchschreitet mit großer Vorsicht den sandigen Untergrund, während Ashs Mund wegen der aufkommenden Sandböen mit Sand gefüllt wird. Als Bauz versehentlich aus Ashs Rucksack herausrutscht, wird es aufgrund der Wüstenwinde weggeweht, kann aber von [[Ashs Agoyon|Venicro]] gerettet werden, das die ganze Zeit nehmen Ash hergeschwebt ist.  Schließlich gelangen die Kinder zum Eingang der Ruinen, doch Lola sagt Ash, dass sie die scharfkantigen Klippen hinaufklettern müssten, um Kapu-Toro zu erreichen. Der Aufstieg ist eine große Hürde für Ash, der Pikachu und Lola angestrengt hinterherklettern muss. Mimilein, Venicro und der Rotom-Dex fliegen hingegen die Klippen einfach hinauf. Ash beschleunigt dann auch sein Klettertempo und erreicht das Plateau noch vor allen anderen.
 
|Inhaltsangabe=Zu Beginn der Episode rennt [[Ash Ketchum|Ash]] aus [[Lola#Im Anime|Lola]]s Haus, gewillt für seine [[Inselwanderschaft|Große Inselprüfung]] zu trainieren, bei der er erneut gegen den Inselkönig [[Yasu#Im Anime|Yasu]] antreten wird. Der [[Rotom-Pokédex#Im Anime|Rotom-Pokédex]] lenkt Ashs Aufmerksamkeit auf die [[Ruinen des Gedeihens]] und Lola und ihr [[PokéMobil]]-Partner [[Pampross (Anime)|Pampross]] schließen sich ihm an. Sie bringt dazu, dass der Junge ebenfalls auf Pampross' Rücken springt und die Truppe macht sich auf dem Weg zu [[Kapu-Toro (Anime)|Kapu-Toros]] Heimatgebiet, wozu sie die [[Haina-Wüste]] durchqueren müssen. Pampross durchschreitet mit großer Vorsicht den sandigen Untergrund, während Ashs Mund wegen der aufkommenden Sandböen mit Sand gefüllt wird. Als Bauz versehentlich aus Ashs Rucksack herausrutscht, wird es aufgrund der Wüstenwinde weggeweht, kann aber von [[Ashs Agoyon|Venicro]] gerettet werden, das die ganze Zeit nehmen Ash hergeschwebt ist.  Schließlich gelangen die Kinder zum Eingang der Ruinen, doch Lola sagt Ash, dass sie die scharfkantigen Klippen hinaufklettern müssten, um Kapu-Toro zu erreichen. Der Aufstieg ist eine große Hürde für Ash, der Pikachu und Lola angestrengt hinterherklettern muss. Mimilein, Venicro und der Rotom-Dex fliegen hingegen die Klippen einfach hinauf. Ash beschleunigt dann auch sein Klettertempo und erreicht das Plateau noch vor allen anderen.
 +
 +
Ash ruft nun [[Ashs Fuegro|Miezunder]] und [[Ashs Wolwerock|Wolwerock]] aus ihren Bällen, während Bauz zielstrebig davonfliegt. Lola zeigt auf Kapu-Toro, welches in der Nähe eines See Rast macht. Ash und die anderen rennen zum Schutzpatron hinüber und sehen, dass sich Bauz zufrieden auf dessen Kopf platziert hat. Rotom scannt Kapu-Toro und gibt weitere Informationen zu ihm. Venicro besprüht es dann mit einem blauen Schleim, sodass Kapu-Toro und Bauz aufwachen. Ash entschuldigt sich sofort, als Kapu-Toro sich mithilfe von Gras reinigt. Dann fliegt der Patron auf und gräbt mithilfe seiner Hörner einen Graben in den Boden. Der Rotom-Dex und Ash sind davon beeindruckt, dass Kapu-Toro damit beginnt, Pflanzensamen in den Graben einzupflanzen, bevor es einen Ruf auslässt und mithilfe von [[Grasfeld]] die Setzlinge dazu bringt innerhalb kürzester Zeit zu Bäumen heranzuwachsen. Auch Lola ist beeindruckt. Dann legt es sich auf eine Baumkrone und absorbiert die Energie der Blätter, wie der Rotom-Dex erklärt. Bauz fliegt auch auf einen der erzeugten Bäume und beginnt automatisch dessen Energie aufzunehmen. Zur Überraschung aller verwendet Bauz schließlich [[Rasierblatt]]. Lola glaubt, dass Kapu-Toros mysteriöse Kräfte dazu geführt haben, dass Bauz diese Attacke neu erlernt hat. Kapu-Toro betrachtet wie Ash Bauz glücklich umarmt, während dunkele Wolken am Himmel aufziehen.
 
|Wichtige_Ereignisse= * [[Ashs Bauz]] erlernt [[Rasierblatt]].
 
|Wichtige_Ereignisse= * [[Ashs Bauz]] erlernt [[Rasierblatt]].
 
