Kapitel 351 (Pocket Monsters SPECIAL): Unterschied zwischen den Versionen

Aus PokéWiki
Navigation Suche
Zeile 1: Zeile 1:
{{stub||Manga}}
 
 
{{Manga Kapitel
 
{{Manga Kapitel
 
|Nummer= 351
 
|Nummer= 351
 
|Nummer2=7
 
|Nummer2=7
 
|region=Sinnoh
 
|region=Sinnoh
|Name=Gegen Pachirisu
+
|Name=VS. Pachirisu
|Ereignisse=
+
|Handlung=[[Platinum (Pocket Monsters SPECIAL)|Platinum]] übt mit [[Diamant (Pocket Monsters SPECIAL)|Diamant]], [[Perl (Pocket Monsters SPECIAL)|Perl]] und ihrem [[Pliprin]] ihren Tanz für den Wettbewerb, wobei die anderen Pokémon die anderen Tänzer darstellen. Da Perl ein Buch über [[Wettbewerb]]e studiert hat, erklärt er, wie der Wettbewerb abläuft und dass Platinum mit Plirpin die Bewegungen des Haupttänzers nachahmen muss. Es geht im Wettbewerb darum, sich daran zu messen, wessen Pokémon die meiste Faszination ausübt, wofür drei Runden überstanden werden müssen. In der ersten Runde wird das Erscheinungsbild beurteilt. Dabei tragen die Pokémon [[Accessoires]] und versuchen, die Juroren mit ihrem Aussehen zu beeindrucken. Anschließend wird in der zweiten Runde ein Tanz aufgeführt. Dabei stehen die Pokémon auf der Bühne, passen ihre Bewegungen an den Rhythmus der Kastagnetten an und tanzen mal als Haupt- und mal als Nebentänzer. In der dritten Runde werden Attacken gewertet. Die Pokémon führen ihre Attacken aus und versuchen, die Juroren damit zu überzeugen. Schließlich werden die Punkte aus jeder Runde zusammengerechnet. Perl findet dies eine anspruchsvolle Veranstaltung, doch sie haben nur noch acht Stunden, um zu üben. Platinum ist sich dessen bewusst und will trainieren, weshalb Perl ihr hilft. Allerdings wird sie realistisch gesehen trotzdem kaum eine Chance beim Wettbewerb am Abend haben. Doch Platinum setzt sich das Ziel zu gewinnen, weshalb sie vor dem gesamten Publikum auf den Namen ihrer Familie geschworen hat. Perl und Platinum streiten sich darüber, warum sie das überhaupt getan hat, während Diamant seine Pokémon zurück ruft, da er glaubt, die Diskussion könnte länger dauern.
 +
 
 +
In diesem Moment werden die drei von einem Mann angesprochen, der sie nach ihren Pokémon fragt. Er ist beeindruckt von ihnen und glaubt, sie seien zu großem fähig, weshalb er sie zu Ehrenmitgliedern des [[Pokémon-Fanclub]]s ernennt. Er bringt sie zum Club und gibt einer Mitarbeiterin eine Pokémon-Briefmarke, die sie zum Produzenten Achim nach [[Jubelstadt TV]] schicken soll. Perl fragt nun, wer der Mann eigentlich ist und erfährt, dass er der [[Pokémon-Fanclubleiter|Vorsitzende des Pokémon Fanclubs]] ist. Der Club hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Pokémon geliebt werden und will, dass alle diese Wesen schätzen. Er weiß, dass sie am Wettbewerb teilnehmen wollen und schenkt ihnen deshalb eine [[Knursp-Box]]. Da es in der ersten Runde um das Erscheinungsbild geht, fallen die Accessoires zwar ins Gewicht, aber die Wertung hängt auch am Zustand der Pokémon und der Schönheit des Fells. Da Platinum keine Ahnung von [[Knurspe]]n hat, erklärt der Vorsitzende, dass sie Süßigkeiten sind, was Diamant sofort aufhorchen lässt. Perl beginnt hingegen einen Sketch über Wettbewerbe und wie er sein [[Plaudagei]] präsentieren würde. Allerdings übt er nicht mit Diamant, sondern unbeabsichtigt mit dem Vorsitzenden. Dies kommt daher, dass Diamant bereits zur Knursp-Küche gegangen ist, um seiner neu entdeckten Leidenschaft für die Herstellung von Knurspen nachzugehen. Diamant legt eine unnatürliche Konzentration bei der Zubereitung an den Tag, was Perl auf seine Leidenschaft für Essen zurückführt. Derweil übt Platinum wieder das Tanzen, weshalb sich Perl darauf konzentrieren will, die dritte Runde und damit die Präsentation der Attacken auszuarbeiten. Der Vorsitzende weiß, dass die Zeit knapp ist, aber in dieser Situation hilft es, seine Aufgaben aufzuteilen, woraufhin Perl ihn fragt, ob er ihnen bei ihrem Streit zuvor zuhörte, was dieser offen lässt.
 +
 
