Nährstoffe

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Artwork eines KP-Plus

Nährstoffe sind Items, die erstmals in der ersten Generation erhältlich sind, und permanent Auswirkungen Statuswerte eines Pokémon haben.

Erhalt

In allen Pokémon-Spielen lassen sich alle Nährstoffe an bestimmten Orten in der jeweiligen Region finden. Eine Ausnahme bildet hierbei das Zink, welches erstmals in Pokémon Rubin und Saphir erhältlich ist und dadurch das Kalzium nur noch den Spezial-Angriff erhöht, während das neue Zink die Spezial-Verteidigung erhöht. Neben einmaligen Fundorten lassen sich Nährstoffe zudem für 9.800 Pokédollar.gif im Kaufhaus der Region kaufen. Eine Ausnahme bilden hierbei Kalos, wo es kein Kaufhaus gibt, weshalb die Nährstoffe in Romantia City für 9.800 Pokédollar.gif verkauft werden, und Alola, hier lassen sich die Nährstoffe für 10.000 Pokédollar.gif auf dem Hokulani-Berg kaufen. Außerdem lassen sich auch in einigen Kampfstätten Gewinnpunkte gegen Nährstoffe tauschen.

Verkauf

Bis zur siebten Generation könne alle Nährstoffe für 4.900 Pokédollar.gif in einem beliebigen Pokémon-Supermarkt verkauft werden. In Pokémon Sonne und Mond lassen sich die Nährstoffe für höherer Preise kaufen, wodurch sie auch teurer verkauft werden können und der Spieler nun 5.000 Pokédollar.gif beim Verkauf erhält.

Effekt

In den ersten beiden Generationen erhöhen die Nährstoffe die sogenannten Stat Experience um jeweils 2.560 Punkte bis dieser auf seinem Maximum von 25.600 ist. In den späteren Generationen erhöhen die Nährstoffe die Fleiß-Punkte eines bestimmten Werts um jeweils zehn Punkte, bis dieser 100 erreicht hat. Alle Punkte, die darüber hinaus gehen, verfallen. Zudem können maximal 510 Fleiß-Punkte auf alle Werte verteilt werden. Somit können in allen Generationen maximal 10 Nährstoffe pro Art an ein Pokémon vergeben werden.

Eine Ausnahme bildet hierbei das Sonderbonbon, da es den Level eines Pokémon um eins erhöht, bis dieser 100 erreicht hat. Zudem werden die Fleiß-Punkte beim Levelaufstieg nicht erhöht.

Im Anime

Eine Packung Kalzium im Anime

Auch im Anime tauchen einige Nährstoffe auf. So ist etwa der Einsatz von Kalzium in der Folge Entzückender Notdienst zu beobachten. Hierbei gibt Schwester Joy einem wilden, gestrandeten Karpador die Nährstoffe, bevor sie es zurück ins Meer wirft.

In der Episode Groß, größer, am größten! tauchen einige Sonderbonbons auf, die ein Raupy zunächst auf übernatürliche Größe wächst und sich im Laufe der Folge zu Smettbo entwickelt.

In der Episode Großer Krach beim Explodon-Turnier! werden zudem alle Nährstoffe außer dem Sonderbonbon als Preis für den Sieger des Explodon-Turniers vorgestellt. Am Ende gewinnt Stefan das Turnier, wodurch er die Nährstoffe erhält.

Im Manga

Lückenhaft.png   In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen wichtige Informationen über den Manga. Du kannst ihn verbessern, indem du sie recherchierst und einfügst und anschließend diese Markierung entfernst. Nähere Angaben: Ein grober Überblick über die Bedeutung der Nährstoffe im Manga wäre ganz schön.