* Das [[Team Rocket (Anime)|Team Rocket-Trio]] lernt die Pose für [[Mimigma]]s [[Z-Attacke]].
 
* Das [[Team Rocket (Anime)|Team Rocket-Trio]] lernt die Pose für [[Mimigma]]s [[Z-Attacke]].

Version vom 21. März 2020, 23:26 Uhr

Nicht wirklich faul!
ja カプ・ブルル!ぐーたらモー特訓!!
en Some Kind of Laziness!
SM075.jpg
Informationen
Episodennummer 1016 (21.32 / SM075)
Staffel Staffel 21
Jahr 2018
Erstausstrahlung JP 17. Mai 2018
Erstausstrahlung US 20. Oktober 2018
Erstausstrahlung DE 3. November 2018
Dauer ca. 25 Minuten
Musik
Deutsches Opening Under The Alolan Moon
Englisches Opening Under The Alolan Moon
Japanisches Opening 未来コネクション
Japanisches Ending ジャリボーイ・ジャリガール
Episodenbilder bei Filb.de

Nicht wirklich faul! ist die 75. Folge von Sonne & Mond und die 1016. Episode des Pokémon-Animes.

Handlung

Wichtige Ereignisse

Inhaltsangabe

Zu Beginn der Episode rennt Ash aus Lolas Haus, gewillt für seine Große Inselprüfung zu trainieren, bei der er erneut gegen den Inselkönig Yasu antreten wird. Der Rotom-Pokédex lenkt Ashs Aufmerksamkeit auf die Ruinen des Gedeihens und Lola und ihr PokéMobil-Partner Pampross schließen sich ihm an. Sie bringt dazu, dass der Junge ebenfalls auf Pampross' Rücken springt und die Truppe macht sich auf dem Weg zu Kapu-Toros Heimatgebiet, wozu sie die Haina-Wüste durchqueren müssen. Pampross durchschreitet mit großer Vorsicht den sandigen Untergrund, während Ashs Mund wegen der aufkommenden Sandböen mit Sand gefüllt wird. Als Bauz versehentlich aus Ashs Rucksack herausrutscht, wird es aufgrund der Wüstenwinde weggeweht, kann aber von Venicro gerettet werden, das die ganze Zeit nehmen Ash hergeschwebt ist. Schließlich gelangen die Kinder zum Eingang der Ruinen, doch Lola sagt Ash, dass sie die scharfkantigen Klippen hinaufklettern müssten, um Kapu-Toro zu erreichen. Der Aufstieg ist eine große Hürde für Ash, der Pikachu und Lola angestrengt hinterherklettern muss. Mimilein, Venicro und der Rotom-Dex fliegen hingegen die Klippen einfach hinauf. Ash beschleunigt dann auch sein Klettertempo und erreicht das Plateau noch vor allen anderen.

Ash ruft nun Miezunder und Wolwerock aus ihren Bällen, während Bauz zielstrebig davonfliegt. Lola zeigt auf Kapu-Toro, welches in der Nähe eines See Rast macht. Ash und die anderen rennen zum Schutzpatron hinüber und sehen, dass sich Bauz zufrieden auf dessen Kopf platziert hat. Rotom scannt Kapu-Toro und gibt weitere Informationen zu ihm. Venicro besprüht es dann mit einem blauen Schleim, sodass Kapu-Toro und Bauz aufwachen. Ash entschuldigt sich sofort, als Kapu-Toro sich mithilfe von Gras reinigt. Dann fliegt der Patron auf und gräbt mithilfe seiner Hörner einen Graben in den Boden. Der Rotom-Dex und Ash sind davon beeindruckt, dass Kapu-Toro damit beginnt, Pflanzensamen in den Graben einzupflanzen, bevor es einen Ruf auslässt und mithilfe von Grasfeld die Setzlinge dazu bringt innerhalb kürzester Zeit zu Bäumen heranzuwachsen. Auch Lola ist beeindruckt. Dann legt es sich auf eine Baumkrone und absorbiert die Energie der Blätter, wie der Rotom-Dex erklärt. Bauz fliegt auch auf einen der erzeugten Bäume und beginnt automatisch dessen Energie aufzunehmen. Zur Überraschung aller verwendet Bauz schließlich Rasierblatt. Lola glaubt, dass Kapu-Toros mysteriöse Kräfte dazu geführt haben, dass Bauz diese Attacke neu erlernt hat. Kapu-Toro betrachtet wie Ash Bauz glücklich umarmt, während dunkele Wolken am Himmel aufziehen.

Debüts

Pokémon

Charaktere

Menschen

Pokémon

Trivia

Es ist Kapu-Toro!