 +
Die drei führen ihre Aufgaben schließlich den gesamten Tag über fort, bis Platinum am Abend zum Wettbewerb antritt. Perl bemerkt eine negative Stimmung gegenüber Platinum, doch sie scheint sich davon nicht verunsichern zu lassen. Vielmehr scheint sie Würde auszustrahlen. Platinum geht schließlich zur Umkleide, während Perl und der Vorsitzende sich zur Zuschauertribüne begeben. Dort fragt sich Perl, wo Diamant eigentlich geblieben ist, woraufhin der Vorsitzende erwidert, er wollte in der Küche noch etwas zubereiten, obwohl er Platinum bereits einen Knursp übergeben hatte. Diesen gibt Platinum derweil ihrem Pliprin, während ein [[Pachirisu]] sich an ihrem [[Modekoffer]] zu schaffen macht.
 +
 
 +
Der Wettbewerb der [[Coolness (Wettbewerb)|Coolness]]-Klasse beginnt und der Moderator erklärt, gleich das Motto zu verkünden, zu dem die Pokémon geschmückt werden sollen. Platinum öffnet schon mal ihren Modekoffer und bemerkt darin etwas, als das Motto „formlos“ verkündet wird. Sie hat 60 Sekunden, um ihr Pokémon zu schmücken, während die Jury Pliprins Fell bereits verwundert. [[Dexter (Sinnoh)|Dexter]] ist der Meinung, es muss einen sehr hochwertigen Knursp erhalten haben und fragt sich, wer ihn gemacht hat. Perl ist froh über die hohe Punktzahl, die Pliprin bereits aufgrund seiner Erscheinung erhalten hat, doch der Vorsitzende findet, Platinum wirke jetzt unsicher. Sie sieht indes, dass ihr Modekoffer völlig durcheinander gewirbelt wurde und fragt sich, wer dafür verantwortlich ist. Die beiden Zuschauerinnen, die Platinum am Vortag bereits wegen ihres Reichtums herabgewürdigt haben, sind froh, dass ihre Rivalinnen wie von ihnen angewiesen handelten, weshalb sie sich warm anziehen sollte. Der Moderator bemerkt bereits, dass Platinum noch kaum etwas getan hat, weshalb Perl ihr nochmals zuruft, sie muss das Motto „formlos“ erfüllen. Schnell verwendet Platinum einige Accessoires, bis die Zeit schließlich abgelaufen ist. Die Jury stimmt ab, doch die Ergebnisse werden erst ganz am Ende veröffentlicht. Die zweite Runde beginnt und auch dabei kommt es zu Zwischenfällen, bei denen Pliprin ein Bein gestellt und angerempelt wird. Das wirft Pliprin so aus der Bahn, dass es als Haupttänzer mehrmals aus dem Rhythmus kommt. Nach dem Tanz gibt es erst einmal eine 15-minütige Pause, weshalb Perl sofort zu Platinum geht. Er will mit ihr den Plan für die dritte Runde durchgehen, aber sie hat den Mut verloren, da sie gezielt behindert wird, zu gewinnen. Perl möchte nicht, dass sie sich davon beirren lässt und läuft schließlich wütend davon. Platinum ist bereits auf dem Weg, um aufzugeben, als Diamant erscheint. Er hat in der Küche eine Sahnetorte zubereitet, die Platinum essen soll. Er erklärt, die Angst vor der Bühne zu kennen, doch egal ob er nervös ist, etwas falsch macht oder andere gemein sind, solange er fröhlich wirkt, kann am Ende beim Zuschauer ankommen, was er ausdrücken möchte. Platinum schmeckt das Stück Torte und tatsächlich haben ihr Diamants Worte wieder Mut gemacht, sodass sie für die dritte Runde wieder auf die Bühne geht.
 +
 
 +
In dieser Runde führt sie mit Pliprin ihre Attacken vor und denkt dabei, dass Wettbewerbe ursprünglich einfach nur Veranstaltungen waren, bei denen man sich gemeinsam der Schönheit der Pokémon erfreute. Pliprin führt die Attacken [[Blubber]], [[Metallklaue]], [[Eisstrahl]] und [[Piekser|Schnabel]] vor, wobei die Jury am meisten davon beeindruckt ist, dass seine Trainerin die ganze Zeit über gestrahlt hat. Die Punkte werden schließlich enthüllt und Platinum gewinnt den Wettbewerb. Diamant und Perl sind so froh, dass sie einen Sketch über das [[Band]] vorführen, das Platinum nun gewonnen hat. Die beiden wütenden Zuschauerinnen verlassen die Zuschauerränge, zeigen sich enttäuscht über das niedrige Niveau der Normal-Klasse und gehen lieber in die Halle mit der Master-Klasse. Dort beginnt der Wettbewerb gerade, bei dem auch [[Lamina]] antritt. Diese zeigt ihr [[Drifzepeli]] und meint, gerade haben äußerst unschöne Individuen die Halle betreten. Sie lässt Drifzepeli die beiden boshaften Zuschauerinnen hinaus werfen, da sie ihre Betrügereien zuvor mitbekommen hatte. Indes soll Platinum ihr Band überreicht werden, doch zuvor holt sie Diamant und Perl auf die Bühne, denn ohne die beiden hätte sie niemals gewonnen. Da die beiden beim Gewinn ihrer [[Orden]] nie dabei sein können, will sie es diesmal so handhaben.
 +
|Ereignisse=[[Diamant (Pocket Monsters SPECIAL)|Diamant]], [[Perl (Pocket Monsters SPECIAL)|Perl]] und [[Platinum (Pocket Monsters SPECIAL)|Platinum]] treffen den [[Pokémon-Fanclubleiter|Vorsitzenden des Pokémon-Fanclubs]] und erfahren von [[Knurspe]]n.
 +
*Platinum gewinnt den Wettbewerb der Normal-Klasse in der Kategorie [[Coolness (Wettbewerb)|Coolness]].
 
|Nummerarc=14
 
|Nummerarc=14
 
|Arc=Diamant und Perl Arc
 
|Arc=Diamant und Perl Arc
|Band=31
+
|Band=32
|Charaktere=
+
|Debüt=[[Lamina]]
|Pokémon=
+
*[[Katrin]]
 +
*[[Eric (Sinnoh)|Eric]]
 +
|Pokédebüt={{#icon:417|name=link}}
 +
*{{#icon:418|name=link}}
 +
*{{#icon:426|name=link}}
 +
*{{#icon:431|name=link}}
 +
*{{#icon:439|name=link}}
 +
|Charaktere=[[Diamant (Pocket Monsters SPECIAL)|Diamant]]
 +
*[[Perl (Pocket Monsters SPECIAL)|Perl]]
 +
*[[Platinum (Pocket Monsters SPECIAL)|Platinum]]
 +
*[[Lamina]]
 +
*[[Jasmin]]
 +
*[[Pokémon-Fanclubleiter|Vorsitzender des Pokémon-Fanclubs]]
 +
*[[Julia (Sinnoh)|Julia]]
 +
*[[Dexter (Sinnoh)|Dexter]]
 +
*[[Eric (Sinnoh)|Eric]]
 +
*Mitarbeiterin im [[Pokémon-Fanclub]]
 +
*Moderator, Mitarbeiter, Teilnehmer und Zuschauer in der [[Wettbewerb]]shalle
 +
*[[Katrin]] (im Fernsehen)
 +
|Pokémon=[[Mampfaxo]] ([[Diamant (Pocket Monsters SPECIAL)|Diamant]]s; [[Mampfi]])
 +
*[[Chelcarain]] (Diamants; [[Lasti]])
 +
*[[Plaudagei]] ([[Perl (Pocket Monsters SPECIAL)|Perl]]s; [[Plaudo]])
 +
*[[Panpyro]] (Perls; [[Panfi]])
 +
*[[Ponita]] ([[Platinum (Pocket Monsters SPECIAL)|Platinum]]s)
 +
*[[Pliprin]] (Platinums)
 +
*[[Drifzepeli]] ([[Lamina]]s)
 +
*[[Traunmagil]] (Laminas; Silhouette)
 +
*[[Haspiror]] ([[Julia (Sinnoh)|Julias]]; Juli)
 +
*[[Pachirisu]] (einer [[Wettbewerb]]s-Teilnehmerin)
 +
*[[Zubat]] (einer Wettbewerbs-Teilnehmerin)
 +
*[[Machollo]] (einer Wettbewerbs-Teilnehmerin)
 +
*[[Charmian]] ([[Katrin]]s; im Fernsehen)
 +
*[[Klingplim]] (Beispiel)
 +
*[[Bamelin]] (Beispiel)
 +
*[[Pantimimi]] (Beispiel)
 
}}
 
}}
  

Version vom 27. Juli 2020, 22:00 Uhr

Kapitel 350
Liste der Kapitel
Kapitel 352
Kapitel 351
Arc 7
PS351.png
Navi
Nachfolger
von:
Kapitel 350
Gefolgt
von:
Kapitel 352
Kapitel: 518
(Kapitel 1 - Kapitel 518)
Ort:
Region Sinnoh

VS. Pachirisu ist das 351. Kapitel des „Pocket Monsters SPECIAL“-Mangas und das 14. des Diamant und Perl Arcs. Es ist ein Kapitel in Band 32.


Spoiler-Warnung:
Die folgenden Abschnitte behandeln wichtige Informationen dieses Kapitels.
Bei der Aufnahme dieser Informationen können Spaß und Spannung beeinträchtigt werden.

Handlung

Platinum übt mit Diamant, Perl und ihrem Pliprin ihren Tanz für den Wettbewerb, wobei die anderen Pokémon die anderen Tänzer darstellen. Da Perl ein Buch über Wettbewerbe studiert hat, erklärt er, wie der Wettbewerb abläuft und dass Platinum mit Plirpin die Bewegungen des Haupttänzers nachahmen muss. Es geht im Wettbewerb darum, sich daran zu messen, wessen Pokémon die meiste Faszination ausübt, wofür drei Runden überstanden werden müssen. In der ersten Runde wird das Erscheinungsbild beurteilt. Dabei tragen die Pokémon Accessoires und versuchen, die Juroren mit ihrem Aussehen zu beeindrucken. Anschließend wird in der zweiten Runde ein Tanz aufgeführt. Dabei stehen die Pokémon auf der Bühne, passen ihre Bewegungen an den Rhythmus der Kastagnetten an und tanzen mal als Haupt- und mal als Nebentänzer. In der dritten Runde werden Attacken gewertet. Die Pokémon führen ihre Attacken aus und versuchen, die Juroren damit zu überzeugen. Schließlich werden die Punkte aus jeder Runde zusammengerechnet. Perl findet dies eine anspruchsvolle Veranstaltung, doch sie haben nur noch acht Stunden, um zu üben. Platinum ist sich dessen bewusst und will trainieren, weshalb Perl ihr hilft. Allerdings wird sie realistisch gesehen trotzdem kaum eine Chance beim Wettbewerb am Abend haben. Doch Platinum setzt sich das Ziel zu gewinnen, weshalb sie vor dem gesamten Publikum auf den Namen ihrer Familie geschworen hat. Perl und Platinum streiten sich darüber, warum sie das überhaupt getan hat, während Diamant seine Pokémon zurück ruft, da er glaubt, die Diskussion könnte länger dauern.

In diesem Moment werden die drei von einem Mann angesprochen, der sie nach ihren Pokémon fragt. Er ist beeindruckt von ihnen und glaubt, sie seien zu großem fähig, weshalb er sie zu Ehrenmitgliedern des Pokémon-Fanclubs ernennt. Er bringt sie zum Club und gibt einer Mitarbeiterin eine Pokémon-Briefmarke, die sie zum Produzenten Achim nach Jubelstadt TV schicken soll. Perl fragt nun, wer der Mann eigentlich ist und erfährt, dass er der Vorsitzende des Pokémon Fanclubs ist. Der Club hat die Aufgabe, dafür zu sorgen, dass Pokémon geliebt werden und will, dass alle diese Wesen schätzen. Er weiß, dass sie am Wettbewerb teilnehmen wollen und schenkt ihnen deshalb eine Knursp-Box. Da es in der ersten Runde um das Erscheinungsbild geht, fallen die Accessoires zwar ins Gewicht, aber die Wertung hängt auch am Zustand der Pokémon und der Schönheit des Fells. Da Platinum keine Ahnung von Knurspen hat, erklärt der Vorsitzende, dass sie Süßigkeiten sind, was Diamant sofort aufhorchen lässt. Perl beginnt hingegen einen Sketch über Wettbewerbe und wie er sein Plaudagei präsentieren würde. Allerdings übt er nicht mit Diamant, sondern unbeabsichtigt mit dem Vorsitzenden. Dies kommt daher, dass Diamant bereits zur Knursp-Küche gegangen ist, um seiner neu entdeckten Leidenschaft für die Herstellung von Knurspen nachzugehen. Diamant legt eine unnatürliche Konzentration bei der Zubereitung an den Tag, was Perl auf seine Leidenschaft für Essen zurückführt. Derweil übt Platinum wieder das Tanzen, weshalb sich Perl darauf konzentrieren will, die dritte Runde und damit die Präsentation der Attacken auszuarbeiten. Der Vorsitzende weiß, dass die Zeit knapp ist, aber in dieser Situation hilft es, seine Aufgaben aufzuteilen, woraufhin Perl ihn fragt, ob er ihnen bei ihrem Streit zuvor zuhörte, was dieser offen lässt.

Die drei führen ihre Aufgaben schließlich den gesamten Tag über fort, bis Platinum am Abend zum Wettbewerb antritt. Perl bemerkt eine negative Stimmung gegenüber Platinum, doch sie scheint sich davon nicht verunsichern zu lassen. Vielmehr scheint sie Würde auszustrahlen. Platinum geht schließlich zur Umkleide, während Perl und der Vorsitzende sich zur Zuschauertribüne begeben. Dort fragt sich Perl, wo Diamant eigentlich geblieben ist, woraufhin der Vorsitzende erwidert, er wollte in der Küche noch etwas zubereiten, obwohl er Platinum bereits einen Knursp übergeben hatte. Diesen gibt Platinum derweil ihrem Pliprin, während ein Pachirisu sich an ihrem Modekoffer zu schaffen macht.

Der Wettbewerb der Coolness-Klasse beginnt und der Moderator erklärt, gleich das Motto zu verkünden, zu dem die Pokémon geschmückt werden sollen. Platinum öffnet schon mal ihren Modekoffer und bemerkt darin etwas, als das Motto „formlos“ verkündet wird. Sie hat 60 Sekunden, um ihr Pokémon zu schmücken, während die Jury Pliprins Fell bereits verwundert. Dexter ist der Meinung, es muss einen sehr hochwertigen Knursp erhalten haben und fragt sich, wer ihn gemacht hat. Perl ist froh über die hohe Punktzahl, die Pliprin bereits aufgrund seiner Erscheinung erhalten hat, doch der Vorsitzende findet, Platinum wirke jetzt unsicher. Sie sieht indes, dass ihr Modekoffer völlig durcheinander gewirbelt wurde und fragt sich, wer dafür verantwortlich ist. Die beiden Zuschauerinnen, die Platinum am Vortag bereits wegen ihres Reichtums herabgewürdigt haben, sind froh, dass ihre Rivalinnen wie von ihnen angewiesen handelten, weshalb sie sich warm anziehen sollte. Der Moderator bemerkt bereits, dass Platinum noch kaum etwas getan hat, weshalb Perl ihr nochmals zuruft, sie muss das Motto „formlos“ erfüllen. Schnell verwendet Platinum einige Accessoires, bis die Zeit schließlich abgelaufen ist. Die Jury stimmt ab, doch die Ergebnisse werden erst ganz am Ende veröffentlicht. Die zweite Runde beginnt und auch dabei kommt es zu Zwischenfällen, bei denen Pliprin ein Bein gestellt und angerempelt wird. Das wirft Pliprin so aus der Bahn, dass es als Haupttänzer mehrmals aus dem Rhythmus kommt. Nach dem Tanz gibt es erst einmal eine 15-minütige Pause, weshalb Perl sofort zu Platinum geht. Er will mit ihr den Plan für die dritte Runde durchgehen, aber sie hat den Mut verloren, da sie gezielt behindert wird, zu gewinnen. Perl möchte nicht, dass sie sich davon beirren lässt und läuft schließlich wütend davon. Platinum ist bereits auf dem Weg, um aufzugeben, als Diamant erscheint. Er hat in der Küche eine Sahnetorte zubereitet, die Platinum essen soll. Er erklärt, die Angst vor der Bühne zu kennen, doch egal ob er nervös ist, etwas falsch macht oder andere gemein sind, solange er fröhlich wirkt, kann am Ende beim Zuschauer ankommen, was er ausdrücken möchte. Platinum schmeckt das Stück Torte und tatsächlich haben ihr Diamants Worte wieder Mut gemacht, sodass sie für die dritte Runde wieder auf die Bühne geht.

In dieser Runde führt sie mit Pliprin ihre Attacken vor und denkt dabei, dass Wettbewerbe ursprünglich einfach nur Veranstaltungen waren, bei denen man sich gemeinsam der Schönheit der Pokémon erfreute. Pliprin führt die Attacken Blubber, Metallklaue, Eisstrahl und Schnabel vor, wobei die Jury am meisten davon beeindruckt ist, dass seine Trainerin die ganze Zeit über gestrahlt hat. Die Punkte werden schließlich enthüllt und Platinum gewinnt den Wettbewerb. Diamant und Perl sind so froh, dass sie einen Sketch über das Band vorführen, das Platinum nun gewonnen hat. Die beiden wütenden Zuschauerinnen verlassen die Zuschauerränge, zeigen sich enttäuscht über das niedrige Niveau der Normal-Klasse und gehen lieber in die Halle mit der Master-Klasse. Dort beginnt der Wettbewerb gerade, bei dem auch Lamina antritt. Diese zeigt ihr Drifzepeli und meint, gerade haben äußerst unschöne Individuen die Halle betreten. Sie lässt Drifzepeli die beiden boshaften Zuschauerinnen hinaus werfen, da sie ihre Betrügereien zuvor mitbekommen hatte. Indes soll Platinum ihr Band überreicht werden, doch zuvor holt sie Diamant und Perl auf die Bühne, denn ohne die beiden hätte sie niemals gewonnen. Da die beiden beim Gewinn ihrer Orden nie dabei sein können, will sie es diesmal so handhaben.

Wichtige Ereignisse

Debüts

Menschen

Pokémon

Auftritte

Menschen

Pokémon


In anderen Sprachen: